Imperial Cleaning

Facebook Freundschaftsanfrage annehmen aber OHNE das es andere sehen...?

Ich fragte ihn direkt, ob er mich nur ficken möchte oder auch den Mut hat mich zu schwängern.

Noch mehr Fragen:

TM Main Page banners

Frauen fühlen sich hier etwas wohler als Männer. Vielleicht ist das auch der Grund, warum der Plattform eine so gemeinschaftlich warme Atmosphäre nachgesagt wird.

Im Preisvergleich mit anderen Anbietern ist Bildkontakte sehr günstig. Die Premium Mitgliedschaft ermöglicht einige Komfort-Funktionen. Bewertungen des eigenen Profils und die Profilbesucher eingesehen werden. Eine erweiterte Suche ist möglich, persönliche Matches und die neuesten Mitglieder werden angezeigt. Da es sich bei Bildkontakte um eine Singlebörse handelt, die keinen Persönlichkeitstest verlangt ist die Anmeldung in wenigen Mausklicken erledigt.

Benutzername festlegen, Passwort auch, Email zum Schluss und auf den Bestätigungslink klicken. Angaben zum Wohnort und zum Alter müssen auch gegeben werden. Eine der ersten zugebenden Angaben ist der Kontaktwunsch.

Auf welche Gleichgesinnte möchte man treffen? Einfach nur nette Leute? Man erkennt schon hier, dass einschlägige andere Formen wie Affäre oder Seitensprung fehlen.

Bildkontakte legt viel Wert auf den freundschaftlichen Charakter seiner Seite. Was unmittelbar nach Abschluss der Anmeldung allerdings passieren muss, ist das Hochladen eines Fotos. Jedes Mitglied muss mindestens ein Foto von sich auf seinem Profil veröffentlichen. Und ich glaube, dir geht es ganz genauso wie mir…. Auch ich stehe vollkomen hilflos der Trennung gegenüber. Ich habe geglaubt, mit 58 Jahren endlich den Mann gefunden zu haben, mit dem ich alt werden möchte.

Aber jetzt nach 4 Jahren Ehe wendet er sich einer Anderen zu und lässt mich fallen. Ich hoffe sehr, dass sich mein Gefühlschaos bald etwas normalisiert, denn momentan kann ich mich auf nichts konzentrieren und habe auch zu nichts Lust.

Ich bin nur am grübeln, heulen und lege mich immer wieder ins Bett. Hallo, ich habe hier die Kommentare gelesen und vieles davon habe ich auch schon durchgemacht M 49 Jahre. Ich stecke immer noch zwischen Phase 1 und 2.

Seit letzter Woche hat sie wahrscheinlich einen anderen Mann hab Nachts vor Ihrer Wohnung das Auto gesehen, sollte man übrings nicht machen, dieses vorbei fahren. Einen Tag später wollte ich mir eine Kugel durch den Kopf jagen, zum Glück kam mein bester Freund vorbei und hat das verhindert.

Ich verstehe mich mit meiner Ex, was unseren Sohn an geht sehr gut, alle Dinge wie Schule, Sport usw. Ich sehe ihn auch täglich, worüber ich sehr glücklich bin. Aber leider bringt das auch die Schwierigkeit mit das ich sie auch sehr häufig sehe, oder wir auch sehr häufig telefonieren.

Sie ist damals auch nur eine Strasse weitergezogen und will auch nicht woanders wohnen, obwohl sie nicht aus unserem Satdtteil kommt und unweigerlich läuft man sich über den Weg.

Wenn ich Sie jetzt sehe oder mit ihr spreche sehe ich sie in meinen Gedanken immer mit dem anderen Kerl. Sie kennt den erst seit drei Wochen und es sieht ihr gar nicht ähnlich sofort etwas tieferes mit jemanden anderes zu beginnen. Das ist leider das Problem welches ich auch seit der Trennung habe. Sie hat mir nach dem gemeinsamen Urlaub einfach gesagt das sie mich nicht mehr liebt und die Trennung möchte.

Ich habe ihr nie etwas getan, in 22 Jahren habe ich sie nicht betrogen oder geschlagen oder schlecht behandelt. Eine Antwort werde ich wohl nie bekommen. Jetzt sitzte ich hier in unserem Haus alleine und trauere der alten Zeit nach und obwohl Freunde von mir sagen ich soll sie vergessen, weil sie mir so doll weh tut, kann ich das nicht. Wie bescheurt das auch klingen mag, ich würde sogar auf sie warten und hoffen das sie eines Tages vielleicht merkt das unsere Beziehung doch das richtige war.

Ich muss gestehen das ich auch kurzeitig schon in Phase 3 angekommen war, aber immer wieder werde ich zurück geworfen und das macht mir schwer zu schaffen. Ja hallo ich danke dir das du denn Text geschrieben hast der mit weh hilft ich 35 sie 27 haben einen gemeinsamen Sohn 5 haus Auto Arbeit alles haben alles zusammen aufgebaut von Grund auf jetz stehen wir vor der Trennung.

Ich stecke in einem unfassbar tiefen Loch! Ich wohne aktuell in einer WG, diese löst sich zum Das Ende hat sich die letzten 3 Wochen angekündigt, weshalb ich glücklicherweise bereits in Phase 1,5 bin. Ich liebe diese Frau so abgöttisch, dass es mich gerade zerreist. Ich war sogar so Arrogant ihr zu sagen, was sie fühlen und tun soll. Das hat in Ihrer momentanen Lebensphase 3 Jahre jünger einfach nicht gepasst. Anstatt das zu akzeptieren und zu warten 1 Jahr , habe ich sie gedrängt.

Statt zuzuhören habe ich geredet, statt zu reden, habe ich sie ignoriert. Es tut so unglaublich weh, und mich überkommen ständig die Gefühle, dass ich nahe eines Nervenzusammenbruchs bin.

Wenn ich mich aber weiter auf die Arbeit konzentriere, ist es aber auch nur noch eine Frage der Zeit bis ich nicht mehr kann. Ich bin zum Glück kein Mann der ein Problem damit hat über seine Gefühle zu reden, das habe ich auch bereits mit vielen Personen getan, dennoch blutet mein Herz. Ich bin dankbar, dankbar Sie für diese kurze Zeit lieben zu dürfen, und ihre liebe zu spüren! Aus den Fehlern lernen und sie beim nächsten mal besser machen, auch wenn ich garkein nächstes mal will.

Zumindest jetzt nicht, aber es wird kommen! Hallo, da bin ich wieder … Ich würde mir das gerne von der Seele schreiben. Ich bekomme es, einfach nicht hin. Dieses ständige Gefühl, diese Wut. Keine Lust, für mich abzulenken.

Ich hoffe es lässt, bald nach. Habe ihn gestern, noch zum Abschluss, seine Sachen vorbei gebracht. Ich wollte mich vernünftig, von ihn verabschieden. Er kann es einfach nicht. Im Gegenteil, es kamen nur Vorwürfe und Unterstellungen. Habe ihn klar gemacht, dass es durch ist.

Er meinte noch lange nicht. Dann habe ich ihn später, eine MMS die dann daraus geworden ist, geschickt. Mich dann nochmal, höflich und nett verabschiedet. Ich hätte es lieber, sein lassen sollen. Beim Schreiben, fühlte ich mich einwenig besser und habe geweint. Dann habe ich sie abgeschickt, danach habe ich es schon wieder bereut. Ob, es richtig war sie zu schicken. Weil, habe dann überleg, ob die Worte nicht irgendwas auslösen.

Ja, man wartete auf eine Reaktion. Da muss ich ehrlich sein, zu mir selber. Aus eigener Erfahrung jetzt, schreiben gute Idee. Aber niemals abschicken …. Ich bin proaktiv auf meinen Freund zugegangen und habe ihm in einem sehr ruhigen sowie klärenden Gespräch meine Gefühle mitgeteilt: Ich fühle mich nicht mehr gut in unserer Beziehung; fing an unglücklich zu werden sowie Dinge nicht mehr verstehen zu wollen bzw. In einem knappen Jahr habe ich es leider nicht geschafft einen Mann 56 hoch-kommunikativ, sehr humorvoll, intelligent, leider m.

Es war von Anfang schon erkennbar. Wenig Schnittmengen, aber der Reiz des anderen war einfach für beide Seiten da! Weine, bin zutiefst traurig und auch sehr enttäuscht. Er schrieb gestern sogar meiner Mutter einen wundervollen Abschiedsbrief über sehr liebevolle Eigenschaften meiner Person.

Ich für meinen Teil habe den Ansatz: Denkt an Eure Werte, was Euch ausmacht, lebt und liebt das Leben — auch wenn es manchmal arg schmerzhaft ist-. Bleibt bei Euch und seid dankbar für die schönen Stunden in Eurer Beziehung.

Macht mit Euren traurigen oder auch wütenden Gedanken nicht alles kaputt. Hört sich albern an, mir hilft es jedoch ungemein mir das alles besser vor Augen zu führen und ergänzt die Punkte, wenn Euch noch was einfällt!

Dieser Mann oder diese Frau war dann wirklich nicht Eure Mrs. Right oder Euer Mr. Right, wenn die minus Punkte überwiegen! Bin seit gestern, getrennt von meinen Freund.

Er 32 Jahre, unerfahren, labile Person, schnell zu beeinflussen, Druck und Stress nicht belastbar …. Bin vor einem Jahr umgezogen, habe mich tierisch auf die neue Wohnung gefreut. Er ist Handwerker, dadurch habe ich ihn auch kennen gelernt. Da er dann später, die Fussleisten montiert hat, sind wir uns dann näher gekommen. Habe jetzt Probleme, in meiner eigenen Wohnung, zurück zu kehren.

Mir fällt es auch, zur Zeit schwer darüber zu schreiben. Diese Gefühle, fressen einen förmlich von innen auf. Und es tut, einfach nur weh!! Brauche jetzt eine kleine Schreib Pause. Es geht gerade nicht, diese Wut und Traurigkeit …. Hallo habe eine ähnliche Erfahrung hinter mir meine letzte Beziehung war eher eine on — off Beziehung haben uns kennengelernt als ich 17 war er Tja…ich bin wohl nach 1.

Und das, obwohl diese letzte Beziehung eine Fernbeziehung war und nur 6 Monate lief. Wie viel Energie bleibt dann noch übrig…? Vor allem wenn man es dann noch einmal versucht, weil man diesen neuen Menschen schätzt und erneut vertraut. Doch auch diesmal ist es zu Ende gegangen…Ich gebe zu: Obwohl Geständnisse, Gefühle und Hoffnungen ausgelassen werden.

Die vielen Kilometer zwischen uns lassen auch keine andere Wahl bzw es wäre irrational zu glauben man könnte sich ja mal so treffen und weitersehen. Er ist aber ein guter Mensch und ich möchte ihn niemals verlieren auch wenn mich das nicht weiterbringt. Hoffentlich finde ich in Zukunft eine Lösung…. Wir haben uns vor ca. Ich bin ständig am Grübeln, ständig diese Selbstvorwürfe. Es ist einfach nur noch zermürbend. Trotz sehr guter Basis sind wir uns irgendwo verloren gegangen.

Unsere Trennung kam mehr oder weniger aus einer Alltagsdiskussion heraus. Ich fühlte mich sitzengelassen. Ich wiederum hatte mir eine ernsthafte Entschuldigung gewünscht und alles nahm seinen Lauf. Diese Konflikte haben wir in der Vergangenheit öfter durchlebt.

Wir haben andere Erwartungen voneinander. Ich habe kein Problem diese Streitigkeiten auszufechten und ich finde wir lernen ja auch nur dazu. Mein Freund kann diese Streitigkeiten aber nicht mehr ertragen. Ich fange nicht grundlos Diskussionen an. Ich habe ziemlich alles über mich ergehen gelassen. Nein, reg dich nicht auf! Räum selbst weg, war mein Motto.

Es ist nur ein Mann. Das hört sich jetzt so an als sei mein Freund ein totaler Macho gewesen, aber die andere Seite war so herzlich und so weich. Er liebt mich, er hat nach der Trennung tagelang sehr geweint. Wir waren oft zusammen im Urlaub. Wir waren so eng! Wir waren beste Freunde, Trinkkompanen, wir kuschelten stundenlang und malten uns die Zukunft aus.

Das macht mich alles so fertig. Hallo Claudia, für mich liest sich das so das ihr nicht wusstet wie ihr eure Wünsche und Bedürfnisse äussern könnt. Beide Partner fühlen sich also alleingelassen und Mauern. Viel Glück dir bei deiner neuen Partnerwahl: Hallo,wie ich hier lesen konnte bin ich mit meinem kummer nicht allein,bei mir haben sich zwei Männer nach 14 Jahren von mir getrennt, beide Male laufen echt identisch ab,ich bin total am Ende,denn ich dachte meinem zweiten ehemann kann ich vertrauen aber leider vorbei gedacht,er hat jetzt eine 18 Jahre jüngere Kollegin mit kleinem kind,obwohl er noch nicht mal Enkelkinder haben wollte ,er wollte keine Verantwortung mehr übernehmen.

Wir einigten uns ersmal auf eine pause. Nach Wochen kam sie wieder an und wollte wieder ne beziehung aber nicht in unsere Wohnung, sozusagen ein neuanfang ich habe zugestimmt mit der hoffnung das sie wieder die alte wird. Doch irgendwie wenn wir kontakt hatten konnte ich das was passiert ist nicht vergessen ich fühlte mich gedemütigt und verraten, und wenn ich sie sah kam alles wieder hoch bin jedes mal ausgeflippt wenn sie da war dadurch entfernten wir uns noch weiter von einander, ich erwartete irgendwie zuviel von ihr.

Ich habe seit wir zusammen gezogen sind alles gezahlt, sie war in der Ausbildung und ich ausgelernt, habe immer sehr viel gearbeitet. Wir waren beide für den haushalt zuständig doch ich habe versucht langsam das sie mehr tut.

Erst hat sie es auf die ausbildung geschoben weil sie lernen muss hat die keine zeit, dann war die wohnung schuld sie hasst die wohnung usw. Und dann war ich schuld ich erwarte zu viel. Mit ihren leuten bin ich auch nicht klar gekommen die sind kein stück auf mich zugegangen doch damit hatte sie eigentlich kein problem, ihre mutter hat sie damals fast raus geekeltaus der wohnung deshalb sind wir schnell zusammen gezogen nach 7 monaten beziehung holte ich sie da raus sie war 17 und ich Deswegen wollte ich immer sparen das war mein ziel.

Doch sie wollte immer mehr feiern und mit ihren freundinen abhängen bars discos usw. Ich habe mitlerweile fast keinen kontakt zu meinen freunden und war immer zuhause die letzten jahre und habe auch kein intresse zu feiern das hat sie mir in der letzten zeit immer vorgeworfen. Nach dem sie ausgezogen ist bin ich komplett in ein loch gefallen ich hab das echt nicht erwartet, und dann dieses hin und her seit 4 monaten sie hällt mich irgendwie als plan b fest so kommt es mir vor.

Gestern habe ich gesagt das ich keinen kontakt mehr haben will und schon gar nicht ne freundschaft und das sie mir die schulden zurück zahlen soll sie wollte es zuerst nicht akzeptieren doch später dann schon. Ich fühle mich jetzt leer bin froh das ich das durchgezogen hab aber irgendwie bereue ich es. Bei mir ist die Trennung ca. Trotzdem war ich mann schuld an der Trennung.

Ich habe mir pornografisches zeug angesehen, weil sie sich zu dick fand und erst wieder sex wollte, wenn sie abgenommen hätte. Ich hab keine Neigungen oder so dafür, es war hat einfach nur dumme Neugier. Meine Frau hat die Downloads dann auf dem Laptop gefunden ich hab sie ja nichtmal versteckt, da ich es damals irgendwie nur als irgendwelche Videos angesehen hatte, die ja auch für jeden zugänglich waren und mich sofort verlassen.

Sie hat mich bei der Polizei gemeldet und ich habe mich 2 tage später auch selbst gestellt. Sie denkt ich wäre ein ganz anderer und würde das ständig tun oder ähnliches , aber es war wirklich nur ein einmaliger Ausrutscher, was ich aber niemals beweisen kann und selbst wenn würde das sicher nichts ändern ich habe es ja nunmal getan.

Ich komm auch nicht wirklich damit klar, was ich getan hab und was es für Folgen hat. Wie konnte ich nur so dumm sein… Es tut so weh, dass ich sie damit so verletzt hab sie hat mir stets ihre innige Liebe beteuert. Es wissen zwar nur unsere Eltern, sowie die Polizei davon und sie wird es keinem ihrer Freunde genau erzählen , aber all meine neuen Freunde habe eh kaum welche, wegen umzügen, wegen arbeit hier, sind eher ihre freunde und somit für mich auch verloren.

Nun steh ich ziemlich allein da, weil ich einmal wirklich nicht nachgedacht habe. Wie hatten keine speziellen Einzelhobbys, da wir beide gearbeitet haben. Wir haben uns auch nur sehr wenig gestritten. Neulich habe ich was man ja eigentlich nicht tun sollte ihr Profil bei Facebook angesehen und da war sie dann auf Bildern feiern. Da dankt man sofort, dass sie doch nicht glücklich war mit mir wir waren nur gediegen Party machen oder sie manchmal alleine mit Freundinnen und es tut auch weh an ihrer Freude nicht teilhaben zu können.

Natürlich bereue ich es, aber das bringt leider auch nichts und ich kann es auch nicht wieder hinbiegen…. Sie hat ihm eine Mail geschrieben und die Angelegenheit beendet. Finde ich persönlich ziemlich feige. Ich habe lange überlegt, ob ich etwas schreiben soll, aber es kann mir nur helfen, wenn ich darüber schreibe.

Nach einer extrem verletzenden Beziehung war ich lange ohne Partner, bis ich meinen jetzigen Ex-Partner kennen lernte. Ich habe am Anfang Gefühle nicht zugelassen und wollte mit ihm befreundet, bis ich eines Tages dem Verliebtsein nachgegeben hatte und wir zusammen kamen.

Es war eine schöne Zeit am Anfang, die positiven Gefühle, die Vertrautheit, als ob ich einen Menschen gefunden habe, mit dem ich alles teilen könnte. Dann kamen nach und nach die Probleme. Ehemalige Affären von ihm, vor meiner Zeit, die Kontakt zu ihm suchten und er erzählte mir, dass er in früheren Beziehungen nie treu war.

Das Vertrauen, dass er mir das erzählte ehrte ihn, jedoch säte es auch Zweifel in mir. Natürlich war es eine Enttäuschung. Er schrieb mit mehreren Frauen gleichzeitig, traf sich auch mit welchen. Ich war am Boden zerstört. Nach ein paar Tagen habe ich ihm erzählt, was ich machte. Er hat zugegeben, dass er Fehler machte und dass ihm Stress zu solchem Verhalten führt. Nach einiger Zeit haben wir uns wieder zusammengerauft.

Doch es war nicht mehr so, wie vorher. Mein Vertrauen war komplett zerstört. Egal, was er machte, ich habe mit Eifersucht reagiert. Ich habe versucht Vertrauen aufzubauen, aber es gelang mir überhaupt nicht. Er zog sich mehr und mehr zurück. Dann gab es wieder eine Phase der Trennung. Ich habe mich wieder wie am Boden gefühlt und konnte das Alleinsein gar nicht ertragen und dachte, es gibt keinen Ausweg.

Ich war dann in einer Therapie und dachte, ich kann mich ändern, dass ich die Eifersucht und das Gefühlschaos in den Griff bekomme, um diese Beziehung zu retten.

Nachdem er mich jedoch weiterhin betrog, habe ich alle meine Sachen gepackt. Ich habe ihn so vermisst und wollte ihn sehen. Die Situation eskalierte, als ich bei ihm war, als er mich beschimpfte und nur anschrie. Ich habe die letzten Reste meines Selbstwertgefühls zusammengekratzt und seit dem ist die Trennung endgültig. Ein Teil von mir ist froh, dass ich aus diesem Teufelskreis ausbrechen konnte.

Ein anderer Teil macht sich Hoffnungen und sucht die Fehler bei mir und will nicht loslassen. Dennoch schmerzt es, dass meine Anerkennung für ihn nicht ausreichte. Ich habe zwei Wochen lang nur geweint und konnte mich auf nichts konzentrieren. Auf der einen Seite bereue ich, dass ich diese Beziehung nicht viel früher beendete, auf der anderen Seite stehen die Gefühle und die Enttäuschung.

Das Nichtverstehen, dass er mich so oft angelogen hat, dass er wusste, was mir weh tut und dennoch so handelte. Wir haben sehr viele Gemeinsamkeiten und ich fühle, dass ich nicht nur meinen Partner, sondern auch einen guten Freund verloren habe, mit dem ich über viele Sachen reden konnte und mit dem ich viele Hobbies teilen konnte.

Es bleibt dieses Gefühlschaos aus Wut, Trauer, Verzweiflung, aber auch Hoffnung und Zuversicht, dass es aufhören wird. Es tröstet zu wissen, dass es weitergehen wird, dass ich neue Menschen kennen lerne und jemand dabei ist, der mich Wert schätzt. Es geht einige Tage gut und dann brechen die Tränen wieder aus und ich fühle mich genauso elend wie vor Wochen. Ich habe diese Trauer so satt, das ständige Weinen und Vermissen. Bis dahin wird es jedoch noch eine Weile dauern. Ich wünsche allen anderen viel Kraft und Mut.

Es geht weiter, auch wenn es nicht so aussehen mag. Danke dass ich an Deiner Erfahrung teilnehmen durfte. Mir geht es fast genauso in meiner langjährigen Beziehung, die nun wohl beendet ist.

Er braucht Anerkennung durch andere Frauen und ich frage mich, warum ich ihm nicht genug bin. Jahrelanges Lügen und Hintergehen. Und jetzt die angebliche Reue wo es doch viel zu spät ist. Ich bin am Ende und habe keine Kraft mehr. Liebe Michaela, ich habe gerade bemerkt das ich Sandra geschrieben habe. Meine aber natürlich Dich die Sandra auch. Wir sitzen ja alle in einem Boot. Ich habe vor wenigen Monaten auch eine sehr schwere Trennung erleben müssen.

Ich habe mir bis dahin nicht vorstellen können das eine, wohl leider scheinbar, gute Beziehung so respektlos, abwertend und zerstörerisch enden kann. Und das in kürzester Zeit. Ich wünsche mir und all denen die solche extremen Erfahrungen in einer Partnerschaft erlebt haben, das sie uns nicht dauerhaft schädigen. Das wir trotz allem zu uns selbst zurück finden und uns wert schätzen, denn wir sind wunderbare Menschen. Niemand hat so ein demütigendes Verhalten verdient.

Ich habe das gleiche erlebt und meine beste Freundin auch und ihr auch… ich finde es einerseits Traurig und makaber dass es so vielen wiederfährt aber wir sind in dem Falle nicht alleine. Ich denke die Männer, schwachen Männer, wollen damit nur ihr Ego pushen in dem sie nach Anerkennung und die Bestätigung anderer Frauen brauchen und suchen.

Ich habe lange gebraucht um darüber hinweg zu kommen und noch länger um so einen Menschen zu verstehen, dass braucht einiges an Nerven. Aber es ist nötig zur verarbeitung. Wir dürfen nicht an uns zweifeln, niemals. Wir sollten jedem anderen Mann der es ernst meint die selbe Chance geben und genau so daran arbeiten und energie in die Beziehung zu stecken. Ja und diese ex freunde werden auch so ewig weitermachen bis sie zur besinnung kommen. Und das wird es. Glaubst du das selbe würde er mit der facebook bekanntschaft nicht abziehen?!

Doch, davon bin ich aus eigener Erfahrung überzeugt. Sei froh dass du ihn los bist denn es öffnet sich eine andere Tür, sei nur geduldig und versuche deine Energie und Nerven zu behalten. Ich denke in meinem Falle war es Karma, so skurril es auch klingen mag, aber ich denke mein ex war eine Strafe.

Ich hatte zuvor noch nie ein Problem mit einem Mann und ich hatte das Privileg von jedem wie eine Königin behandelt worden zu sein und dass habe ich nicht so zu schätzen gewusst was mir heute eine Lehre ist.

Nicht dass ich jemanden ausgenutzt habe aber ich habe erst nach diesem Disaster gesehen was mir zuvor entgangen ist. Tja was war war, klingt leicht und es kann auch leicht werden wenn wir uns auf das hier und jetzt und die Zukunft fokussieren. Positiv denken, aktiv werden und dinge unternehmen und vorwärts gehen ohne zurück zu blicken und wenn dann bewusst nur die guten dinge.

Wir können die Vergangenheit nicht ändern wenn dass Schicksal schon längst den Punkt gesetzt hat. Ich wünsche euch allen alles alles Liebe…. Inzwischen dachte ich, dass sich mein psychischer Zustand etwas verbessert hat.

Diese Tatsache hat wieder alles Negative in mir ausgelöst mit Weinkrämpfen und Wutgedanken. Ich kann mir zurzeit auch keine Beziehung vorstellen, vielleicht werde ich zukünftig auch keinem Mann mehr vertrauen können. Es schmerzt so sehr, dass ich das Gefühl habe, dass jemand mit einem Messer in mein Herz sticht. Er war für mich eine vertraute Person, der ich alles erzählen konnte. Heute vermisse ich die Gespräche. Wir telefonieren zwar noch miteinander, jedoch am Wochenende hat er sein Handy aus wegen seiner neuen Freundin und wir führen auch keine so intensiven Gespräche wie früher.

Mir fehlt auch jemand, der mich einfach in den Arm nimmt, wenn ich mich schlecht fühle. Leider habe ich in Sachen Partnerschaften einfach kein Glück und ich beneide die Paare, die eine harmonische Beziehung führen. Wenn du erzählst sehe ich mich selbst, seit 4 Wochen hat meine Frau einen anderen nach 16J.

Wir haben noch einen gemeinsamen Haushalt und sie fährt , wie jetzt grade, km weit für ein paar Tage zu dem und am Sonntag kommt sie wieder, da sie noch nie bei ihm war.

Sie kennen sich nur aus einem Chat und von Bildern trotzdem ist sie verliebt wie ein kleines Mädchen. Was ich jetzt durchmache ist so schlimm das ich schon dachte mein Leben hat keinen wert mehr. Ich hab das Gefühl als hätte ich glühende Kohle in mir. Stecke gerade auch mittendrin. Seit 11 Tagen ist mein Mann nun weg. Er sagte ,er hätte keine Gefühle mehr für mich. Es gab im Vorfeld schon etwas Ärger.

Würde jetzt hier den Rahmen sprengen alles aufzuschreiben. Bin am Boden und stecke selber in einem schwarzen Loch. Wir haben 2 Erwachsene Töchter und sogar schon 2 Enkelkinder. Ich denke nicht,das sich mein Mann noch einlenken wird. Naja,es hilft momentan viel reden. Was noch alles kommt ,weiss ich nicht. Annette,wir können uns auch gerne persönlich treffen.

Hilft vielleicht auch ,sich auszutauschen. Nach 24 Jahren aus. Keine Gefühle mehr, habe ich auch einfach so gesagt bekommen. Es hilft mir, hier zu lesen. Aber wir alle hier werden es schaffen, irgendwie.. Hallo Anette, mir geht es genauso. Ausgetauscht zu werden tut weh.

Nach 8 Jahren Beziehung für die ich meine Hand ins Feuer gelegt hätte. Ich bin zutiefst enttäuscht, traurig und immer öfter auch wütend. Ich glaube er kann in keiner Weise nachvollziehen warum und wie es mir so schlecht gehen kann. Wobei ich das inzwischen auch nicht mehr zeige. Austausch kann helfen damit klar zu kommen, denke ich.

Mit Freunden reden hilft auch, nur will ich die ja auch nicht ständig volljammern. Mein Freund hat mich schon im Juli verlassen. Nichtsdestotrotz verfalle ich immer wieder in eine Traurigkeit, wenn er mir mitteilt, dass er nach Hamburg fährt.

Ich werde dann immer ganz rachsüchtig, fühle mich schlecht und muss weinen. Das Gefühl, dass man so ausgetauscht wird, schmerzt einfach sehr. Fahrt um mich zu besuchen lange, jetzt fährt er 2 Std. Heute gehen sie zusammen in das Kino. Mit mir wollte er nichts unternehmen kein Geld, keine Lust etc.

Ich werde keinem Mann mehr vertrauen und habe eine immense Wut in mir. Eine Trennung braucht Zeit viel Zeit die eigenen Gefühle annehmen sie zu spüren…. Ich kann diese Phasen aus eigener Erfahrung nur bestätigen.

Meinen Ex-Freund habe ich mit 15 kennengelernt damals bin ich gerade in eine neue Wohngruppen gezogen. Er war dort der erste und zur Anfangszeit auch der einzige mit dem ich Kontakt aufbauen konnte er verliebte sich ziemlich schnell in mich man kann fast sagen es war bei ihm liebe auf den ersten Blick.

Mir ist er auch sehr schnell sehr wichtig geworden und ans Herz gewachsen doch liebe wollte ich mir nicht eingestehen auf eine Beziehung wollte ich mich erst nicht einlassen da wir ja 1. So viel zum vertrauensproblem.. Geschafft hab ich das weil ich damals die Enttäuschung und Wut in Energie umwandeln konnte, was mir auch viel kraft gab war der besagte Ex-Freund der nach und nach doch mein vertrauen gewann, nach ca.

Erst als dann längere Zeit Schluss war bekam ich raus das er mich auch betrogen hatte. Und da war sie wieder die Enttäuschung vor der ich so Angst hatte.

Damals dachten wir wir sind eben noch zu jung um eine gute Beziehung zu führen also sagten wir wir versuchen es lieber ein paar Jahre später nochmal.

Kontakt haben wir nie abgebrochen weil wir trotz allem immer füreinander da waren und uns gegenseitig wirklich brauchten was wahrscheinlich auch daran liegt dass wir beide nicht den Rückhalt einer richtigen Familie haben.

Die ganze Zeit bis jetzt waren wir offiziell nur Freunde was sehr kompliziert war weil wir uns immer noch liebten. In der Zeit versuchte er es mit neuen Beziehungen welche nie lange hielten, er hatte auch einige Affären. Gleichzeitig war es mit uns immer noch ein hin und her der Gefühle. Im Gegensatz zu ihm konnte ich mich nie auf eine neue Beziehung einlassen. Das alles mit zu bekommen wie viele andere er hatte während ich nur an ihm hing machte mich so kaputt.

Doch trotzdem konnte ich die Hoffnung nicht loslassen dass irgendwann die Zeit kommen wird in der wir es schaffen eine Beziehung hinzubekommen und glücklich sein können. Mittlerweile sah die Sache sogar recht zuversichtlich aus und danach dass es auf den richtigen weg zugehen könnte wir waren fast wieder zusammen nur offiziell eben nicht. Und auf einmal meldet er sich von einen auf den anderen Tag nicht mehr inzwischen seit Wochen. Ich weis nicht was das jetzt bedeutet und solche Situation zeigen mir dass ich nie wissen kann ob sich etwas verbessert hat.

Ich weiss nur dass ich wahrscheinlich nie wieder ein gesundes vertrauen aufbauen kann. Mit einem weiteren Rückschlag werd ich nicht umgehen können. Ich fühl mich zu müde um zu kämpfen und zu kraftlos für einen Neuanfang. Ich bin jung aber fühl mich innerlich so alt und müde. Sogar um die oben genannten Trauerphasen durch zu leben ist nicht mehr genug kraft da.

Zur heutigen Zeit werden so viele Ehen geschiedene auch hier unter den Kommentaren sind so viele schwere Schicksale zu lesen. Hallo Zusammen, es hat mich alles sehr bewegt, was ich hier gelesen habe. Ich habe mich erst dafür geschämt, aber dann war ich stolz bzw.

Ich war erst 4 Wochen stationär, hab dort ganz tolle Leute kennengelernt, dann habe ich mich danach für die Tagesklinik entschieden, habe es auch nie bereut.

Habe danach meinen Job aufgegeben, da er 30 km von meinem neuen Wohnort entfernt war. Ich wollte einfach nicht mehr in der Nähe meines Ex arbeiten, da ich Panik hatte, ihm irgendwann zu begegnen. So habe ich mir einen neuen Job gesucht. Wir bauen uns gegenseitig auf und verstehen, wenn es Einem von uns schlecht geht.

Mein Ex hat eine Tochter und sie hat 2 Kinder, die sehr an mir hängen. Wir haben ein Superverhältnis, als es mir seelisch gutging konnte ich ganz entspannt mit ihnen zusammensein und habe meinen Ex nicht mehr so vermisst. Aber jetzt bin ich wieder in einer Phase, wo ich keinerlei Kontakt zu ihnen habe, weil ich es einfach nicht aushalte und soviele Erinnerungen hochkommen. Ich habe mich jedes Jahr auf Weihnachten gefreut, aber dieses Jahr ist es nicht so.

Seine Tochter ist total unglücklich, wie sich ihr Vater verändert hat, er ist völlig im Ausnahmezustand, fühlt sich ständig zu dick, macht seiner Neuen alles recht und geht nur Kompromisse ein. Auch Bekannte von uns haben zu mir gesagt, er habe sich völlig verändert, er redet kaum noch und geht seinem Hobby nicht mehr nach.

Er ist völlig auf die neue Frau fixiert und macht nur noch, was sie will. Mein Ex war immer ein moralischer Mensch, seitdem er mit dieser Frau zusammen ist, ist er ein ganz Anderer geworden und nicht mehr wiederzuerkennen.

Er ist nur noch am Telefon oder schreibt ihr, wenn er nicht antwortet, ist sie sauer. Wie kann man einem Menschen so hörig sein. Er hat sich für sie völlig aufgegeben. Er hat mir oft gesagt, ich sei ihm überlegen, weil ich immer auf Menschen zugehen kann und immer ein Thema finde, worüber man reden kann. Er gibt täglich Geld aus, um mit ihr etwas zu unternehmen, obwohl er kein Geld hat.

Seine Tochter macht sich richtig Sorgen um ihren Vater, aber ihre Bedenken will er nicht hören, da wird er richtig aggressiv. Seine Tochter hat Angst hat, dass er irgendwann ganz tief fällt, weil er alles nur rosarot sieht. Ich versuche, von ihm loszukommen, aber es fällt mir nicht wirklich leicht.

Hat er unsere Trennung denn überhaupt verarbeitet oder geht es ihm jetzt gut, weil alles neu und aufregend ist? Ich habe zwar auch Jemanden kennengelernt, der mich sehr lieb hat, ich fühle mich bei ihm auch sehr geborgen und bin gerne mit ihm zusammen, bin mir aber nicht wirklich sicher, ob es gut ist, sich schon wieder auf Jemand Neues einzulassen, obwohl ich meinen Ex noch im Hinterkopf habe?

Ich bin nur gastleser um mir Tipps zu holen. Meinen Mann habe ich vor ca. Er hatte nicht die Stärke mir zu sagen, dass er sich neu verliebt hat. Wir waren 3 Jahre zusammen…. Davon 1,5 auf seinen Willen hin verheiratet. Wut Zorn Enttäuschung all das kenne ich. Ich habe viel gelesen….. Männer lenken sich ab indem sie eine neue Beziehung eingehen….

Meist komplett anderes Verhalten an den Tag legen. Es ist aber auch recht sicher…. Nun war ich alleine. Mit meiner Arbeit war ich bald fertig und überlegte was ich jetzt tun solle. Mir ging einfach nicht der schöne Anblick von Luise aus dem Kopf. Ob sie noch mehr so schöne Sachen hat? Erregt öffnete ich ihren Kleiderschrank. Dort hingen nur wunderschöne Blusen und Röcke.

Mit zitternden Händen ging ich an die Wäschekomode. Dort kamen die tollsten Sachen zum Vorschein. Ich wurde immer geiler und hatte den innigen Wunsch, ihre Wäsche anzuziehen. Nachdem ich mich schnell ausgezogen hatte nahm ich mir ein hautfarbenes Korselett von Triumpf und zog es an. Daran befestigte ich braune Naht-Nylonstrümpfe.

Als nächstes zog ich mir ein hautfarbenes seidenes Unterkleid an. Dann zog ich mir einen dunkelblauen Faltenrock an. Ihre hohen schwarzen Riemchenpumps passten mir wie angegossen. Ich betrachtete mich im Spiegel. Ich hob den Rock ein wenig hoch so das ich die geilen angestrapsten Seidenstrümpfe an meinen Beinen sah.

Langsam begann ich meinen Schwanz zu wichsen. Ich bemerkte gar nicht, dass Luise inzwischen nach Hause gekommen ist. Sie stand plötzlich vor mir und ich bekam einen hochroten Kopf. Oh mein Schatz, wie schön du aussiehst in meinen Sachen. Die machen dich wohl total geil. Sie nahm mich in den Arm und gab mir einen leidenschaftlichen Zungenkuss, dabei rieb sie meinen Schwanz an dem seidigen Rockfutter.

Ich habe mir schon immer gewünscht, dich mal in Damenwäsche zu sehen in meinem seidigen Unterkleid, den braunen Nylonstrümpfen und Mieder. Hast sogar meine schöne seidige Bluse angezogen und mein Faltenrock mit den hohen Schuhen.

So möchte ich dich nur noch sehen, hauchte sie mir ins Ohr. Oh ja, Luise ich fühle mich so geil in deinen Sachen, davon träume ich schon lange. Sie wichste mich schön langsam weiter und fingerte dabei an ihrer Möse herum.

Ich komme gleich, stöhnte ich. Warte noch ein bisschen, jetzt werde ich dich erst mal ficken. Sie hob meinen Faltenrock hoch und setzte sich auf mich. Ich wurde immer geiler von dem Anblick. Darfst du auch demnächst alles mal anziehen. Meinen Schwanz steckte sie in ihre schleimige Fotze. Dann ritt sie auf und ab und küsste mich dabei unersättlich. Es war so schön und ich konnte nicht genug davon kriegen. Luise mach immer weiter, es ist so geil.

Ja, ja, ja, schrie ich sie an. Nach kurzer Zeit pumpte ich meine ganze Ficksahne in sie hinein und wir beide waren überglücklich und sind es nun seit 10 Jahren. Ich muss mich nun mal bedanken bei den jungen Hengsten, die mich fickten und besamten, ja so mag ich es dicke lange Schwänze in meinen Löcher zu spüren und sie auszusaugen, sie zu melken das kein Tropfen mehr kommt.

Fickt mich immer weiter, bin geil…… kommt ihr jungen Hengste. Im letzen Jahr überaschte mich meine Schwiegermutter beim Wichsen. Das war sehr peinlich; Doch sie reagierte anders als erwartet und brachte es zuende. Ich hätte nicht gedacht so etwas mal zu erfahren und obwohl es mir gefallen hat habe ich nicht den Mut sie auf eine Wiederholung anzusprechen.

Sex mit einer geilen Oma Immer wieder zwinkerte mir Margarete zu wenn ich sie im Treppenhaus traf. Ich wunderte mich schon arg. Denn immerhin schätzte ich sie auf über 65, und ich bin erst 32 Jahre alt. Ich hielt sie für eine nette Oma. Im Trockenraum also nur noch die Ladung Wäsche aufhängen dann wäre auch das geschafft. Aber bevor ich da meine Wäsche auf hängen wollte ich sie lieber fragen, bei älteren Damen gibt es eher mal Knatsch dachte ich, und klingelte bei Ihr.

Es dauerte eine Weile und dann öffnete sie, im Bademantel, die Tür. Irgendwie bemerkte Sie, dass ich rot geworden war, und auf Sie und Ihren Bademantel starrte. Ich entspannte mich ungeheuer, und genoss es, wie sie mir den Kolben blies. Ja sie hatte Erfahrung wie man mit einem Kolben umgeht, und bald stand er stramm. Ich leckte Ihre geile Muschi, die langen Schamlippen und es schien Ihr zu gefallen. Ich merkte es an dem einen oder anderen Seufzer der Ihr entwich.

Ich spritzte die ganze Ladung in Ihre geile Tropfsteinhöhle. Ich mache alles was ihr wollt!!! Gibt es geile Omas ab 65, gerne molllig, in München?? Ich wohne im Allgäu da ist es schwierig obwohl es geile alte Frauen gibt.. Ich würde es sehr geil finden, Milch aus den Titten zu saugen!

Ich bin männlich und 52 Jahre jung. Ich stehe, so weit ich denken kann, schon immer auf ältere Frauen. Geheiratet habe ich aber eine fast gleichaltrige. Es hat sich seitdem aber nichts geändert. Mein Interesse an älteren Frauen besteht bei mir immer noch. Ich würde mal sagen, es ist sogar seitdem noch intensiver geworden. Ich würde liebend gerne mal eine ältere Dame Altersgrenze 78 bis 80 Jahre mit meiner Zunge liebevoll verwöhnen und streicheln. Zungenspiele an den erogenen Zonen gehören dazu.

Leider habe ich bis heute noch keine Gelegenheit gehabt meinen Traum zu verwirklichen. Vielleicht habe ich ja Glück und mein Traum wird sich noch erfüllen. Will mit meinem jungen Schwanz ner reifen was gutes tuen. Meldet euch ich erfahrenen Frauen. Diese Geschichte ist war, meine Oma lässt sich von mir immer wieder gerne ficken seitdem ich bei ihr Wohne. Wenn ich früher schon bei meiner Oma war, machte sie sich nichts draus oft nackt vor mir rum zu laufen wenn sie aus der Dusche kam.

Ich hatte sie bis dahin immer nur als meine liebe Oma angesehen gehabt. Doch jetzt mit meinen 19 Jahren merkte ich auf einmal als sie sich in der Küche nach einem Eimer bückte, dass ich bei diesem geilen Anblick von ihr einen Steifen bekam.

Sie bot mir gerade einen vollen Einblick in ihre schöne dicht behaarte Möse mit ihren langen Scharmlippen an. Ich glaube sie merkte gar nicht was sie mir da anbot. Schnell stellte sie sich gerade hin und ging in ihr Schlafzimmer und kam mit einem Bademantel wieder heraus.

Das ist aber nicht nett von dir, dass du mir diesen schönen Anblick von dir jetzt vorenthältst sagte ich, von mir aus kannst du ruhig wieder nackt vor mir rumlaufen Oma. Das glaube ich dir mein Junge, das habe ich ja an deiner Hose sehen können wie sehr dich das geil gemacht hat das du mir von hinten zwischen meinen Beinen sehen konntest, deine dicke Beule konntest du nicht mehr vor mir verbergen. Such dir ein nettes Mädchen Klaus, aber doch nicht so eine alte Schachtel wie ich es bin die du ansehen kannst.

Schnell sprang ich darauf an und sagte, ich will aber keine andere ansehen Oma, bei deinem Körper kann sich so mansch junges Mädchen noch eine dicke Scheibe abschneiden so wie du aussiehst. Wenn ich dich so höre sagte sie, dann könnte man annehmen das du geil auf deine eigene Oma bist.

Jetzt oder nie dachte ich und sagte: Das bin ich auch, ist doch nicht schlimm oder? Nein das nicht mein Junge, aber ich bin deine Oma und nicht deine Freundin.

Ich bin müde Klaus und lege mich was auf das Sofa und schlafe etwas. Sie legte sich auf das Sofa und war schon nach wenigen Minuten fest am schlafen gewesen. Als sie sich auf den Rücken drehte ging ihr Bademantel auf und ich hatte jetzt wieder einen vollen Einblick auf ihre geile Möse. Jetzt setzte ich mich an das ende vom Sofa und schaute ihr genau in ihre geile schwarze Möse rein.

Mein Schwanz stand in meiner Hose, ich konnte mich kaum noch beherrschen sie nicht zu berühren man. Mehr als nein konnte sie ja nicht sagen dachte ich und faste ihr mit drei Fingern an ihren Kitzler und schob ihn langsam vor und zurück als wenn ich mir selber einen wichsen würde. Es dauerte nicht lange und meine Oma machte die Augen auf und fing laut an zu stöhnen, oh mein Junge tut das gut, und dabei machte sie jetzt ihren Bademantel ganz auseinender so das ihre schweren dicken Titten jetzt auch noch frei vor mir lagen.

Mit beiden Händen griff sie sich an ihre Titten und Massierte sie leicht, ihr Becken ging im Rhythmus mit meinen Fingern auf und ab. Komm schrie sie auf einmal, saug an meinem Kitzler mein Junge, spiel mit deiner Zunge dran rum, komm mach es mir, ich will das du deiner Oma einen richtig geilen Orgasmus mit deiner Zunge machst. Ja mein Junge wenn du willst kannst du deine Oma heute mal so richtig durch ficken.

Es muss aber unter uns beiden bleiben das du mich gefickt hast Klaus, sonst lasse ich es nicht zu das du mich ficks. Ja natürlich sagte ich, das erfährt keiner von mir, dass ich meine eigene Oma ficken durfte.

Soll ich mich ausziehen Oma? Ja mein Junge zieh dich aus und zeige deiner Oma mal was du für einen geilen Pimmel zwischen deinen Beinen hast. Ich zog mich aus und stellte mich neben sie, sie griff zum ersten Mal an meinen Schwanz und fing gleich an in leicht zu wichsen, in null Komma nix stand er wieder wie eine eins von mir ab und sie sagte: Sie schrie immer wieder, ja so ist es gut, ja komm und fick deine Oma mal richtig durch, komm zerreis mir meine alte geile Votze mein Junge, fick mich oh man fick mich.

Ich hämmerte ihr meinen Schwanz so feste wie ich konnte in ihre Möse rein, immer wieder und wieder, von ihr kam nur noch ein lautes schreien und stöhnen. Von da an konnte ich sie ficken wann immer ich es wollte sie hatte immer Lust dazu. Stand sie in der Küche und ich kam rein griff ich ihr von hinten an ihre Titten und spielte eine kurze Zeit mit ihnen, oder ich griff ihr unter ihren Rock und faste ihr an ihre geile Möse und schob ihr im stehen zwei oder drei Finger in sie rein.

Geil wurde es immer wenn sie das Sofa auseinander machte beim Fernsehen, dann konnte ich sie während wir in die Kiste starten schön auf der Seite liegend von hinten schön langsam durch ficken was sie immer sehr mochte. Das schöne an der Sache ist, das es noch keinen einzigen Tag gab wo ich sie nicht ficken konnte, ihre gier nach meinem Schwanz ist grenzenlos, so geil ist sie auf ihn.

Gestern habe ich ihr eine dicke lange Schlangengurke von hinten in ihre Möse schieben können. Sie bekam einen Orgasmus nach dem anderen und war danach total platt gewesen. Eine halbe Stunde später machte ich mit ihr schon wieder meinen schönsten Tittenfick den ich bis dahin mit ihr hatte. Sie lässt alle was ich will von mir in ihre geile Fette Möse schieben, vor ein paar Tagen habe ich ihr eine richtig dicke Fleischwurst in sie rein geschoben gehabt, sie schreit sich dann die Kehle aus dem Hals so geil wird sie immer wenn ich es ihr mit einem langen dicken Gegenstand besorge.

Ich fahr voll auf die Sauereien mit ihr ab, ich hoffe nur das ich später auch mal eine so geile Frau Heiraten werde wie es meine Oma ist. Das geilste was ich bis jetzt gemacht habe.

Eine volle Sektflasche in eine geile Muschi einführen und schütteln bis ihr der Sekt nur so raus spritzte. Es spielte sich so ab: Ich kam von der Sylvester Party und wollte meiner neuen Nachbarin, ca.

Kaum zu Hause angekommen klingelte ich bei meiner Nachbarin, es war so ca. Ich drehte mich um und sah meine Nachbarin im Morgenmantel vor mir stehen, eine alte Dame die noch sehr gut aussah. Schon hatte sie zwei Gläser in der Hand und meinte schenk ein und las uns prosten. Ich dachte, was für eine geile Alte und erwiderte den Kuss. Dann sagte sie, das haste wohl nicht gedacht, dass ich so gut küssen kann.

Ehrlich gesagt ich habe an nichts gedacht, war nur erstaunt, sagte ich zu ihr. Komm setz dich sagte sie und erzähle wie hast du dich amüsiert.

Ich erzählte kurz das ich bei Freunden war und wir ein paar Spiele spielten, doch es im allem sehr ruhig war und ich deswegen auch schon zeitig ging. Sie erzählte mir von ihren Partys aus ihrer alten frühen Zeit und ich merkte wie erregt sie wurde.

Ihr Morgenmantel öffnete sich bei jeder Bewegung mehr und ich konnte erst den einen Busen dann den anderen sehen. Ziemlich stramme Titten hatte sie für ihr alter und ihre Nippel standen starr hervor. Ich lauschte ihrem Gespräch, wie sie von ihrem Liebesleben erzählte und bemehrte sie wurde immer geiler, rutschte mit ihren Po ständig auf der Couch herum. Ihr Morgenmantel hatte sich schon voll kommen geöffnet und ich sah ihre geile beharrte Spalte.

Plötzlich stand sie auf und legte sich vor ihren Kamin, die Beine leicht geöffnet und sagte, wollen wir nicht das Neue Jahr richtig beginnen. Komm zu mir und zeigte mir was du so kannst. Ich riss mir die Kleider von Leib legte mich auch vor dem Kamin auf die Erde drückte ihre Beine aus einander und schon leckte ich ihr die Fotze. Ich wurde richtig geil, sie natürlich auch denn sie genoss es das ich ihre Muschi und ihren Kitzler so mit meiner Zunge verwöhnen, sie stöhnte leise dabei und ihr Atem wurde schneller … bitte jetzt nur nicht aufhören kam es über ihre Lippen.

Ich habe schon lange keinen Mann gehabt der mir meine Fotze so ausgiebig leckt, meinte sie. Komm fick mich mit deinem geilen dicken Schwanz, wimmerte sie förmlich.? Doch ich stand wortlos auf ging zum Tisch mit der Sektflasche in der Hand ging ich wieder zurück. Während dessen ich weg war, musste sie sich selber weiter streicheln haben, denn ihre Finger spielten immer noch an ihrem Kitzler und sie wichste in schnellen Bewegungen mit einem Fingern ihren Kitzler und ihre Fotze.

Sie war so geil diese alte Nachbarin. Es sah supergeil aus, was sie da selber machte, wie sie sich zwischen durch immer wieder einen Finger in die Muschi schob und sie sich dann genussvoll ihren Saft von den Fingern leckte. Warte ich helfe dir und zeige dir was super Geiles sagte ich zu ihr, öffne mit deinen Fingern deine Schamlippen und schiebe dir vorsichtig die volle Sektflasche in deine Fotze. Ich fing sie mit der Flasche zu ficken an und der Sekt spritzte durch die Fickbewegungen in ihre Fotze.?

Es war der reine Wahnsinn wie sie auf mein Tun reagierte.? Sie zitterte am ganzen Körper als der Sekt in ihrer Muschi prickelte und je mehr Sekt sich in ihr ergoss umso geiler wurde sie.?? Sie hob ihr Becken gierig mir entgegen und sie kam bei jedem Stoss mit der Flasche mir mit ihrer Muschi entgegen. Ich wollte ihr jetzt alles geben, ich fickte sie jetzt härter und schneller, ihr Körper wurde hin und hergeworfen, sie hat die Kontrolle dabei über sich verloren.

Sie stöhnte laut ja fast schrie sie schon, als Ihre Fotze sich dem Höhepunkt näherte. Ein wildes zucken am ganzen Körper hielt sie gefangen und es wollte nicht aufhören, sie kam immer wieder und immer wieder, irre Gedanke immer am Höhepunkt zu bleiben mussten durch ihren Kopf gehen, wenn sie überhaupt noch denken konnte.

Nach einiger Zeit meinte sie, das hätte ich mir nie träumen lassen das es so was gibt doch jetzt erlebte ich es am eigenen Körper, pur und real. Ich versuchte mit meiner Zunge etwas davon abzubekommen und leckte und schmatzte ihre nasse geile Fotze. Sie nahm meinen geilen Schwanz und wichste mich und holte mir meinen Orgasmus.

Die geht ab wie ne Rakete. Oma so lieb, Oma so nett, ach wenn ich deine Votze schon hätt. Jochen da hast du was geiles erlebt ich währ gerne mit dabei gewesen ältere Frauen erleben so was nicht oder traun sich so was nicht zu schreiben. Bin eine jährige, dauergeile, für alles offene und auf der Suche nach jungen ausdauernden kräftigen Hengsten im Raum Salzburg. Suche auch eine Oma ab 70 bis? Allerdings habe ich auch Lust auf küssen und streicheln, bevor man Liebe macht. Suche eine alte Dame zum Fotze lecken und zum Ficken.

Nach dem Fotze lecken und Ficken kann Sie mir auch noch einen Wichsen. Ich warte auf zu Schriften! Hy ihr geilen omas ich suche eine geile reife Frau die ich Ficken darf wenns erlaubt is auch in den Popo Arsch du kannst mir einen Blasen mir die Eier lecken alles was du willst,ich will dich Lecken wobei du mich auch anpissen darfst ich trinke gerne Natur Sekt melde dich bin aus dem Raum Passau.

Meine war 83 und kannte nur im Dunkeln unter einem Schnellspritzer mit Kinderspätzchen drunterliegen. Sie musste Zungenkuss lernen, alle oralen Praktiken, sich nackt zeigen, sich nackt streicheln lassen, sich lecken lassen,sich fingern lassen, auf Unterwäsche verzichten, sich heimlich an den nackten Arsch,die Pflaume und an die nackten Brüste fassen lassen. Auch mal im Wald den Sommerrock lüpfen, den steifen Schwanz zwischen den Arschbacken bewegen lassen oder an der Rosette rubbeln. Es war einfach ein tolles Gefühl, ihr lustvolles Stöhnen zu hören,wenn wir zusammen waren oder ihre frivole Bereitschaft auch heimlich in der Öffentlichkeit was zu tun.

Dazu widerstand sie vorher mehr als 10 Jahre meinen Anäherungen und Vorschlägen. Ich nehme gerade Kontakt mi 76ger auf. Hoffe sie hat eine nasse Fotze umhüllt mit einem bereits vollgesauten süssen Schlüpfer, er soll nach Fotze riechen — macht mich immer sehr geil, dann lecke ich ihr Fickloch und Arschloch aus und wichse und spritze.

Mittlerweile bin ich 70 und lang nicht mehr gefickt worden. Wenn ich das hier alles lese, werde ich feucht. Welcher gebildete und gepflegte Mann mag sich bei mir melden? Ich wohne in Berlin. Die ist so um die 60 und hat Riesentitten.

Mann sind das lange Schläuche, da kann man ein Rasiermesser dran abziehen. Die Titten hängen ihr ungelogen bis zu ihrer Futt, so lang sind die. Die geilen mich mächtig auf und sie versteht ihre Hängeeuter voll einzusetzen. Hallo Ihr geilen weiber,gibt es würdet Ihr auch mit einem Oldy von 78 Jaher geile sex machen. Nicht drauf hüpfen los rammeln,abspritzen und aus. Nein so richtig schön mit vor- wärmen,aufgeilen durch kneten der Titten und Tittennippeln streicheln der Innenschenkeln bis zur Muschi.

Die Muschy und den Kitzler sanfte bis kräftig vor- massieren. Die Titten und Muschy lecken und lutschen. Dabei von der Partnerin Schwanz und Eier kneten und Lutschen lassen. So,dass sie zu mehrere Orgasmen kommt. Mag das prahlen nixht, such nur was zum, na ja, das ist wohl doch klar, oder. Klar kann ich mir vorstellen auch eine Frau zu ficken, die meine Oma sen könnte, aber das kann ich nie Garantieren, wie alle anderen hier!!! Bitte keine Angebote ohne Nivea und als ONS, wenn dann sollte es ein, wie man früher sagte, Bratkartoffelverhältnis , werden.

Ich bin nicht der Freund von drauf und weg, sondern möchte dann schon etwas intimer werden. Suche geile Sie in OWL. Alter und aussehen egal. Gibt es hier eine reifere Dame aus Köln, die ihre behaarte Stinkefotze geleckt haben möchte?

Lasse mich vor, während und auch zwischen den Treffen gerne keusch halten. Suche eine Frau die ihre Muschi geleckt haben will.

Heute erwarten die Damen aus Osteuropa mehr...