Imperial Cleaning

Englisch lernen

Ausgewählt hat er den Dokumentarfilm über Andy….

Brüder Grimm-Haus

Die wichtigsten Wörter auf Englisch:

Deutscher Bildungsrat , S. Keating versucht, seine Schüler zu Selbstverwirklichung in sozialer Verantwortung sowie Emanzipation zu erziehen, Neil bei seinen Problemen mit seinem Vater zu unterstützen Beratungsfunktion sowie beispielsweise im Gespräch mit dem Lehrer McAllister seine Ideen weiterzugeben vgl.

Sein Repertoire an neuen innovativen Unterrichtsmethoden Innovationsfunktion scheint unerschöpflich vgl. Die Erwartungen der Welton-Institution in den sechziger Jahren des amerikanischen Bildungswesens beschränken sich im Film jedoch auf die Vermittlung von Unterrichtsinhalten mit dem Ziel, die Schüler auf dem Besuch von Elite-Universitäten vorzubereiten.

Dieser Rollenkonflikt auf Seiten des Lehrers und der Schüler mündet zudem in problematische Situationen zwischen denselben: Da Keating besonders das Erziehen und Beraten in den Vordergrund stellt und zudem im Vergleich zu seinen Kollegen einen weniger autoritären Erziehungsstil benutzt, entwickelt sich zwischen Keating und seinen Schülern schnell ein Schüler-Lehrer-Verhältnis, das von Freundschaft und gegenseitiger Anerkennung bestimmt ist.

Diese gipfelt in einer Szene, in der Keating beim Sportunterricht von einigen seiner Schüler auf Händen getragen wird. Unterricht wird beschränkt auf Wissensvermittlung. Erziehung beschränkt sich auf Ermahnungen und Anweisungen. Dies kommt besonders in der Szene zum Ausdruck, in der Keating Todd von seinen Selbstzweifeln befreit diese Szene wird im folgenden Abschnitt 3. Er fiebert regelrecht mit bei den kleinsten Lernschritten seiner Schüler. Unter filmanalytischer Perspektive wird jedoch auch die Grenze der Dokumentation dieser Schüler-Lehrer-Beziehung durch den Film deutlich, wenn man beispielsweise versucht,.

Desweiteren können Lehrer nicht einfach nur gute Freunde der Schüler sein. Spätestens bei der Notenvergabe hat der Lehrer eine objektive Betrachtungsposition einzunehmen, ungeachtet emotionaler Beziehungsaspekte.

Bevor in diesem Abschnitt Keatings Unterrichtsmethoden analysiert werden, sollen diese zunächst kurz beschrieben werden: Schon Keatings erster Auftritt vor der Klasse ist ungewöhnlich: Er lugt aus seinem Vorbereitungsraum hinaus vgl.

Keating kurz vor seinem ersten Unterrichtsauftritt. Keating scheint wenig von traditionellen Unterrichtsformen wie beispielsweise dem Frontalunterricht zu halten. Er verlegt den Schauplatz seiner Unterrichtsstunden immer wieder ins Freie, beispielsweise auf den Sportplatz oder in den Innenhof der Akademie. Diese Szene erinnert stark an Formen des militärischen Drills. So pädagogisch wertvoll und interessant diese Methoden auch zunächst erscheinen mögen, erwecken einige dieser Szenen beim Zuschauer jedoch den Eindruck der Indoktrination und Manipulation, zumal Keating als Lehrer wenig in Zusammenarbeit mit den Schülern entwickelt, sondern versucht, seine Lebensphilosophie, die natürlich nicht kritisch von ihm hinterfragt wird, als Vorbild an seine Schüler weiterzugeben.

Es gibt eine Filmszene, die in diesem Zusammenhang besondere Beachtung verdient, da Keatings Unterrichtsmethoden in derselben eine extreme Form annehmen.

Diese Szene wurde im folgenden transkribiert: Anderson hält sich und sein gesamtes Innenleben für wertlos und beschämend. Sie irren sich, glaube ich. Ich glaube, in Ihnen schlummern eine Menge Werte. Also, Todd, demonstrieren Sie uns jetzt mal, wie das klingt, so ein barbarischer Yawp. Nehmen Sie Yawp-Stellung ein! Keating versucht in dieser Szene, den schüchternen Todd Anderson von seinen Selbstzweifeln zu befreien. Zur Vorgehensweise Keatings in dieser Situation ist zunächst anzumerken: Neil ist fasziniert von Keatings Erfolg in bezug auf Todd.

Wenn auch der Erfolg Keating hier im Film Recht gibt, sollte dennoch bedacht werden, welche Konsequenzen sich für Todd ergeben hätten, wenn Keating an dieser Stelle gescheitert wäre: Wie interessant und innovativ Keatings Unterrichtsmethoden auf den ersten Blick auch erscheinen mögen, pädagogisch betrachtet können sie zumindest erhebliche Gefahren, wie die des Scheiterns, mit Konsequenzen wie Ausgrenzung und Vereinzelung für die Schüler mit sich bringen.

Inwieweit diese Gefahren von Keating im Vorfeld mitbedacht wurden, wird verständlicherweise im Film nicht thematisiert: Es hätte dieser Szene ihre überraschende Wende und ihre emotionale Besetzung genommen.

Im Wald zwei Wege boten sich mir dar,. Robert Frost gekürzt, aus: Wie bereits oben erläutert, versucht Keating, den Schülern seine Lebensphilosophie näherzubringen. Diese ist geprägt von Romantik, Entscheidungsfreiheit und Emanzipation; Keating gerät durch sie jedoch zunehmend in Konflikt mit den Zielen und Erziehungsidealen des konservativen Welton-Internates.

Die Unterschiede in den Auffassungen der einzelnen Lehrer wird beispielsweise im folgenden humorvollen Gespräch zwischen Keating Romantiker und dem er traditionell eingestellten Lateinlehrer McAllister Realist deutlich: Bei einigen Schülern führt die Internalisierung Keatings emanzipatorischer Werte romantische Komponente in der erzkonservativen Welton-Akademie realistische Komponente zu katastrophalen Entwicklungen. Charlies Ausbruch soll an dieser Stelle genauer analysiert werden: Die Schulleitung dieser konservativen Schule sieht in Charlies Verhalten und Ideen jedoch keinen konstruktiven Beitrag zur koedukativen Debatte, sondern eine Provokation sondergleichen.

Dies war Charlie natürlich im Vorfeld klar, aber anstatt sich ruhig zu verhalten, folgt er der Lebenseinstellung bzw. Nolan verweist Charlie nicht von der Schule, um dessen Märtyrerrolle nicht noch weiter zu bestätigen. Nach diesem Gespräch antizipiert Keating ansatzweise die Gefahren, die bei konsequentem Ausleben seiner Erziehungsphilosophie entstehen können, und versucht, die Jungen im allgemeinen wie Charlie im besonderen darauf aufmerksam zu machen, nicht zuviel zu riskieren: Heilker analysiert genau diesen Zusammenhang und stellt die Untauglichkeit dichotomer Gegensätze wie beispielsweise gut - böse, männlich - weiblich, Romantik vs.

Bezogen auf Keatings Lehrerrolle zieht Heilker folgende Schlüsse: Keating, can offer his students is the other side of binary oppositions of the dominant ideology in place.

Neil begeht Selbstmord, Keating wird entlassenen und die übrigen Schüler erfüllen erneut die konservativen Anforderungen der Institution.

Er stellt damit jedoch auch hohe Anforderungen an Selbst- und Rollenverständnis der Lehrer. Mich die Liebe lehren? Lehre Du Dich mehr Verstand;. Der Liebesgott, falls es ihn gibt,. Dabei konnte an dieser Stelle nur eine kleine Auswahl der möglichen Themen in den Blick genommen werden. Der Film bietet viele weitere thematische Aspekte, beispielsweise mit Blick auf einen Einsatz in der Lehrerausbildung z.

Im Kontext der Lehrerausbildung wäre auch eine noch tiefergehendere schulpädagogische Betrachtung bspw. Unter methodischem Aspekt dominiert diese Analyse eine qualitative Vorgehensweise: Filmdialoge wurden in einem ersten Schritt so wortgetreu wie möglich transkribiert und im zweiten Schritt interpretiert sowie aus verschiedenen Blickwinkeln analysiert in Ansätzen somit eine hermeneutische Vorgehensweise.

Pädagogische Verantwortung wurde dabei aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet, die wie folgt systematisiert werden können: Im folgenden vierten Kapitel sollen diese thematischen Aspekte, die wie oben bereits angedeutet, im UFP-Unterricht - aber auch in anderen Fächern bspw. Ich und mein Leben! Die immer wiederkehrenden Fragen,.

Wozu bin ich da? Wozu nützt dieses Leben? Damit du hier bist - damit das. Leben nicht zu Ende geht, Deine Individualität,. Zunächst eine kurze Vorbemerkung: Buch zum Film in deutscher Version oder Originalversion, vgl. Dieselben können an dieser Stelle jedoch nicht weiter vertieft werden, da das Ziel dieser Hausarbeit darin besteht, eine speziell für das Unterrichtsfach Pädagogik zugeschnittene Unterrichtseinheit zum Film zu entwickeln.

Im Zentrum dieser Unterrichtseinheit steht die Beschäftigung mit dem Film. In den folgenden Abschnitten wird eine derartige Unterrichtseinheit auf der Basis des Films entwickelt, wobei im Rahmen der didaktischen Analyse grundlegende Erwägungen bezüglich des Unterrichtseinsatzes des Films erörtert werden 4.

In den folgenden Abschnitten werden die diesbezüglichen Methoden 4. Zum anderen soll diese Hausarbeit Anhaltspunkte für den Unterrichtseinsatz liefern. Eine vollständig ausgearbeitete Unterrichtseinheit mit stundenweisen Planungsskizzen würde den Rahmen dieser Arbeit sprengen. Zum dritten fehlen bezüglich einer konkreten Ausarbeitung der Unterrichtseinheit wichtige Rahmendaten wie beispielsweise die geschlechtsspezifische Zusammensetzung der Schulklasse, in der die Einheit eingesetzt werden soll, Informationen zum Lernstand der Schüler, die bezüglich didaktischer Überlegungen beispielsweise zur Gegenwarts- und Zukunftsbedeutung von Wichtigkeit sein können, sowie die Rahmenvorgaben bezüglich konkreter institutioneller Vorgaben, wie beispielsweise Absprachen in Fachkonferenzen oder die Möglichkeit, über mehrere Schulstunden einen Videorecorder einsetzen zu können.

Da unterschiedliche Rahmendaten bezüglich unterschiedlicher Schulklassen differenzierte Vorgehensweisen beim Einsatz der Unterrichtseinheit sowie Änderungen im Ablauf bedingen können, sind die folgenden Planungen allgemein gehalten. Dabei ist zunächst zu klären, in welcher Art und Weise der Film im Unterricht eingesetzt werden kann. Die damit verbundenen Lern ziele werden unter 4. Dazu bieten sich zumindest zwei sinnvolle Alternativen: Alternativ kann es sinnvoll sein, den Film doch im Rahmen des Schulunterrichts zu präsentieren, wobei zumindest eine Unterbrechung an einer prägnanten Stelle in Kauf genommen wird.

Die hier vorgestellte Unterrichtseinheit soll auf der zweiten Alternative basieren: Welche Konsequenzen kann dies haben? Da sich bis zu dieser Szene die emotionale Betroffenheit der Schülerinnen und Schüler noch in Grenzen hält, scheint ein Einschnitt in der Präsentation an spätestens dieser Stelle Der zweite Teil des Films Minute sollte nach Möglichkeit in einer weiteren Doppelstunde präsentiert werden, damit sowohl für die Auswertung der Vermutungen über den weiteren Handlungsverlauf sowie für die emotionale Nachbearbeitung im Unterrichtsgespräch genügend Zeit bleiben.

Sie sollen in den folgenden Abschnitten vorbereitet bzw. Kultusministerium NRW , S. In allen Schulhalbjahren lassen sich diesbezüglich Anknüpfungspunkt aufzeigen.

Die Frage nach den didaktischen Konsequenzen, die sich aus einer entsprechenden Zuordnung ergeben, soll im folgenden thematisiert werden: In der folgenden Tabelle werden die Vor- und Nachteile der Unterrichtseinheit als Einführungs-, Vertiefungs- und Wiederholungsthema genannt: Alle drei alternativen Einsatzverfahren der Unterrichtseinheit sind mit entsprechenden Konsequenzen verbunden, die sich sowohl positiv im Sinne von Vorteilen als auch negativ und somit nachteilig auswirken können.

Wenn diese Konsequenzen beim Einsatz der Unterrichtseinheit mitberücksichtigt werden, ist der Einsatz der Unterrichtseinheit als Einführungs-, Vertiefungs- wie auch Wiederholungsthema sinnvoll. Erhalten die Schülerinnen und Schüler beispielsweise die Aufgabe, Keatings Unterrichtsmethoden zu bewerten bspw. Es handelt sich dabei zum einen um Unterrichtsmethoden mit Bezug auf bestimmte Sozialformen, wie beispielsweise die Erstellung von Dialogsequenzen in Gruppenarbeit, und zum anderen um methodische Verfahrenstechniken, wie beispielsweise dem hermeneutischen Verfahren der Textinterpretation, die sowohl in der Unterrichtseinheit als auch in dieser Hausarbeit vgl.

Abschnitt 3 angewendet werden können bzw. Im folgenden werden die vier wichtigsten dieser Methoden Interpretation von Dialogsequenzen, Filmanalyse, Unterrichtsgespräche und Literaturarbeit kurz vorgestellt und unter didaktischen Gesichtspunkten diskutiert. Die hermeneutische Interpretation von Dialogsequenzen soll im Rahmen der Unterrichtseinheit in zwei Schritten vollzogen werden: Zunächst werden die entsprechenden Filmszenen mit Hilfe eines Videorecorders transkribiert.

Dies soll in Gruppenarbeit erfolgen, um die soziale Zusammenarbeit der Schülerinnen und Schüler zu fördern und eine möglichst genaue Textwiedergabe zu gewährleisten. Es sind somit neben Sprache auch Mimik und Gestik sowie Klangfarbe einzubeziehen vgl. Ein Vergleich der Transkripte eines Dialoges, die von mehreren Schülergruppen parallel angefertigt wurden, sollte die diesbezüglichen Unterschied aufzeigen und helfen, diese Transkriptionstechnik zu verfeinern.

Im zweiten Schritt werden diese transkribierten Dialogsequenzen im Unterricht bspw. Im Unterricht sowie in dieser Hausarbeit ist bzw. Die Ergebnisse einer derartigen Filmbetrachtung sowie eine genaue Beschreibung der methodischen Vorgehensweise wurden bereits in Abschnitt 2. Um Vermutungen der Schülerinnen und Schüler diesbezüglich zu bestätigen, zu widerlegen oder zu vertiefen, sollten die entsprechenden Szenen erneut angeschaut und analysiert werden. Eine alternative oder unterstützende Vorgehensweise kann darin bestehen, ausgedruckte Standbilder des Films vgl.

Abbildungen in dieser Hausarbeit auszuwerten wie bspw. Im Tafelbild können die Ergebnisse dieser Filmbetrachtung nach Subtexten gegliedert festgehalten werden. Sowohl direkt nach Präsentation des Films wie auch bei der Behandlung bzw. Vertiefung einzelner inhaltlicher Filmthemen sowie bei der pädagogischen Interpretation derselben kann auf Unterrichtsgespräche nicht verzichtet werden.

Dabei können sich Möglichkeiten zur Selbstreflexion wie auch zur gemeinsamen Reflexion ergeben: Zum einen befinden sie sich selbst in der Rolle als Schülerinnen bzw. Schülern, zum anderen in der Rolle als Tochter bzw.

Sohn, die zugleich Anforderungen ihrer Eltern sowie der Institution Schule erfüllen müssen. Die Schülerinnen und Schüler sollen diesbezüglich ermuntert werden, sich beispielsweise in die Rolle von Neil hineinzuversetzen, wodurch zugleich ihre Fähigkeiten zur Empathie und Perspektivübernahme trainiert werden.

Selbstreflexion erfolgt in dieser Situation beispielsweise bezüglich der Frage, wie sie sich in einer derart autoritären Familie wie Neils fühlen würden, bzw. Nach kurzen Phasen des Nachdenkens und der Selbstreflexion können die Ergebnisse derselben in Unterrichtsgespräche eingebracht und gemeinsam ausgewertet werden. Zum einen können verschiedene Passagen oder die gesamte Filmhandlung im Buch zum Film nachgelesen werden.

Aus oben beschriebenen Gründen wird von dieser Möglichkeit bei der Entwicklung dieser Unterrichtseinheit jedoch kein Gebrauch gemacht vgl.

Zum anderen können einige der in Abschnitt 2. Diesbezüglich soll in der hier vorgestellten Unterrichtseinheit ein Auszug eines englischsprachigen Sekundärtextes einbezogen werden vgl. Im Vordergrund der Betrachtung soll dabei die Fragestellung stehen, in wieweit diese Interpretation dem Film gerecht wird und ob sie dem Anspruch einer zentralen Interpretationslinie nahekommt.

Der Lerneffekt diesbezüglich liegt zum einen darin, bei Texten grundsätzlich die Frage nach dem Verfasser bzw. Mit der Beschreibung dieses vierten methodischen Aspektes soll die Darstellung derselben an dieser Stelle abgeschlossen werden, ohne jedoch Anspruch auf Vollständigkeit zur erheben.

In den folgenden Abschnitten sollen kurz die möglichen Lernziele, die sich aus der didaktischen und methodischen Analyse ableiten lassen sowie im Rahmen der Entwicklung der Unterrichtseinheit berücksichtigt wurden, dargestellt werden. Durch ihre individuell erfahrene Erziehung können sie zudem den Erziehungsstil ihrer Eltern oder der schulischen Erziehung mit der autoritären Erziehungspraxis, die in der Welton-Akademie vorherrscht, vergleichen.

Es ist ein in allen Richtlinien explizit eingefordertes, allgemeines Lernziel der gymnasialen Oberstufe und stellt einen grundlegenden Erziehungsauftrag dar. Auf der methodischen Ebene wird Selbstverwirklichung in sozialer Verantwortung durch Sozialformen wie Gruppenarbeit und Rollenspiele in der entwickelten Unterrichtseinheit gefördert vgl. In der folgenden Tabelle sollen die wichtigsten Lernziele, die z.

Auf eine Untergliederung in Grob- und Feinziele wurde an dieser Stelle verzichtet, da es sich hier nicht um die Lernzielanalyse eines Unterrichtsstundenentwurfs handelt, sondern um grundlegende Ziele einer Unterrichtseinheit. Diese Gliederung berücksichtigt nur die wichtigsten in dieser Unterrichtseinheit angestrebten Lernziele. Viele inhaltliche Ziele wurden aus Gründen der besseren Übersichtlichkeit nicht genannt.

Zudem vermittelt die Gliederung einen Eindruck von der Vielfältigkeit der möglichen Lernziele in den drei unterschiedlichen Bereichen. Aber als sie die Teile zusammenfügte,. Das letzte, was die alte. Dame in ihrem Leben hörte, war eine Fensterscheibe,.

Die in den Abschnitten 4. Die Bausteine können - mit wenigen Ausnahmen - in unterschiedlicher Reihenfolge gruppiert, erweitert oder u. Für diesen Baustein ist ein Zeitaufwand von ca.

Dieser Teil dauert ca. Schülerinnen und Schüler, die die Filmhandlung bereits kennen, sollen alternativ ihre Gefühle und ersten Gedanken bezüglich der Handlung in Worte fassen.

In der folgenden Unterrichtsstunde sollen zunächst diese schriftlichen Hausaufgaben kurz ausgewertet und mögliche Filmausgänge antizipiert werden.

Es folgt die Präsentation des zweiten Filmteils. Dieser Baustein dürfte voraussichtlich nicht mehr als ein bis zwei Unterrichtsstunden beanspruchen.

Perspektive, Intention des Regisseurs an der Tafel nach Subtexten geordnet festgehalten werden vgl. Diese Methode kann auch durch gescannte Standbilder des Films ersetzt bzw. Hilfreich wäre bei diesem Arbeitsschritt die Zugriffsmöglichkeit auf mehrere Videorecorder und Exemplare des Films bzw.

Steht nur ein Videorecorder in der Schule zur Verfügung, sollte die Zahl der zu transkribierenden Filmszenen entsprechend reduziert werden. Für diesen Baustein der Unterrichtsreihe sollten zumindest zwei Unterrichtsstunden eingeplant werden.

Die Analyse der Schüler-Lehrer-Beziehung soll anhand eines vertiefenden Unterrichtsgespräches erfolgen: Dabei sollen zunächst Keatings unkonventionelle Unterrichtsmethoden von den Schülerinnen und Schülern gesammelt und bewertet werden.

Durch die hohe Spendensumme kann ein Teil auch noch für die Primary School in Kangel verwendet werden. So wird auch diese 6-klassige Schule noch in diesem Jahr fertiggestellt und gesamt alle durch das Erdbeben aufgetretenen Schäden beseitigt sein.. Dabei ist der Mediziner stolz, in dieser schwer zugänglichen Bergregion den Ärmsten der Armen eine Schulbildung zu ermöglichen. Eine kleine Ehrung erfuhren die eifrigsten Sponsorensammler in den einzelnen Klassen der beiden Jahrgangsstufen.

Hier wurden durchschnittlich 16,8 bzw. Insgesamt hatte die Schülerschaft des Philippinums bei diesem Event rund 1. Eine Reihe zukunftsentscheidender Themen stand in Berlin zur Debatte. In diesem Jahr trafen sich die Schüler aus Weilburg in der Hauptstadt Deutschlands, um an der Auswahlsitzung mit über Jugendlichen teilzunehmen.

Zuvor hatten sie sich unter der Leitung ihres Lehrers Dr. Eike Kehr ausführlich mit der Kulturpolitik der Europäischen Union beschäftigt und als Bewerbung eine mehrseitige Ausarbeitung über dieses Thema auf Englisch verfasst. Den Schwerpunkt bildeten Themen wie der Konflikt zwischen Israel und Palästina, die internationale Handelspolitik der Europäischen Union, die Ostpolitik sowie die fortschreitende Entwicklung neuartiger Technik in der Industrie. In insgesamt neun Arbeitsgruppen mussten die Jugendlichen nachhaltige Antworten zu diesen und weiteren Themen erarbeiten und schlussendlich in einer Resolution Daten und Fakten nennen und Lösungsvorschläge anführen.

Die vier Sitzungstage wurden eingeleitet von einem Teambuilding, bei dem sich die Schülerinnen und Schüler in ihren Ausschüssen zunächst näher kennenlernen konnten, ehe im Anschluss die Bearbeitung des jeweiligen Themas und das Verfassen der Resolution anstanden. Neben all diesen ernsten Themen gab es am Abend auch viel Abwechslung durch Freizeitaktivitäten.

Unter anderem bei Discobesuchen, gemeinsamen Spielen und einer Schnitzeljagd durch Berlin konnten die Jugendlichen nicht nur in fachlicher, sondern auch in sozialer und kultureller Hinsicht profitieren und Freundschaften knüpfen.

Der Höhepunkt des Debattierwettbewerbs begann dann mit einer parlamentarischen Vollversammlung in der Aula des Französischen Gymnasiums Berlin. An zwei aufeinanderfolgenden Tagen debattierten die Delegierten über die neun erarbeiteten Resolutionen, kritisierten und verteidigten diese und entschieden letztendlich über deren Beschluss oder Ablehnung. Während des gesamten Wettbewerbs beurteilte eine unabhängige Jury das Engagement jedes einzelnen Delegierten und gab zu Ende der Generalversammlung bekannt, wer die nächste Runde des Debattierwettbewerbs erreichen sollte.

Zur Freude der Weilburger war es ihrem Mitschüler Jona Bastian gelungen, die Jury mit sachlichen und eloquenten Beiträgen zu überzeugen. Darüber hinaus wurde die gesamte Weilburger Delegation ausgewählt, um Deutschland bei einer der kommenden Sitzungen im europäischen Ausland zu vertreten. Insgesamt blicken die Schüler des Gymnasium Philippinum auf vier ereignisreiche Tage zurück, in denen sie viele junge Menschen aus ganz Europa kennenlernen und sich umfassend weiterbilden konnten.

Erschöpft, aber zufrieden waren die Schüler bei der Ankunft in Weilburg und können sich als Ergebnis nun noch mehr mit dem europäischen Projekt identifizieren. Die Delegation des Gymnasiums bedankt sich herzlich für die Unterstützung und Ermöglichung dieser vier ereignisreichen Tage durch den Landrat Manfred Michel, die Europaunion Oberlahn und den Gymnasialschulverein Weilburg.

Die Schülerinnen und Schüler des Ev. Vor Beginn der 7 wöchigen Fastenzeit hat das Ganze statt gefunden, denn in dieser Zeit hat man durch den bewussten Verzicht von lieb gewonnen Dingen z. Das Vorhaben wurde am Mittwoch, Die Schüler hatten in der Stunde davor Waffeln und Pfannkuchen gebacken und diese dann für einen Euro pro Stück während der Pause verkauft.

Ein selbst gestaltetes Pla-kat hat den Käufern erklärt, wofür das eingenommene Geld verwendet werden sollte, nämlich für die Weilburger Tafel. Der Zukauf von Lebensmitteln ist für Tafeln ausgeschlossen. Die Abgabe erfolgt kostenlos oder gegen einen geringen Betrag. Die Tafeln arbeiten überparteilich und überkonfessionell. Aus jeweils unterschiedlichen weltanschaulichen, religiösen, fachlichen oder persönlichen Motiven en-gagieren sich die Mitarbeiter der Tafeln in humanitärer Verantwortung und streben nach Verbesserung der Lebensqualität für wirtschaftlich und sozial benachteiligte Menschen.

Die Tafeln geben den betroffenen Menschen Gesicht und Stimme. Benzin für die Transporter, Versicherungskosten, Kisten, Regale, …. Ab wann ist man anders? Und ist das schlimm? Oder nicht gar eine wertvolle Bereicherung? Zusammen haben sie die These "Jeder ist anders. Um diese These zu beweisen ,haben sie dann ein halbes Jahr lang mit einem tollen hr-Coach an verschiedenen, interessanten Themen gearbeitet, um die Richtigkeit und Wichtigkeit ihrer These anschaulich und mit Hilfe interessanter Beispiele aus der Lebenswelt von Jugendlichen aufzuzeigen.

Hierbei war es sehr spannend zu sehen, wie Videos, die man sich sonst immer nur auf YouTube oder anderen sozialen Netzwerken anschaut, produziert werden. Ziel des Projekts war es, wie Luther es schon vor Jahren machte, sich kritisch mit der Welt auseinander zu setzen und darüber zu diskutieren, was sie beschäftigt.

Februar trafen sich dann alle Schülerinnen und Schüler der zwölf Projektklassen im Hessischen Rundfunk in Frankfurt, um ihre Multimedia-Reportagen sowohl den anderen Klassen, als auch Kultusminister Prof.

Alexander Lorz und dem hr-Intendant Manfred Krupp vorzustellen. Diese wurde live im Internet und gleichzeitig im hr-Fernsehen ausgestrahlt und alle Zuschauer konnten übers Internet oder soziale Netzwerke mitdiskutieren.

Alle Videoclips und ein Mitschnitt der Livediskussion gibt es auf www. Am Donnerstag, den 1. Jahrgangsstufe hatten die einmalige Chance, gleichzeitig ihre Englischkenntnisse und schauspielerischen Fähigkeiten mit Muttersprachlern unter Beweis zu stellen. Die Covenant Players sind eine international bekannte Gruppe von englischsprachigen Laienschauspielern.

Jede Klasse hatte in Begleitung der jeweiligen Englischlehrkraft oder des Fachlehrers für je eine Schulstunde die Laienschauspieler ganz für sich.

Sie zeigten drei Stücke mit den Titeln: Die Schülerinnen und Schüler waren stets Akteure und teilweise selber überrascht, wie schnell sie sich in die Rollen einfinden und sich in der englischen Sprache ausdrücken konnten.

Als zunächst kommissarisch beauftragte Leiterin des Fachbereichs III obliegt ihr künftig auch die Verantwortung für die naturwissenschaftliche Vortragsreihe. Britta Krüger gekommen war, zu Beginn seines Vortrags fest und plädierte vehement für mehr Gesundheit und Prävention durch eine Veränderung des Lebensstils. Während dieser jedoch - mit dem entsprechenden Kalorienverbrauch - zwischen 15 und 25 Kilometer am Tag zurücklegte, brachten es die vom Referenten im Rahmen einer wissenschaftlichen Untersuchung mit einem Schrittzähler ausgestatteten Beamten im Innendienst nur auf bis Meter!

Welche degenerativen Veränderungen Bewegungsmangel bewirken kann, führte er den Anwesenden am Beispiel des Knorpelgewebes der Bandscheiben vor Augen, das zur Versorgung mit Nährstoffen durch Diffusion unbedingt wechselnde Druckbelastungen benötigt. Doch profitiert auch unser Gehirn von körperlicher Aktivität? Dies sei auf die Wirkung von durch Bewegung frei gesetzte Wachstumsfaktoren zurückzuführen, die über das Blut ins Gehirn gelangten. Doch auch für die Älteren hatte er eine Empfehlung parat: Der Vortrag beginnt zur gewohnten Zeit um Dieser wurde nun im Rahmen einer Feierstunde offiziell eingeweiht.

Vorbei sind auch die Zeiten, in denen die Musikklassen der Schule im Obergeschoss des Spielmannbaus unterrichtet wurden, während im Erdgeschoss die Umbauarbeiten für die Bedürfnisse der Christian-Spielmann-Schule liefen, die in der zweiten Jahreshälfte hier einziehen soll.

Zudem muss die Bühne nicht ständig auf- und abgebaut werden, die Beleuchtung ist konstant vorhanden. Wie gut die Akustik im neuen Musikpavillon ist, davon konnten sich die Gäste bei der Einweihung selbst ein Bild machen. Dies habe sich jedoch mit dem Beschluss des Kreistags im Jahr , die Christian-Spielmann-Schule in den Spielmannbau zu verlegen, geändert.

Während der Kunstunterricht, der ebenfalls in dem 40 Jahre alten Gebäude erteilt wurde, mittlerweile in das Hauptgebäude integriert werden konnte, sei dies aufgrund der besonderen Anforderungen für den Fachbereich Musik nicht möglich gewesen, so der Direktor und er betonte: Doch diese Zeiten sind dank des neuen Musikpavillons nun endgültig vorbei!

Nach der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse wurden sie in der Aula der Schule in feierlichem Rahmen in den Ruhestand verabschiedet. Er hob die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der nun ehemaligen Oberstufenleiterin und dem bisherigen Leiter des Fachbereichs II hervor. Dieser Ausspruch sei jedoch nicht mangelnder Empathie geschuldet, sondern Ausdruck seiner realistischen Grundhaltung im Umgang mit der Fülle der den Schulalltag immer mehr bestimmenden Erlasse und Verordnungen.

Auch Jörg Freihold bedankte sich im Namen der Fachschaft Deutsch für dessen langjähriges Engagement und überreichte Geschenke, darunter ein humorvolles Buch über den Lehreralltag. Geduld gehöre nicht zu seinen Stärken und er drückte sein Bedauern darüber aus, den Kolleginnen und Kollegen in seiner Funktion als Fachbereichsleiter möglicherweise auch mal zu nahe getreten zu sein. Als Nachfolgerin von Elvira Jastrow in der Funktion der Studienleiterin habe sie die Abiturprüfungen stets vorbildlich organisiert und sich durch ihre ausgeprägte Beratungstätigkeit bei den Schülerinnen und Schülern hohe Anerkennung erworben.

Trotz der Konkurrenzsituation bei der Bewerbung um die vor einigen Jahren zu besetzende Stelle der Fachbereichsleitung im mathematisch-naturwissenschaftlichen Aufgabenfeld und der Tatsache, dass er bald darauf als Schulleiter sogar ihr Dienstvorgesetzter geworden sei, habe sich schon bald ein von Anerkennung und gegenseitigem Respekt geprägtes kollegiales Miteinander entwickelt, wie Stefan Ketter feststellte. Er wünschte Elisabeth Hilt alles Gute für die kommende Zeit.

Neben dem Dank und den guten Wünschen des Kollegiums überreichte sie Elisabeth Hilt symbolisch ein kleines Schiffchen in Anspielung auf deren bevorstehende Kreuzfahrt sowie einen Bildband über Indien. Besonders in ihrer Funktion als Studienleiterin habe sie im Umgang mit den Schülerinnen und Schülern viele aufregende und bewegende Momente erlebt. Sie bedankte sich bei dem Team der Schulleitung, dem Kollegium und ganz besonders bei den Damen des Sekretariats für die Unterstützung im Rahmen der Organisation der Abiturprüfungen.

Suite für Cello Bourree 1 und 2, J. Ein Hauch von Bundesliga lag in der Luft, wurde das Turnier doch in der gleichen Halle ausgetragen, in der auch die Hüttenberger Handball-Profis ihre Gäste zu den Heimspielen empfangen.

Trotz einer starken spielerischen und kämpferischen Vorstellung erwiesen sich jedoch die gegnerischen Teams aus Wölfersheim Singbergschule, 8: Dieser war von der Leistung seiner Handballer dennoch sehr angetan und bilanzierte: Für das Tor des Tages sorgte dennoch ein Handballer des Philippinum: Julius Glotzbach versenkte aus 11 Metern den Ball rückwärts zum Tor stehend mit einem beidhändigen Wurf im gegnerischen Gehäuse.

Der Abstecher ins benachbarte Mallnitz brachte zusätzliche Abwechslung durch andersartige Pisten und einer Waldabfahrt. Selbst die Anfänger erarbeiteten sich den Carvingschwung gleich auf den Normalski und schon am zweiten Tag gelang vielen die Abfahrt auf roten Pisten. Auch viele Fortgeschrittenen mussten ihr Technikrepertoire erweiteren um konsequent den Schwung auf der Skikante zu lernen.

Ziel des bundesweiten Literaturwettbewerbs ist es, durch die Entdeckung frankophoner zeitgenössischer Jugendbücher die Lust am Lesen zu wecken, den kritischen Sinn der Schülerinnen und Schüler zu schärfen und sie zu veranlassen in der Fremdsprache zu debattieren, ihre Wahl zu verteidigen und demokratisch abzustimmen. Marie Abel 12 a vertrat dann am Mittwoch, Auf der Buchmesse in Leipzig im März wird sich nun zeigen, welches Buch bundesweit punkten kann.

In der Stunde vor der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse nahm Schulleiter Stefan Ketter die Gelegenheit war, zahlreiche Schülerinnen und Schüler für besondere Leistungen auszuzeichnen und mit Urkunden und Präsenten zu ehren. Schulsiegerin im Vorlesewettbewerb der 6. Klassen wurde Mariella Boch 6b. Übertroffen wurden sie jedoch von Johanna Gombel 11d mit voller Punktzahl und dem ersten Preis. Am Mittwoch, dem Gespannt lauschten die Schüler den sorgfältig von Habib ausgewählten Textstellen der Neuerscheinungen, mit denen Sie bewusst Nervenkitzel auslöste, ohne aber jedoch zu viel der eigentlichen Lektürenhandlung zu verraten.

Dabei spiegelte die geteilte Aufmerksamkeit der jungen Heranwachsenden den Gradmesser ihres Vorlesens wider. Dabei stand nicht Sie selbst im Mittelpunkt, sondern die von Ihr ausgewählten Bücher, die die unterschiedlichsten Interessengebiete abdeckte. Die Jugendlichen bekamen so wertvolle Anregungen zur Beschaffung von neuem Lesematerial. Besonders den Schülerinnen und Schülern des Gymnasium Philippinum ist es eine Herzensangelegenheit, die Residenzbuchhandlung mit dem Erwerb ihrer Bücher vor Ort zu unterstützen, um so den heimatlichen Buchhandel in unserem städtischen Weilburg aufrechtzuerhalten.

War für den Menschen in grauer Vorzeit noch die Sonne die einzige Lichtquelle, konnte dieser mit der Entdeckung des Feuers vor Sie finden beispielsweise in Autoscheinwerfern, Fernsehern und Computern Anwendung. Die Energieeffizienz der verschiedenen Leuchtmittel ist jedoch nicht alles, wie die Schülerinnen und Schüler betonten, vielmehr komme es auch auf die Wirkung des Lichts auf den Menschen an.

Doch was ist eigentlich Licht? Überzeugend wurden dessen Welleneigenschaften den Anwesenden im Experiment vor Augen geführt. Bereits kam Albert Einstein mit seiner Lichtquantenhypothese dann zu der Erkenntnis, dass das Licht Eigenschaften von Wellen und Teilchen aufweisen müsse. Wie funktionieren die einzelnen Leuchtmittel? Was ist eine Spektralanalyse? Was versteht man unter Lumineszenz? Auf keine dieser Fragen blieben die jungen Physikerinnen und Physiker eine Antwort schuldig.

Neben lang anhaltendem Applaus am Ende des Vortrags gab es für die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten sowie Kursleiter Markus Rudersdorf noch ein dickes Lob von Renate Geil, der stellvertretenden Schulleiterin.

Der deutsch-französische Tag wird jedes Jahr am Neben zahlreichen Ausstellungen, Multimediaprojekten, Konzerten, Flashmobs und anderen Veranstaltungen fand in der französischen Botschaft in Berlin ein "Deutsch-französischer Tag der Mobilität von Auszubildenden in Europa" statt.

Auch Weilburger Schüler waren am Die Schüler erfuhren, wie der "Struwwelpeter" das erste deutsche Bilderbuch entstanden ist, und warum Heinrich Hoffmann es geschrieben hat.

Erstaunt waren alle, wie berühmt das Buch in aller Welt ist. In zwei Workshops konnten die Schüler im Bereich Kunst oder Theater ihren "aktuellen", den"Struwwelpeter zu unserer Zeit" gestalten, was ihnen viel Freude bereitete.

Grundlage waren wieder echte Diskussionsthemen und Gesetzesvorschläge, bzw. Richtlinien der Europäischen Kommission. Bei der Plenardebatte, die zeigte, dass in der Politik um jedes Wort gerungen werden kann,bewiesen die Schülerinnen und Schüler ihre Fachkompetenz.

Die Abstimmungen wurden in den meisten Fällen von der EVP-Fraktion und den rechts gerichteten Parteien entschieden, so auch der Änderungsantrag über eine engere Zusammenarbeit in der Steuerpolitik, der von den Grünen und Sozialdemokraten eingebracht wurde und nach einer ausführlichen Debatte abgelehnt wurde. So führte uns Herr Lorenz durch das Ministerium, erzählte aus den Stationen seiner diplomatischen Laufbahn und beantwortete die Fragen der Schülerinnen und Schüler, auch bezüglich der Ausbildung im gehobenen und höheren Dienst.

Aber auch die deutsch-deutsche Geschichte sollte in diesem Jahr nicht zu kurz kommen. Nach einem erfolgreichen Halbjahr konnten wieder 12 Schülerinnen und Schüler der 5. Dieser bildet das Ziel der gemeinsamen Unterrichtsarbeit an der Kletterwand des GPW, in deren Rahmen Verantwortungsbewusstsein und Vertrauen in sich und die Kletterpartner geschult sowie Kletter- und Sicherungstechniken kennengelernt und eingeübt wurden. Zum Bestehen der Prüfung mussten die Schüler nachweisen, dass sie die wichtigsten Seilkommandos, Knoten und Kletterregeln beherrschen sowie selbstständig sichern und klettern können.

Dezember eine Exkursion ins Ruhrgebiet unternommen. Dabei konnten die Schülerinnen und Schüler am Donnerstag das Bergbaumuseum in Bochum besichtigen und im Anschluss mit Unterstützung des ehemaligen Erdkundekollegen und Lokalexperten Andreas Pindur eine Stadtführung durch die vom Strukturwandel gezeichnete Stadt erleben.

Einen gemeinsamen Ausklang des Tages bildete ein Besuch des Weihnachtsmarktes. Im Anschluss konnte mit Unterstützung durch einen Referenten des Regionalverbandes Ruhr das Revier unter den Aspekten Industrialisierung und Strukturwandel kennengelernt werden.

Hierbei besuchten die Geographen u. Die beiden Leistungskurse bedanken sich sehr herzlich beim Gymnasialschulverein für die finanzielle Unterstützung und bei Andreas Pindur für die Stadtführung in Bochum! Elisabeth Kuhnigk Klasse 7c setzte sich beim diesjährigen Balladenwettbewerb am Gymnasium Philippinum Weilburg, der am Freitag, dem Bereits zum siebten Mal rezitierten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7 am Philippinum um die Wette, wobei die jeweiligen Sieger bzw.

Die insgesamt siebzehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbes überzeugten die Zuschauer und die Jury mit vielfältigen und teilweise sehr kreativen Vorträgen. Ein breites Repertoire bot auch die Ausgestaltung der Vorträge, so wurde beispielsweise Goethes "Die Braut von Korinth" in einem sehr aufwändigen Puppentheater zum Besten gegeben. Leider musste die Veranstaltung in diesem Jahr ohne den Frankfurter Goethe-Rezitator und Balladenexperten Jörg Lüdecke auskommen, der aus beruflichen Gründen verhindert war.

Den zweiten Platz belegten Julius Glotzbach und Marian Ehresmann Klasse 7b , die Goethes "Zauberlehrling" zum Besten gaben und dabei dem verzauberten Besen mithilfe unsichtbarer Schnüre ein Eigenleben verschafften, sodass es wirklich so aussah, als befolge er die Befehle des Zauberlehrlings.

Auch im kommenden Jahr wird es sicher wieder einen Balladenwettbewerb für die zukünftige Jahrgangsstufe 7 geben, hoffentlich wird Jörg Lüdecke dann die Schule wieder mit seiner Anwesenheit beglücken. Dieses Jahr traten folgende KlassensiegerInnen an und lasen um die Wette: Zuhörer der Lesebeiträge waren die Schüler der Klassen 5b und 5e.

Alle Klassensieger bekamen eine Urkunde und werden am Ende des 1. Die anderen Klassensieger haben folgende Bücher ausgewählt: Ziel dieses Vorlesetages ist es, die Freude am Lesen zu wecken.

Die Vorleser an diesem Aktionstag zeigen mit viel Leidenschaft, wie schön und wichtig lesen ist. Nachdem sich die Klasse mit ihrer Aktion für diesen Tag registriert hatte, musste im Vorfeld genau überlegt werden, welche Bücher und Geschichten für die jungen Zuhörer geeignet wären, und auch ein bisschen geübt werden. Vor Ort haben die Schülerinnen und Schüler sich auf drei verschiedene Kita-Gruppen aufgeteilt und vorgelesen, Bilder gezeigt und sich mit den Kindern beschäftigt.

Besonders gut gelungen ist den Schülerinnen und Schülern dabei der verantwortungsvolle Umgang mit den Kindern. So wurden schon Pläne für das nächste Jahr und mögliche Praktika geschmiedet.

Über 50 Schüler der 5. Klassen sind dem Aufruf, am Quiz teilzunehmen, gefolgt und haben sich die Mühe gemacht, alle 16 Fragen zu beantworten.

Dieser Verein sorgt nicht nur für aktuellen Lesestoff im MLZ, sondern stiftet auch die Buchgutscheine, die die Klassensieger des Lesewettbewerbs bekommen. Acht Schüler haben alle 16 Fragen fehlerfrei beantworten können.

Herzlichen Glückwunsch euch allen! Auch die Schüler, die an den Fragen mitgearbeitet haben, bekamen ein kleines Dankeschön überreicht. Alle Preise wurden am Tag der offenen Tür übergeben. Schüler der Mittelstufe, die Interesse am Fragenbeantworten und am MLZ haben und schöne Preise gewinnen wollen, können sich schon auf das nächste Quiz im neuen Jahr freuen!

Und für alle gilt: Kommt mal wieder ins MLZ! In vorweihnachtlicher Atmospähre lässt es sich gut schmökern oder gemeinsam ein Brettspiel spielen. Schaut euch auch die neuen Bücher und Serien an! Die gelernte Politikwissen-schaftlerin macht Bildungsarbeit für die Non-Profit-Organisation für fairen Handel und nachhaltige Produktion. Banafair vermarktet Fair-Trade-Bio-Bananen aus Lateinameri-ka, kooperiert eng mit den Gewerkschaften der Plantagenarbeiter und finanziert sozia-le und ökologische Projekte in den Anbauregionen.

Die 10 Schülerinnen und Schüler lernten, dass sich Banafair und andere Importorgani-sationen für die Rechte von Arbeitern und Arbeiterinnen einsetzen und gegen den Ein-satz von Pestiziden, Fungiziden und Insektiziden beim Anbau der tropischen Früchte kämpfen. Einer der Schüler formulierte: Ich freue mich, dass die Kultusministerkonferenz eines der ersten Qualitätssiegel für ein Projekt an das Gymnasium Philippinum Weilburg vergeben hat.

Dieser zeigte sich hoch erfreut über die Auszeichnung und würdigte besonders das Engagement und die Einsatzbereitschaft von Barbara Klass, Initiatorin und treibende Kraft des Ganzen. Es richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler, die ihre Französisch-Kenntnisse mit einem offiziellen Zertifikat nachweisen möchten, da dies aussagekräftiger und vergleichbarer ist als die Zeugnisnoten der Schulen in den verschiedenen Ländern.

Die unterschiedlichen Niveaustufen richten sich nach dem im gemeinsamen europäischen Referenzrahmen des Europarats und im europäischen Sprachenportfolio festgelegten Sprachniveau. Auf der zweiten Kompetenzstufe Niveau A2 , die elementare Umgangsformen zur Bewältigung des Alltags abprüft, erreichten Johanna Gombel und Tina Bentele hervorragende 99,5 beziehungsweise 98,5 von möglichen Punkten.

Sarah Karazma und Miriam Kops legten ihr Diplom sogar auf der vierten Kompetenzstufe B2 ab, die den unabhängigen Sprachgebrauch prüft und eine schlüssige Argumentation, sprachliche Gewandtheit sowie ein ausgeprägtes Sprachbewusstsein verlangt. Gleich im ersten Spiel sollte sich die Tilemannschule Limburg als stärkster Gegner erweisen, hatte sie als Spielgestalter doch einen Oberliga-Spieler in ihren Reihen, der die Weilburger vor eine anspruchsvolle taktische Aufgabe stellte.

Ihn zu kontrollieren war Marlon Feick vorbehalten, der — ebenfalls in dieser Spielklasse aktiv — seine Aufgabe souverän löste. Nach einer packenden Begegnung mit sehenswerten Aktionen auf beiden Seiten stand mit dem Abpfiff doch ein klarer Gegen die Taunusschule Bad Camberg entwickelte sich aufgrund der drückenden Überlegenheit der Weilburger von Beginn an eine einseitige Partie, sodass auch die Nachwuchsspieler aus dem Jahrgang ihre Einsatzzeiten bekamen und wertvolle Erfahrungen sammeln konnten.

Zusammen mit Philip Dörnte bereitet er die Jungen ab sofort auf den Regionalentscheid vor. Dieser findet im Februar in Hüttenberg statt. Am Montag, den Auf Grundlage der erarbeiteten Unterrichtsinhalte zur Entwicklungszu-sammenarbeit brachten sich die Lernenden im Anschluss sehr aktiv mit Rückfragen und eigenen Überlegungen ein.

Die Leistungskurse Erdkunde möchten sich hiermit noch einmal herzlich für die freundliche Bereit-schaft, uns einen Einblick in die konkrete Entwicklungsarbeit zu geben, bei der GIZ bedanken! Nach einem kurzen Film sollten sich die Helden in die Betroffenen-, Täter- sowie Helfer-Perspektiven versetzen und Leitfäden entwickeln.

Im zweiten Teil des Programms bearbeiteten die fünf Helden, aufgeteilt in Gruppen mit Mitgliedern anderer Schulen, Fallbeispiele und entwickelten Lösungsstrategien, die sie dem Plenum souverän präsentierten. Zudem wurde das Programm "weltwärts", der entwicklungspolitische Freiwilligendienst, als mögliche Perspektive nach dem Abitur vorgestellt.

Sie stellte einige Projekte exemplarisch vor und ging auf das Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe ein. Die 34 Jahre alte Marlene Röder ist eine deutsche Jugendbuchautorin.

Neben Auszügen aus beiden Romanen hatte die Schülerinnen und Schüler auch Gelegenheit Marlene Röder mit den Fragen zu löchern, die sie schon immer mal einer Autorin stellenwollten: Wie findet man ein Thema? Was macht man bei einer Schreibblockade? Wie findet man einen Verlag? Am spannendsten zu schreiben für sie waren die Gruppenszenen und die lockeren Dialoge zwischen Ziggy und Elmar.

Für ihre Figuren wünscht sie sich, dass sie aus der Situation gelernt haben und sich ein neues Leben aufbauen können. Das gesamte Interview findet ihr hier. An zwei Tagen in schriftlichen und mündlichen Prüfungen seine Russischkenntnisse unter Beweis stellen. Zhanna erreichte in Stufe C 1 Gold. Die Sieger erhalten Sachpreise und Urkunden und qualifizieren sich für die Bundesolympiade im kommenden Jahr in Bremen.

Der Unterricht ist sowohl für Neuanfänger als auch für Kinder mit Vorkenntnissen geeignet. DELF Französisch erworben werden. Der Ehemaligenverein Wilinaburgia unterstützte dankenswerterweise wieder finanziell die Teilnahme an der Olympiade.

Im Deutschen Bergbaumuseum Bochum wurde die Gruppe zuerst durch das Anschauungsbergwerk geführt, in dem die Entwicklung des Steinkohlebergbaus anschaulich dargestellt wurde. Es folgte die Fahrt auf das Fördergerüst, das trotz Bewölkung einen tollen Blick auf das Ruhrgebiet bot. In der passenden Atmosphäre des MLZ genossen die Schülerinnen und Schüler und ihre Deutschlehrerin Johanna Langer gespannt die fesselnd aufbereiteten Einblicke in vier verschiedene, interessante und aktuelle Jugendbüchern.

Besonders gut kam hierbei u. Die Klasse 7c ist dankbar für den Besuch und quittierte diesen mit einigem Applaus. Bei der Lesung wurden bereits einige Bücherwünsche für das vor- weihnachtliche Lesevergnügen geweckt.

Consort in Kanada besucht. Der Austausch fand vom September bis zum Beiden Gruppen wurde von den kanadischen Gastgebern ein abwechslungsreiches und umfangreiches Programm geboten neben der Teilnahme am Unterricht z.

Das eigene Auto — ein Auslaufmodell? Dieser Fragestellung widmete sich Prof. Sicherheit, geringe Störungen, Wirtschaftlichkeit, Umweltverträglichkeit.

Trotzdem dominiere in den Städten nach wie vor das Auto. Urbanisierung, demografischer Wandel, wachsende Mobilität, Klimawandel. Die Umkehrung der Bevölkerungspyramide seit den 50er Jahren mache es zudem nötig, die Menschen auch im Alter so lange wie möglich mobil zu halten. Doch welche Lösungsansätze sind denkbar? Ein besonderes Potential sieht sie in den immer beliebter werdenden Pedelecs und E-Bikes, wobei hier allerdings entsprechende Radschnellwege geschaffen werden müssten.

Vielmehr sei in den Blick zu nehmen, welche zusätzlichen Dienstleistungen benötigt werden, wobei ein breites Netz an Ladestationen mit einheitlichen Standards oberste Priorität haben müsste. Verschiedene Verkehrsmittel wie Bus, Bahn, Flugzeug und Auto könnten zudem vernetzt und geteilt werden. Markus Horz den Kontakt zu Prof. Schäfer hergestellt, die sich hier wie viele andere Experten ehrenamtlich engagiert. Dezember mit einem Vortrag von Prof. Insgesamt waren rund 4.

Auch dieses Sprachturnier trägt dazu bei, Brücken zwischen den Nationen zu bauen. Die Enttäuschung nach dem Ausscheiden in der k. Wer wollte, konnte im Europa-Park mit dem Blue Fire Megacoaster und anderen Achterbahnen der Superlative fahren, oder die Shows und europäischen Themenbereiche anschauen. Leonie und Anna-Maria haben Russischschüler aus verschiedenen Ländern kennengelernt, mit denen sie in Verbindung bleiben wollen.

Bei der nächsten Runde des Wettbewerbs möchten die Schülerinnen auf jeden Fall wieder mitmachen. Nach Russland können sie übrigens trotzdem fahren: Auch bei dieser Fahrt geht es darum, den Jugendlichen neben der Fremdsprache mehr über Russland und seine Bewohner sowie über die Kultur und Geschichte zu vermitteln.

Ihr besonderer Dank hierfür galt der Fachschaft Evangelische Religion für die Organisation, aber auch der Wilinaburgia für die finanzielle Unterstützung. Jahrhundert seine Stimme gegen den Papst und die Kirche erhoben, als er am Ende des Hochmittelalters deren Machtmissbrauch und die Verelendung breiter Bevölkerungsschichten — insbesondere der Bauern - registrierte.

Seine Ideen erreichten über Studenten den Kontinent und wurden hier von Johannes Huss aufgegriffen, der bereits eine Predigt in tschechischer Sprache gehalten habe. Die Referentin betonte, dass die Übersetzung der Bibel aus dem Lateinischen als wichtiges Element der Reformation nicht von Luther erfunden wurde, da bereits Wicliff und Huss Übersetzungen ins Englische und Tschechische vorgenommen hatten.

Im Gegensatz zu diesen beiden Reformatoren habe Nikolaus von Kues , der spätere Bischof von Brixen, eine Reformation unter Anerkennung des Papstes versucht, sei jedoch gescheitert. Gleich vier Reformatoren hätten dann zu Beginn des Jahrhunderts ihre Stimme erhoben, so Ute Brand-Berg, wobei Thomas Müntzer — dieser habe bereits 2 Jahre vor Luther eine Messe in deutscher Sprache gehalten - ihrer Auffassung nach totgeschwiegen werde.

Lenker und Denker der Reformation und die eigentlich treibende Kraft sei jedoch Philipp Melanchthon gewesen, so die Referentin. Am Freitag, dem letzten Tag der diesjährigen Projektwoche, ging in diesem Zusammenhang das "Class blog 12a" mit Informationstexten, eigenen Gedichten und einem selbst produzierten Video online.

Für alle Interessierten ist die entstandene Webseite hier einzusehen. Auf Weilburger Seite häuften sich hingegen die Abstimmungs- und Abspielfehler.

Ein Pass in die Schnittstelle der Viererkette des Philippinum eröffnete dann dem torgefährlichsten Dauborner Spieler prompt den nötigen Freiraum, den dieser eiskalt zum 1: So blieb es beim verdienten Pausenstand von 1: Die körperliche Unterlegenheit des Philippinum machte sich auch in vielen verlorenen Zweikämpfen bemerkbar, sodass man dem Gegner zwei weitere Treffer gestatten musste.

Als das Spiel bereits entschieden war, begann die stärkste Phase der Weilburger Jungs, die nun plötzlich mit viel Biss um jeden Ball fighteten und mit präziserem und druckvollerem Spiel auf den Anschlusstreffer drängten. Das Engagement war jedoch nicht von Erfolg gekrönt, sodass mit dem Abpfiff ein ernüchterndes 0: Für das Philippinum spielten: Gleichzeitig ist man in einer halben Stunde am Mittelmeer.

Zunächst freuten sich die Teilnehmer auf den Hinaustausch bei den spanischen Austauschpartnern und deren Familien, der bereits vom Im März des nächsten Jahres werden dann die spanischen Schüler nach Weilburg kommen, um ihre Austauschpartner wiederzusehen und deren Familien kennenzulernen.

Am Nachmittag wurden sie bei sommerlichen Temperaturen von ihren Austauschschülern an der Schule freundlich in Empfang genommen. Von einem kleinen Bergdorf im Landesinneren bis zu international bekannten Urlaubsorten wie Blanes oder Lloret de Mar an der Costa Brava war alles vertreten. Die deutschen Schüler stellten mit Begeisterung fest, dass der Schultag hier erst um 9.

Allerdings müssen die Austauschpartner, anders als in Deutschland, bis Das Wochenende verbrachten die Schüler in ihren Gastfamilien. Sie unternahmen Ausflüge, trafen sich mit Freunden, lernten die Kultur und die Familien besser kennen. Der Sonntag, der 1. Oktober, war ein besonders wichtiger Tag aufgrund des Unabhängigkeitsreferendums von Katalonien.

Dies war auch für die deutschen Schüler sehr interessant, da sie ein aktuelles, politisches Geschehen hautnah miterleben konnten. Dieses Ereignis wurde medial weltweit beobachtet. So hatten die deutschen Schüler teilweise regen Kontakt mit den Familien in Deutschland, die natürlich wissen wollten, was genau in Katalonien passiert. Am Montag trafen sich dann alle in der Schule wieder und erzählten sich aufgeregt von den neuen Eindrücken des Wochenendes.

Am nächsten Tag war eigentlich der Unterrichtsbesuch für die deutschen Schüler geplant. Allerdings fiel die Schule aufgrund eines landesweiten Streiks in Katalonien wegen des Referendums aus. Alle Institutionen und Geschäfte blieben an diesem Tag geschlossen. Die Verkehrsbetriebe stellten ihren Dienst fast komplett ein. Viele Schüler nutzten diese Umstände, um sich noch einmal mit ihren neuen Freunden zu treffen und auch die Gastfamilien besser kennenzulernen.

Der Mittwoch war einer der schönsten Tage. Am nächsten Tag wurde die Zeit vor dem Abflug genutzt, um die Schulbesichtigung und den ausgefallenen Unterrichtsbesuch von Dienstag nachzuholen. Nach herzlicher Verabschiedung mit Tränen und einer kleinen Buspanne, die schnell behoben wurde, erreichten alle pünktlich den Flughafen und kamen wohlbehalten in Deutschland an.

Nun ist es an den deutschen Schülern, sich im März als Gastgeber zu behaupten und den spanischen Schülern die deutsche Kultur näherzubringen. Am Mittwoch konnten wir die Altstadt von Trier unter stadtgeographischen Gesichtspunkten erkunden. Hierzu wurden im Vorfeld Referate vorbereitet, die eine Einordnung in die Stadtentwicklungsphasen der Stadt ermöglichten. Was Bury für die Ausstellung und ein Buch da zusammengestellt hat, ist eine Art Katalog der Formen, die sich in der Vorratswirtschaft wie zwangsläufig ergeben, wenn Stroh gelagert wird.

Dabei kann Bury trotz seiner bisweilen distanzierten, dokumentarischen Annäherungsweise eine gewisse Hochachtung vor den Bauern und ihren Schichtungen nicht verhehlen. Es sind mitunter gigantische Blöcke, zusammengesetzt aus tausend Pressbündeln und mehr. Hier Walzen, dort Blöcke, so hoch gestapelt, dass die angelehnten Leitern nicht mehr bis oben hin reichen.

Einige Ballen sind verpackt, andere von Dächern überspannt. Es gibt Würfel, Blöcke und Pyramiden. Manche sehen aus wie Maya-Tempel in Mexiko, andere wie antike Wallanlagen. Dort, wo erste Ballen schon herabgestürzt sind und sich Spalten auftun, denkt man wiederum unweigerlich an die romantischen Darstellungen von Burgruinen. Neben diesen Fotos zeigt Bury, um seine gedanklichen Welten deutlich zu machen, Modelle seiner architektonischen Skulpturen.

Jeder kennt das Märchen, nicht nur in der Grimm-Fassung, auch der französische Märchensammler Charles Perreault hatte es schon im späten Jahrhundert aufgezeichnet und der Romantiker Ludwig Tieck hatte schon vor den Brüdern Grimm eine dramatisierte Fassung erstellt. Fast jeder besitzt ein Rotkäppchen, als Puppe, als Bild oder in einem anderen Medium, Gegenstände jeglicher Art wurden mit Rotkäppchen-Motiven verziert.. Es gibt den ganzen Tag über unterschiedliche Aktionen, die sich um das Märchen drehen!

Wichtig ist aber unsere Bitte an alle Gäste: Bringen Sie "Ihr" Rotkäppchen mit, ob im Original oder als Foto, wir wollen an diesem Tag mit unseren Beständen, aber auch den vielen Rotkäppchen, die Sie besitzen, ein virtuelles Rotkäppchen-Museum auf Facebook erstellen!

Es verspricht spannend zu werden, wenn dann am Abend die vielen unterschiedlichen Rotkäppchen-Bilder und Figuren auf der Social-Media-Plattform verglichen werden können. Und das Schönste, am Internationalen Museumstag ist der Eintritt frei! Hänsel und Gretel im Horrorwald Es war einmal ein sehr schöner Sommertag.

Hänsel und Gretel spielten im Sandkasten. Plötzlich hörten sie irgendein Geräusch im Wald. Ganz langsam gingen sie hinein. Nach einiger Zeit kommen sie an einem silbernen See an. Einige Zeit später hörten sie drei Raben sprechen. Einer der Raben krächzte: Nun begannen auch die anderen Raben im Chor zu sprechen: Nach einiger Zeit sahen sie ein Schloss. Sie klopften an die Tür des Schlosses. Die Tür ging langsam auf. Aber niemand war da. Sie gingen langsam rein. Auf einmal hörten sie ganz leise Musik.

Sie gingen nach oben und sahen, dass die Prinzessin gefoltert wurde. Sie gingen in das Zimmer rein. Sie guckten sich um. Hinter dem Bett befanden sich die hässlichsten Zwerge. Sie waren so hässlich, dass man fast blind wurde.

Der Morgen und die Nacht Wenn es hell wird und die Sterne verschwinden, wenn die Menschen wieder glücklich empfinden. Wenn die Nacht anbricht und die Sonne verschollen ist, dann ein jeder mich schnell vergisst. Wenn es dunkel ist, und alle Kinder erstarren, wenn die Autos noch fahren, tummelt sich meinesgleichen bereits in Scharen.

Viele Menschen sind schön, ich hässlich. Viele Menschen sind dick, ich dünn. Viele Menschen sind gut, ich grässlich. Nicht alle Menschen sind gleich, die Vielfalt unermesslich. Ich bin die Hexe des Bösen will euch vom Licht erlösen. Ich bin der Riese in der Nacht habe euch nichts Gutes mitgebracht.

Ich bin die Maske des Bösen. Wenn wir Leben Wir leben wie wir leben Und hoffen wie wir sind Das Leben bringt Glück Und manches wieder zurück Jeder denkt an sich selbst Einige Leute erleben nichts Manchen Menschen wird es klar Wie es einmal früher war Ich hoffe euer aller Leben wird sehr toll Hoffentlich wundervoll!

Der schöne Herbst Im Herbst ist es etwas kühl, Regen gibt es. Die Blätter fallen von den Bäumen Und fallen auf die Erde. Tiere gibt es Füchse, Igel, Eulen… Aber das ist noch nicht alles, es gibt noch was, es gibt mich! Im Herbst gibt es mich, mich und alles um mich herum. Alles was ich mag, alles was ich liebe, gibt es im Herbst Doch das ist immer noch nicht alles, es gibt noch was, es gibt Freundschaft! Der Berg so schön er kann mal sein ziemlich hoch und kann sein mal sehr tief er kann sein bedeckt mit Schnee oder Bäumen.

Doch was er immer wird sein Mein Werk Das Meer so blau und die Sonne sich in ihm spiegelt es kann sein will so wie ein Raubtier doch es kann auch sein ruhig wie eine Schnurrkatze Doch was es immer wird sein Mein Werk Der Wald so grün er kann mal sein ziemlich gruselig und stockfinster. Drachen lassen wir fliegen. Freude bringt der Herbst. Die Kugel fiel und die Prinzessin kippte um.

Musste er jetzt für immer ein Frosch sein? Da sank der Arzt mit um und war nun selbst in die Hände des Todes gefallen. Sein eigener Ziehvater, der Tod, hatte sein Lebenslicht erloschen. Die alte Frau schnappte sich das kleine Mädchen mit dem goldenen Haar und verschwand.

Das Königspaar sah ihre geliebte Prinzessin in dieser Nacht zum letzten Mal. Der Vorhang ging auf, sieben Rosen lagen dort, neben der verstorbenen Prinzessin, auf den Boden. Der Prinz auf der Flucht, der Saal wie in Trance.

Einsam lag die vergessene Waffe auf den Boden. Ein Mädchen wurde geboren und wuchs zu einer wunderschönen Frau heran, doch die neue Königin war voller Angst um ihre eigene Schönheit und so war die Tochter verdammt zum Sterben - selbst ihre sieben Leibgarden würden sie nicht schützen können.

Als die Brüder den Schrei ihrer Schwester hörten, wussten sie, das der Blaubart ihr etwas antun wollte. Kurz bevor das Messer das Mädchen erreichte, kamen die Brüder und töteten den Blaubart. Da lag der Recke, niedergestreckt am Boden. Über ihm der Strick. Das ist doch Teufelswerk! Der Prinz öffnete die Tür, das Stroh war nicht zu Gold gesponnen.

Die Müllerstochter lag tot auf dem Boden, mit einem Messer in der Hand. Doch der Prinz war sich sicher, dass dies kein Selbstmord gewesen war. Sieben Mal tropfte Blut auf mein Gesicht, es kam von der Decke.

Voller Schrecken rannte ich in das Zimmer der Prinzessin, welche tot auf dem Boden lag. Dann verschwand ein Schatten aus dem Fenster. Dorle Obländer — hat in Schlüchtern gelebt und war seit als freischaffende Künstlerin tätig.

Die griesgrämig dreinblickenden Zwerge sind inzwischen in unzähligen Fotoalben zu finden, kaum ein internationaler Tourist lässt sich nicht mit den verlassenen Herren fotografieren. Angefangen hatte sie mit den Betonfiguren. Bald kamen auch zeichnerische Experimente hinzu, die Malerei wurde ein zweites Standbein für die Künstlerin Dorle Obländer.

Leide sollte es anders kommen. Nun werden die Märchenbilder 18 konnte die Künstlerin noch fertigstellen, eines ist unvollendet geblieben zusammen mit weiteren Werken von Dorle Obländer aus den letzten 20 Jahren im Rahmen einer kleinen Retrospektive doch im Steinauer Museum Brüder-Grimm-Haus präsentiert.

Das ist auch das Besondere an Dorle Obländers Kunst. Sie enttarnt mir komischen und skurrilen Elementen, die sie karikaturhaft einsetzt, manches, was hinter Masken verborgen ist. Menschen mit ihren unterschiedlichen Eigenheiten und Unzulänglichkeiten stehen bei Dorle Obländers Arbeiten immer im Vordergrund. Auch bei Märchenfiguren hat sie das Menschliche gesehen und ihre Eigenheiten in liebenswerter Weise dargestellt.

Auf das Wesentliche reduziert, lassen ihre karikaturhaften Darstellungen schnell erkennen, wo die Schwachpunkte der dargestellten Personen liegen. Man kann schnell in ihren Gemälden und Betonplastiken erkennen, um was für Zeitgenossen es sich da handelt.

Und, das ist wichtig, man lacht, aber man lacht nicht über die Dargestellten, man lacht mit ihnen. Zwischen den Jahren, das ist so eine Zeit, da will man gutes Essen, ausspannen, sich mit Familie und Freunden vergnügen und da ist man gerne einmal unterwegs, im Schnee oder auch an anderen spannenden Orten!.

Und da sind inzwischen viele Museen darauf eingestellt und bieten ein besonderes Programm an! Und nicht nur das. An jedem Tag gibt es um Dezember wartet mit einer Märchen-Rallye auf. Da wird nach einer Führung durch die Märchenwelt ein Fragebogen ausgeteilt und wer die richtigen Antworten kennt alle sind im Museum zu finden , kann ein Souvenir mit nach Hause nehmen.

Erzähltheater gibt es am Doch Emily hat eine tröstende Idee Auch wenn es bei den Brüdern Grimm keine speziellen Märchen zum Weihnachtsfest gibt, so haben andere Erzähler eine ganze Reihe von Märchen zu diesem besonderen Fest und zur winterlichen Jahreszeit gefunden und wer sich mit diesen Märchen beschäftigen will, der kann das am Vorlesenachmittag tun, der am Dezember , wie immer in dieser Woche um Es werden lustige Bücherwürmer und andere hübsche Gefährten und Märchengestalten angefertigt.

Und zwar mit Socken, die mit Füllmaterial ausgestopft und mit Knöpfen und Bändern dekoriert werden. Dezember und am Januar bleibt das Museum Brüder Grimm-Haus noch einmal geschlossen.

Uhr für alle Gäste zugänglich. Weihnachten ist eine besondere Zeit im Jahr und auch die Museen in Steinau sorgen dafür, dass der Zauber der Zeit auch bei den Museumsbesuchern in Erinnerung bleibt. Adventswochenende, gibt es im Museum Brüder Grimm-Haus und im Museum Steinau, genauso aber auch im Amtshof, wo ja beide Museen zu finden sind, zahlreiche weihnachtliche Aktionen anlässlich des Steinauer Weihnachtsmarktes, der ja mit einmaligem Flair die ganze Altstadt verzaubert.

Wer sich stärken möchte, der findet hier also vielfältige Möglichkeiten. Ebenso werden antiquarische Bücher und Erzgebirgische Volkskunst zur Weihnachtszeit angeboten. Und im Museum Steinau sind einige besondere Kreationen von Uwes floraler Kunst zu sehen und zu erwerben.

Besonders schön wird aber folgender Programmpunkt: An beiden Tagen gibt es um Wer sich in zauberhafte Welten mit verwunschenen Prinzessinnen und Starken Helden versetzen lassen möchte, der findet hier einen Platz, wenn die Erzählerinnen am geschmückten Weihnachtsbaum sitzen.

Dieser blumige Titel steht für eine Veranstaltung, bei der der frühere hessische Landtagsabgeordnete Dr. Rolf Müller am November um Dabei gehen immer, wenn gedankenlos oder aus Wichtigtuerei verständliche deutsche Ausdrücke "eingedenglischt" werden, ein Stück Kultur, nationale Tradition und Weltgefühl verloren. Sprache ist beileibe nicht nur ein Kommunikationsmittel.

In ihrer Behausung wohnt der Mensch". Dies möchte Rolf Müller mit dem vorliegenden Buch augenzwinkernd und eindringlich aufzeigen. Der Autor ist Buchhändlersohn, promovierter Germanist, und vor allem liebt er die deutsche Sprache.

Der in der Barbarossastadt Gelnhausen in der auch der bedeutendste Barock-Schriftsteller Johann Jakob von Grimmelshausen das Licht der Welt erblickte geborene Autor kann auf vielfältige Aktivitäten zurück blicken.

Getreu dem Motto "ein Müller gibt nicht auf" versucht er auch in seiner "lieb gemeinten Streitschrift", der - vermeintlich - unaufhaltsamen Entwicklung des Globish zur Weltsprache ein Halteschild entgegenzusetzen. In Anlehnung an die Aufführungspraxis des antiken Theaters spielt der Schauspieler alle Rollen in dieser Trilogie, die sich an Märchen der Brüder Grimm orientiert, selbst und unterlegt sie mit Musik. Dabei geht es sehr wortwitzig um zeitlose psychologische und gesellschaftliche Fragen, mit denen die bekannten Märchen der Brüder Grimm reflektiert werden.

Part 1 am Donnerstag, Warum ruft Lust Schuld hervor? Liebe und Lust treffen auf Verkleidung, Sühne und Leistungsdruck: Das römisch-christliche Erbe wirkt so lange im Einzelnen nach, bis er eigene Wege geht: Rotkäppchen wird verschlungen und kommt am Ende doch heraus.

Part 2 am Freitag Hänsel und Gretel kommen in ein Schlaraffenland, das sich als Hexenküche entpuppt. Unmittelbare Erfahrungen versus vermitteltes Leben: Auch das Erbe der Aufklärung hat seine Schattenseiten. Sind König und Frosch zwei Seiten einer Medaille? Doch da klopft ein Flüchtling an die Tür und alles verwandelt sich… Verdrängung trifft auf Erkenntnis. Augen zu oder Augen auf? Der glaube an die Herrschaft über die Natur hat Folgen.

Der Froschkönig wird verwandelt…. Doch kann man die Gelegenheit nutzen und alle drei Stücke sehen, um so die Aufführungspraxis antiker Trilogien nacherleben zu können. Deshalb gibt es ein Kombiticket: Beginn ist jeweils 20 Uhr. Wer anspruchsvolle Unterhaltung auf hohem Niveau liebt, das Spiel mit Sprache, Stimme, Schauspiel und Musik, eingebettet in diesen ganz besonderen Rahmen, der sollte die Tage vom Hier wie da geht es um eine genussvolle Auszeit vom Alltagsrauschen, um Familienzeit, schöne Stunden und gemeinsame Momente.

Inspiriert von den bekanntesten Märchen der Brüder Grimm entwickelte der Kochbuchautor Stevan Paul eine ganz eigene kulinarische Märchenwelt in 60 Rezepten, in der besondere Würzungen, viele alte Gemüsesorten und Kräuter eine wichtige Rolle spielen.

Es gibt Brathähnchen mit Waldpilzen, Räubereintopf oder Rosenlikör. In den Märchen der Grimms kommt dem Essen eher eine funktionale Rolle zu: Deftige bis raffinierte Alltagsgerichte finden sich im Buch und Familienrezepte, die auch kleinen Prinzessinnen und Prinzen schmecken, dazu Speisen und Mahlzeiten, die eines Königs würdig wären und ordentlich was hermachen, wenn Gäste vorbeischauen. Wie immer bei Stevan Paul, sind die Rezepte obwohl traditionell, modern interpretiert und überraschen mit sehr leckeren Finessen, die jedes Gericht zu einem ganz besonderen Gaumenerlebnis machen!

Ein Hinweis sei noch gestattet: Der gelernte Koch arbeitete in führenden Häusern der deutschen Gastronomie. Sie ist Mitbegründerin einer Filmproduktion in London und Berlin und verantwortet dort als Producerin zahlreiche Projekte. Märchenthemen werden hier einmal in ganz neuer Weise aufgegriffen und interpretiert, nicht nur beim Kochen werden hier die Sinne angesprochen.

Jahrhundert geschaffen, sie vergessen aber keinesfalls das, was das Märchen ausmacht und das beweisen alleine schon die Bildpaare von Daniela Haug. Während der Sommerferien in Hessen findet an jedem Freitag um Wer schon immer einmal genau wissen wollte, was es mit dem Steinauer Amtshaus und den Brüdern Grimm auf sich hat, der ist bei dieser Führung genau richtig. Hier wird nämlich erzählt, was das Amtshaus für ein Gebäude ist und welche geheimnisvollen Details es da zu entdecken gibt, nicht nur den Teufelskopf über der Haustüre.

Es wird aber auch von der Zeit gesprochen als die Brüder Grimm noch Kinder waren, mit ihren Eltern und Geschwistern in diesem Hauswohnten und manch lustige oder auch spannende Geschichte hier erlebten.

Und nach der Führung kann man sein Wissen bei einer Märchenrallye durch das Museum, das heute im alten Amtshaus untergebracht ist erproben. Und zur Belohnung gibt es einen märchenhaften Preis. Termine sind der August mit Heike Lifka , der August mit Margot Dernesch und der August mit Renate Ulrich. Kinder zahlen 3,50 Euro, Erwachsene zahlen 7,00 Euro an der Museumskasse, dort beginnt dann auch die Führung. Die See wird erst grün, dann blauviolett, dann schwarz, und immer heftiger wird der Sturm.

Das Märchen wurde, wie auch ein anderes, bei den Brüdern Grimm in plattdeutscher Sprache überliefertes Märchen, nämlich das Von dem Machandelboom, von dem Maler Philipp Otto Runge — aufgezeichnet, der aus Wolgast an der Ostsee stammte. Auch wenn das Meer in diesem Märchen eine entscheidende Rolle spielt und Steinau nur die Kinzig als Gewässer vorweisen kann, das Märchen ist in diesem Jahr das Motto des Märchensonntags, der am 7.

Am Märchensonntag und auch an den davor liegenden Wochenenden Der bekannte Schauspieler und Regisseur Kurt Spielmann hat den Märchentext in ein amüsantes Theaterstück verwandelt und jeweils um Wie immer sind es Darstellerinnen und Darsteller aus Steinau und der Umgebung, die die Rollen verkörpern. Karten gibt es jeweils eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Tageskasse. Erwachsene zahlen 5,00 Euro, Kinder zahlen 3,00 Euro. Am Märchensonntag ist der Eintritt im Gesamteintritt erhalten, aber auch da müssen Eintrittskarten vor dem Amtshof eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn abgeholt werden.

Führungen mit Eberhard Belz am Wochenende auf Anfrage. Auch wenn es im ersten Moment seltsam erscheint, der Weltraum ist kein fremdes Thema in den Steinauer Museen.

Der Film