Imperial Cleaning

Lokale Gruppen

Ein erster Patch bringt nicht den gewünschten Erfolg. Ein Thema welches uns alle angeht!

Öffnungszeiten

Schule, Ausbildung und Studium

WordPress kennt die Schwachstelle schon seit Anfang Ein erster Patch bringt nicht den gewünschten Erfolg. Hacker können weiterhin mithilfe von speziell präparierten Thumbnail-Dateien Schadcode einschleusen und ausführen. Vous pouvez vous inscrire sur ce lien.

Vous recevrez un email de bienvenue dans votre boite mail pour confirmer votre accord. Per continuare ad accedere ai nostri contenuti, con una buona esperienza di lettura, ti consigliamo di agire in uno dei seguenti modi:. Riceverai una e-mail di benvenuto nella tua casella di posta, per convalidare e confermare la tua sottoscrizione. Estos mensajes son una fuente de ingresos que nos permite seguiradelante con nuestro trabajo diario.

Sie nutzen einen Adblocker, der die Anzeige von Werbung verhindert. Dadurch entgehen unserem Herausgeber täglich Einnahmen, die für die Existenz einer unabhängigen Redaktion nötig sind. Para fazer isso, por favor, assine aqui. It seems that you are using "Adblock" or other software that blocks display of advertising. Advertisement revenue is necessary to maintain our quality and independence.

To do this, please subscribe here. You will receive a welcome e-mail to validate and confirm your subscription. Thank you for your consideration. Die Abwehrstrategien gegen dateilose Angriffe. British Airways verliert Kreditkartendaten von Dateilose Attacken nehmen zu. Ingenieur knackt elektronische Türschlösser.

Instagram verbessert Schutz von Konten. Zero-Day-Schwachstelle auf Twitter veröffentlicht. Point of View Dynamics Dateilose Bedrohungen unter der Lupe.

Gold Dragon, Lazarus, Hidden Cobra: Alte Bekannte in neuer Gestalt. Android-Spyware hört Telefonate ab und stiehlt Fotos. Neue Ransomware-Kampagne nimmt Unternehmen ins Visier. Microsoft deckt Hackerangriffe auf US-Organisationen auf. Seine Aussage von der Grundsteinlegung, im August das Objekt an die Nutzer übergeben zu können, musste er jetzt um einige Monate revidieren.

Aber wenn die Ferienzeit vorbei ist, sind es nur noch einige Monate bis zur Übergabe. Bahn frei für den leckeren Richtschmaus, den Carsten Dettmers geliefert hatte. Die Zweifeld-Sporthalle ist als Schulsporthalle konzipiert, kann aber bis incl. Tag der Architektur auch in Bissendorf: Während in den früheren Jahren bereits Sennheiser mit seinem neuen Stammsitz zu den auserwählten Objekten am "Tag der Architektur" gehörte, war in diesem Jahr das Wohnhaus von der Bauherren-Gemeinschaft Pohl-Staat gewählt worden.

Wenn das Projekt "Ahr" irgendwann demnächst "in die Pötte kommt", wird sich das Gesicht Am Weiher noch wesentlich stärker ändern. Für den heutigen Tag konnten jedenfalls viele Besucher die sich die Schuhe ausziehen mussten gezählt werden, die interessante Eindrücke mitnahmen. Zehnte Ausgabe von Diner en blanc: Nun ist die zehnte Ausgabe dieses aus Paris importierten Klassikers auch schon wieder Geschichte.

Jedes Jahr überlegen die rührigen Macher beim imago-Kunstverein, wo man mal einen neuen "Austragungsort" finden könnte, der für dieses Ereignis geeignet wäre.

Ein guter Untergrund, eine Toilette in der Nähe und möglichst so gelegen, dass viele vorbeifahrende Automobilisten neugierig die Hälse recken.

Und da muss noch was gewesen sein, warum wären mir sonst soviel Radgruppen, Liegeradfahrer und Velomobile entgegen gekommen? Django Reinhardt - ein Leben für die Musik - Eindrucksvoller Inklusionsfilm, der beschreibt, wie die Hitler-Machthaber Anfang der 40er Roma und Sinti verfolgen und vernichten, aber gleichzeitig versuchen, solche wie Django Reinhardt für ihre Zwecke zu instrumentalisieren.

Es waren wieder rund 50 Besucher ins Bürgerhaus gekommen, die von der Gruppe "EinzigArtig" betreut und bewirtet wurden. So langsam etabliert sich der Inklusions-Kinoabend und es sind weitgehend die gleichen Gesichter, die das familiäre Vergnügen einer "ganz besonderen Filmvorführung" zu schätzen wissen.

Aber es dürfen durchaus mehr Besucher kommen!! Verkehrsüberwachung vor den Schulen am letzten Schultag: Die Gemeindeverwaltung bittet alle Eltern, sich nicht im direkten Umfeld der Schulen mit ihren Kindern zu verabreden, sondern im weiteren Umkreis, damit die Situation etwas entzerrt werden kann. Viele Eltern holen zu Ferienbeginn ihre Kinder fast zeitgleich von den Schulen ab.

Diese liebgewonnene Tradition führte in der Vergangenheit immer wieder zu gefährlichen und chaotischen Situationen. Hunderte von Autos versuchen, möglichst dicht an die Schulen heranzukommen. Dabei werden immer wieder Verkehrsregeln auf gefährliche Weise missachtet.

Genau das sei aber nur eine Frage der Zeit, wenn der Verkehr rund um die Schulen nicht verringerte. Die Polizei und das Ordnungsamt der Gemeinde werden die Einhaltung der Verkehrsregeln am letzten Schultag strikt überwachen, zur Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer. Der Seniorenbeirat hatte heute die meisten Punkte auf der Tagesordnung abgearbeitet und fast das Ende der Sitzung erreicht, als es eine deftige Überraschung gab: Tante Käthe, die ab heute ihre Pforten öffnet, hatte eine Mitarbeiterin mit einer Himbeertorte ins Sitzungszimmer geschickt, um damit vermutlich ihre Referenz an die Arbeit des Seniorenbeirats zu zeigen.

So kamen neben den 7 Mitgliedern des Beirats noch zufällig anwesende Bürger in den Genuss dieser sündhaft leckeren Himbeertorte. Diese Art von Anerkennung sollte die Runde machen! Familie Tabel sei jedenfalls herzlich gedankt!!

Das Bild zeigt leider nur noch einen Rest der Torte, so schnell war sie aufgeschnitten! Aber wer in den rechten Kuchengenuss kommen will, darf kommen und findet eine offene Türe. Heute eröffnet der Kuchentempel im Bürgerhaus! So Fussball-verrückt können nur Deutsche sein! Haus abgerissen, Platz geräumt, Bagger wird gerade abtransportiert: Entsteht dort jetzt ein Mehrfamilienhaus?

Im Haushalt des Verschönerungsvereins gibt es einige Schwerpunkte, als da sind vor allem Blumenzwiebel für die Dorfverschönerung, Bänke und -man glaubt es kaum- die berüchtigten Hunde-Kackerl-Tüten. Berüchtigt deshalb, weil diese leider -sofern überhaupt- nach Aufnahme des Outputs des vielgeliebten Hundes oft im nächsten Vorgarten entsorgt werden.

Danke im Namen der Allgemeinheit! Gemeinderat tagte letztmalig vor den Ferien Besichtigung des Ereigniswaldes 2: Der Verschönerungsverein hatte im letzten Jahr den Vorstand teilweise neu besetzt und heute wollte man sich für den Pflanztag im Oktober eine Übersicht verschaffen, wieviel Bäume im Ereigniswald 2 insgesamt unterzubringen sind. Nach Vermessung durch 2.

Anja Löbbecke und Kristin Haberland hat man eine Reserve für etwa 25 Bäume errechnet, es darf also aufgrund besonderer Ereignisse im Oktober gepflanzt werden.

Bei den "Neuen Höfen" geht es voran: Die Mulden, in die zusätzliche Fundamente für Lastableitung unterhalb der Bodenplatte der Tiefgarage eingebaut werden, sind bereits mit Spritzbeton ausgefüllt. Noch sind erst wenige Bauarbeiter zu sehen, das wird sich in Kürze ändern. Wie konnte das passieren?

Wenn der hier die Ampel mitgenommen hat, wäre er sicher im Elbtunnel stecken geblieben. Hinweise erbeten unter Besucher der imago-Ausstellung drückten sich auch heute wieder die Nase an der Türe zu "Tante Käthe" platt, um einen Blick zu erhaschen vom künftigen Kuchentempel.

Warten wir die offizielle Eröffnung ab! Die Bastler sollten möglichst eigene Materialien mitbringen, aber notfalls stand auch ein Fundus mit Materialien zur Verfügung, besonders für den Bereich Silberdraht, kleine Verschlüsse, Nylonfäden zum Aufreihen von Perlen etc.

Constanze Prelle hatte dann doch ein Auditorium von 7 Personen vor sich, die lebhaft Fragen zu den Exponaten oder ihrer Arbeitsweise stellten und von der Künstlerin auch die passenden Antworten bekam. Nur noch ein paar Baggerschaufeln und fertig ist der Lagerplatz für die Baustelle "Neue Höfe" gegenüber, wo jetzt langsam die Tiefgarage entsteht.

Lagerplatz war ein Gerücht, vermutlich entsteht hier ein Mehrfamilienhaus. Der Diebstahl wurde erst beim Entladen am Zielort bemerkt. Die Gemeinde teilt mit: Bürgerbüro und Zulassungsstelle bis auf weiteres samstags geschlossen: Das Bürgerbüro im Rathaus und die Zulassungsstelle in Mellendorf werden ab dem Juli , bis auf weiteres, an keinem Samstag mehr öffnen.

Die derzeitige Personalsituation macht es derzeit nicht mehr möglich, am ersten und dritten Samstag im Monat den gewohnten Service anbieten zu können. Etwa Leseratten stürmten zuerst das Sitzungszimmer, wo Thomas Diekmann für Schnökerkram und Getränke zuständig war. Sie war ganz angetan von dem Enthusiasmus der Kids.

Gleiches konnte dann Joachim Rose aus dem Verwaltungsvorstand der Gemeinde konstatieren, der hier heute den Bürgermeister vertrat. Ursula Thammenhein hatte bereits an diesem Starttag für einige Gimmicks gesorgt, z. Allein das war schon eine echt aufregende Aktion. Danach ging der ganze Tross zur Bücherei, um die Bücher, die man eingekauft hatte kennen zu lernen.

Es wird auf alle Fälle wieder ein ganz aufregender Lesesommer. VNV-Mitglieder trafen sich zum 3. Neben den Vorstandsmitgliedern waren einige Oldies dabei und -erstaunlicherweise- drei Interessierte Neulinge, die gewonnen werden konnten.

Die neue Währung anstelle BitCoins? Sennheiser wieder im Aufwind: Nachdem das bisherige Spitzenjahr erwirtschaftet wurde und ein für Sennheiser ungewohnter Umsatzrückgang auch zum Personalabbau führte, konnten Andreas und Daniel Sennheiser jetzt doch wieder bessere Zahlen verkünden. Ruhebank des VNV am Kummerberg mutwillig zerstört: Was haben Vandalen von solchen Aktionen?? Die Gemeindeverwaltung teilt mit, das vom August keine Sprechstunde des Verwaltungsvorstandes stattfindet.

Vorbildliche Gleichstellungsarbeit der Region wurde heute in Berlin ausgezeichnet. Gemeindefest an der Michaeliskirche: Nachdem der Familiengottesdienst vorbei war, fing das eigentliche Gemeindefest zwischen Pfarrhaus und Gemeindehaus an.

Leider wurde die Fröhlichkeit unterbrochen durch den Zielanflug des Rettungshubschraubers zeitgleich mit dem Rettungswagen. Irgendjemand muss Schaden genommen haben, damit der Einsatz ausgelöst wurde. Wein- und Dorffest wieder super!! Schnell hatten die Nachmittagsbesucher die Tische und Bänke, die in der prallen Sonne standen, umgesetzt auf den Absatz vor dem Bürgerhaus, wo ja schon mal das Diner en blanc stattfand. Für das leibliche Wohl war an mehreren Ständen gesorgt.

Es war wichtig, dass der Veranstalter darauf hinwies, dass öffentlich fotografiert werde und man sich melden solle, falls man nicht abgelichtet werden möchte. Sehr viele Besucher waren mit dem Rad gekommen, wie die Bilder in der Bildserie beweisen. Das war eine für alle gute Entscheidung gewesen. Man hätte -es war kaum zu glauben- gegen 23 Uhr noch Parkplätze gefunden!

Den Benk-Pokal holten sich die Negenborner auch noch, die damit das Triple perfekt machten. Und an beiden Kassen lauerten natürlich die Sticker-Jäger, um den Kunden, die gerade Sticker je nach Einkaufshöhe als Zugabe bekamen,diese Sticker direkt wieder abzuluchsen.

Du wirst uns fehlen, Horst! So kennen wir ihn, Horst Lindwedel, im Overall, immer bei einer Gartenarbeit wie hier Gehwegsäuberung an der Schlager Chaussee, aber nun hat uns Horst, 10 Tage nach seinem Geburtstag überraschend für immer verlassen, ein wertvoller Mensch in und für Bissendorf ging von uns.

Keine Weihnachtskugeln mehr am Lindwedelplatz! Ohne Dich, Horst, wird es leer am Ortseingang. Und unser aller Mitgefühl gilt Deiner Familie! Mit den Aufbaubildern soll auch mal auf die immense Vorarbeit hingewiesen werden, die die Veranstalter und Standbetreiber vorher haben.

Region Hannover will Unfallzahlen bis um 40 Prozent senken. Ethnische und religiöse Strukturen und Konflikte im Mittleren Osten: Ernst Pobloth, der für den Verein Miteinander.

Der Referent, der selbst die zweite Generation ehemals aus dem Irak Geflüchteter darstellt, ist während seines Politik- und Geschichtsstudiums an der Leibniz-Universität immer wieder der Frage nachgegangen: Warum sind diese Gebiete so anfällig?

Welche historischen, religiösen, ethnischen, politischen und gesellschaftlichen Ursachen gibt es hierfür? Darüber hinaus gibt es religiöse Konflikte zwischen Schiiten und Sunniten. Der mittlerweile anerkannte Genozid an die Yeziden durch den s.

Die Zuhörer wurden aus berufenem Munde mit vielen Aspekten vertraut gemacht, die täglich die Presse füllen und letztendlich auch unser tägliches Leben beeinflussen.

Der letzte Balken ist gefallen und man kann vom Schilling-Eck gerade durch zu Bleich schauen! Und bei Tante Käthe? Es beginnt der erste Hausputz, das Gastro-Inventar ist eingebaut, das Mobiliar steht auf der Terrasse, um mal richtig saubermachen zu können. Das Dorf ändert sein Gesicht: Man muss schon schwindelfrei sein, um in 20 m Höhe auch mal einen Glimmstengel reinzuziehen.

Das sind absolute Spezialisten, die hier Tonnen-Gewichte bewegen. Tante Käthes Neueröffnung ist in Sicht: Während bisher die interessierten Besucher sich an den Scheiben zu den Gasträumen nur die Nase platt drücken konnten, um einen Blick auf die gestapelten Möbelstücke zu erhaschen, waren heute die Gastro- und Innenhandwerker mächtig aktiv.

War doch in der Pressevorschau vom Wein- und Dorffest zu lesen, dass auch Tante Käthe dabei sein wird. Da muss aber jetzt noch wacker gearbeitet werden!!! Heute hatte die Polizei immerhin 42 Fahrräder codieren können und damit zeigt die Bevölkerung, dass Sicherheit doch angesagt ist. Zwar verhindert eine Codierung nicht den Diebstahl, aber sollte das Fahrrad wiedergefunden werden, kann es problemlos dem Besitzer wieder zugeordnet und übergeben werden. Eigentumsnachweis und Perso mitbringen!

Ab 14 Uhr konnten defekte Staubsauger, Toaster, Fahrräder oder ähnliches wieder angeschleppt werden. Aber war es das umgeschlagene Wetter oder die Frühjahrsmüdigkeit? Bereits zum achten Male konnten die Aktiven von Inner Wheel und Rotary motiviert werden, sich im Schichtdienst am heutigen Sonnabend für die Langenhagener Tafel zu engagieren. Und so wurden die Kunden, die wie hier z. Muss sowas wirklich sein??? Mitmenschen, die ebenfalls Papier entsorgen wollen, können aber nichts einwerfen dank Eurer grandiosen Entsorgungstechnik.

Für Unwissende sei auf die Tatsache hingewiesen, dass auf dem Wertstoffhof ein Extra-Container nur für derartige Verpackungen bereit steht. Soltte man aber unbedingt an dieser oder einer anderen Wertstoffinsel seine Verpackung entsorgen wollen, dann bitte vorher mittels Cutter etwas zerkleinern.

Ein gut ausgerüsteter und mitdenkender Automobilist -und derartige Kartonagen werden nicht mit dem Fahrrad transportiert- hat in seiner Werkzeugtasche etwas derartiges. Ein neues Gesicht in Bissendorf: Band 6 in der Reihe "Geschichte der Wedemark" übergeben: Er fasst zusammen, was die Schülerinnen und Schüler der Geschichtsklasse bei dem Symposium im Campus W erarbeitet hatten und vortrugen im Zusammenspiel mit dem Festvortrag von Jürgen Gansäuer.

Das Bändchen ist mit Vorbestellung ab kommenden Montag bei den bekannten Buchhandlungen zum Preis von 6,50 zu erwerben. Kürzeste Ratssitzung mit 27 Minuten Wer nicht genau hinschaut, bemerkt es kaum: Unser Amtshaus bekommt auf den grauen Grundanstrich offensichtlich einen farblich eher zum Kavaliershaus passenden dunkleren Deckanstrich auf dem Gebälk.

Es geht los in Bissendorf-Mitte: Bei Baggerarbeiten mit einem Minibagger im Lindemannshof hatte der Baggerführer eine Gasleitung, die nach Plan bei 1,2m Tiefe liegen sollte, bereits bei 0,6m angeknabbert und es trat Gas aus. Der Baggerführer handelte besonnen und rief sofort an, die alles andere in die Wege leiteten.

Dann kam aber auch schon der Avacon-Notdienst und dichtete das Leck ab, danach machte die Feuerwehr in dem Haus eine Druckbelüftung, um alle evtl. Nach einer Stunde konnte Entwarnung gegeben werden und die Einsatzkräfte konnten wieder abrücken. Nun muss die Gasleitung "richtig" repariert werden und mal erst unter Beobachtung bleiben. Der Ferienkompass der Gemeindejugendpflege ist da Und sonst in Bissendorf?

Sieht doch gut aus?? Die hatten heute in der Bezirksoberliga des Nds. Pro Teambegegnung wurden zwei Triplettes und drei Doublettes gespielt. Heute nun wurde das Versprechen eingelöst. Nach diesem unerwarteten Stopp. Der geistig zurückgebliebene Sam hat einen geregelten Job in einem Coffee Shop und zieht mit der Hilfe seines engagierten Freundeskreises seine Tochter Lucy alleine auf, da ihre Mutter sich auf dem Wochenbett aus dem Staube gemacht hat.

Eine neue Ordensträgerin in der Wedemark: Damit ist Frau Bernstorf innerhalb dieses Jahres schon die dritte Person in der Wedemark, die vom Bundespräsidenten diese hohe Auszeichnung erhält. Zehn Tage lang entscheiden die Kids selber darüber, ob sie lieber entspannt ins Kino gehen, einen gemütlichen Pizzaabend verbringen, einen Tag im Schwimmbad chillen oder einen Trip in die Umgebung machen.

Für die Freizeitgestaltung bekommen die Kinder und Jugendlichen ein Budget zur Verfügung gestellt, mit dem sie Ausflüge finanzieren oder Materialien einkaufen können.

Im Vorfeld finden mehrere Vortreffen zur gemeinsamen Vorbereitung der Freizeit statt. Ein erstes Kennenlernen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist am Freitag, Um die Verpflegung kümmert sich das Jugendgästehaus.

Isabell Kunze beantwortet umfassend alle Fragen zu Vorsorgevollmacht oder Betreuungsverfügung. Die Sprechstunde ist kostenlos. Die LandFrauen auf Nordtour: Der Kulturschock in Bissendorf: Die komplette neue Holzverkleidung aus Lärchenholz wird im Farbton "grau" der Fachwerkbalken gestrichen. Ein Privatmann hätte das Lärchenholz vergrauen lassen und so die natürliche Altersfärbung gefördert. Aber Denkmalschutz ist Denkmalschutz und der lässt sich, wie ebenfalls viele Fachwerk-Sanierungs-Bauherren zu berichten wissen, nicht aushebeln.

Heute war allerdings Celle nach Aussage des Fahrers in der Auftragsmappe. Wedemärker Bürger werden von falschen Polizisten angerufen, um mit dem Hinweis auf angebliche rumänische Diebesbande Zielobjekte auszuspionieren. Kein Schaden, weil Angerufene richtig reagierten, auflegten und die Polizei benachrichtigten.

Jazz- und Grillfest an der Christophoruskirche: So war man auch der künftigen Glockenturm-Baustelle fast auf das Fundament gerückt. Es war ein Bild aufgestellt, welches die herausgeputzte künftige Glocke zeigt sowie ein Muster, wie der Glockenturm, in einer Art Stülpschalung gebaut, mal aussehen wird. Fredo Fleischmann mit seiner Swing-Company sorgte für die notwendige Unterhaltung, natürlich auch, um die letzten Spendengelder locker zu machen.

Die Wietzegemeinschaft hatte den Grill aufgebaut und den richtigen Tropfen dazu konnte man bei Martin Müsken ordern. Auch um 20 Uhr bei lauen Temperaturen war noch immer reichlich Publikum vorhanden. Für Menschen mit und ohne Demenz: Auftakt ist am Mittwoch, Mai, 16 Uhr, im Amtshof in Burgwedel.

Sie verbreiten mit ihrer Musik, ihrer Spontanität und Warmherzigkeit so viel Lebensfreude, dass man einfach mitgerissen wird. Wer einmal erlebt hat, wie die Bewohnerinnen und Bewohner der Pflegeeinrichtungen bei Klang-und-Leben-Konzerten aufblühen, wird das nicht so schnell vergessen. Juni bis zum August stehen wieder viele von einer fachkundigen Jury ausgewählte, aktuelle Kinder- und Jugendbücher zur Ausleihe bereit.

Club-Mitglieder, die zwei Bücher lesen und bewerten, erhalten das Julius-Diplom. Wer fünf oder mehr Bücher schafft, wird mit dem Vielleser-Diplom ausgezeichnet. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Senioren-Union hörte Interessantes über Ghana: Termine Pflegestützpunkt und Betreuungsstelle: Sie berät im Rathaus, Zimmer 1.

Das Fachwerk bleibt nicht "braun" wie bisher, sondern wird mit einer grauen Farbe auf Leinölbasis angestrichen, während die Gefache, die von der Firma Temps mit einem mineralischen, offenporigen Spezialspachtel "verputzt" wurden, noch auf eine Farbentscheidung warten. Dazu ist das letzte Feld mit drei Musterfarben gestrichen worden.

Die neuen Fenster, deren Flügel eine andere Aufteilung haben als die alten Fenster, passen hervorragend zur Gesamtansicht und lassen mit etwas Fantasie ahnen, wie Ende des Jahres der Bau fertig aussehen wird.

Die Firma Gesing rückte den mächtigen Eichen im Tattenhagen mit dem Hubsteiger zu Leibe, um sie auf Totholz zu begutachten und bei Bedarf dieses heraus zu schneiden. Das kommt natürlich auch dem Investor des Niehus-Grundstücks zu Gute, wenn auch hier demnächst die Knabber-Bagger anrücken und etwas mehr als üblich Bewegungsfreiheit brauchen. Verkehrswacht war beim NDR: Verkehrswacht der Region bekommt neues Einsatzauto: Während wir hier in der Wedemark dank unserer Verkehrswacht Wedemark einen eigenen Verkehrsübungsplatz an der Grundschule Bissendorf haben, sind viele Schulen auf den mobilen Einsatz der Regions-Verkehrswacht angewiesen.

Dieser Wagen bietet nun erheblich mehr Platz für das Equipment, welches an der besuchten Schule immer komplett aufgebaut werden muss. Muss das wirklich sein? Schon wieder Essensreste, Glas, Akten, Klamotten etc. Zwar sind eindeutige Bank- und T-online-Akten dabei mit Adresse, aber das Ordnungsamt der Gemeindeverwaltung kann nach deren Aussage nicht wirklich einschreiten.

Was müssen aufmerksame Bürger sonst noch tun, damit solchen Umweltsünden mit entsprechenden Hinweisen "ordnungswidrigkeits-sicher" zur Abschreckung nachgegangen wird?

Kurz vor zwei am heutigen Mittwoch-Morgen teilt ein Passant mit, dass ein unbekannter, dunkel gekleideter Mann wohl in eine anliegende Autowerkstatt eingebrochen ist und gerade flüchten würde.

Eine Fahndung nach dem flüchtigen Mann verlief erfolglos. Im Gebäude konnte festgestellt werden, das ein Fenster und eine Tür aufgehebelt wurden und mehrere Schränke geöffnet wurden. Dies misslang und der Täter entfernte sich unter Mitnahme von zwei Äxten vom Tatort. Region informiert über Wasserqualität der Badeseen: Die ersten Messergebnisse liegen vor: Bereits gute Wasserqualität in vielen niedersächsischen Badegewässern zum Saisonstart: Gut Untersuchungsergebnisse liegen bereits vor, in den kommenden Wochen werden für alle anerkannten Badegewässer Messwerte vorliegen.

Die Ministerin informierte zusammen mit Hauke Jagau über die niedersachsenweite Überwachung der Wasserqualität von Badegewässern und wirkte bei der Entnahme einer Probe an den Ricklinger Kiesteichen mit.

Wenn doch einmal an einzelnen Badestellen starke Verunreinigungen festgestellt würden, dann werde das entsprechende Gewässer für den Badebetrieb gesperrt.

Bürgerinnen und Bürger können sich auf einer Homepage fortlaufend über die Badegewässerqualität informieren: Offiziell beginnt die Badesaison am Immerhin standen auf dem Grundstück bisher -bei genauer Betrachtung- 3 Gebäudeteile.

Echt was los in Bissendorf und Resse. Panther belohnten sich im Jubiläumsspiel gegen Lüdenscheid mit 6: Den Platz konnte der Bürgermeister zusagen, und dann waren auch bald einige Sponsoren gefunden, dieses Event mitzutragen. Musikgruppen waren schnell zu begeistern, das Catering konnte auch als eingebucht betrachtet werden. Es fehlten die Highlights, die Leuchttürme. Aber da kennt eine Barbara Deitenbeck kein Pardon, wenn es gilt, die richtigen Zugpferde zu engagieren.

Feuerwehr durfte erneut üben: Region genehmigt Haushalt und gibt neue Einwohner-Statistik heraus. Normale Fahrzeuge können dort aber noch parken.

Maifeier auf später vertagt Christophorus-Kirche bekommt neue Glocke: Das Fundament des Glockenturms wurde ja schon vor einiger Zeit gelegt und nun warten die Wietzer Bürger und vor allem die Ehrenamtlichen, die hier kräftig Hand angelegt haben, dass bald der erste Glockenklang durch die Wietze hallt.

Bissendorfer Panther schicken wieder eine Damen-Mannschaft ins Rennen Vermehrt wurden Einbruchversuche und Einbrüche gemeldet: Befreiungstag in Bergen-Belsen einen Kranz niedergelegt.

Die Beiratsmitglieder waren sehr angetan von den Plänen, die Projektleiterin Frau Steffen wurde mit Attributen wie mutig und nachahmenswert bedacht.

Jugendflamme 1 an 32 Feuerwehr-Jugendliche verliehen Tante Käthe hat den Zuschlag bekommen: Damit haben sich die Gerüchte der letzten Woche bestätigt, dass die seit 2 Jahren in der Wedemark aktiven Gastronomen ab 1. Innenräume und Terrasse werden "wie angeboten" übernommen, der neue Pächter wird nach seinem Geschmack alles herrichten und Mitte des Jahres eröffnen.

Eine Hochzeit steht jedenfalls schon in den Auftragsbüchern. Angeboten wird Kaffee und Kuchen von Frühstückszeit 9: Die zu verarbeitenden Zutaten werden bei Wedemärker Erzeugern gekauft. Im Moment ist kein Ruhetag eingeplant, hier muss die Zukunft zeigen, ob es dabei bleibt. Der Pachtvertrag ist auf fünf Jahre mit Optionsrecht geschlossen.

Besonders mobilitätseingeschränkte Menschen freuen sich, bald wieder ein Cafe besuchen zu können, ohne auf die Hilfe anderer angewiesen zu sein. Dieses Gesicht muss man sich merken: Antonia Hingler übernimmt am 1.

Heute wurde der Arbeitsvertrag geschlossen. Öffentliche Sitzung des Ortsrates Bissendorf In der aktuellen dritten Aprilwoche gibt es z.

An den anderen Tagen sind die Suppenköche in Hannover unterwegs. Man kann vor Ort seine Suppe auslöffeln, aber auch mitnehmen, dafür hält der Suppenkoch transportsichere Leihbehälter vor.

Freiluft-Unterricht der Grundschule Bissendorf: Was stand auf dem Stundenplan? Also war unter anderem Jungfer Anni engagiert worden, die natürlich beste Kenntnisse der Bissendorfer Geschichte hat und den 6-bis Jährigen in witziger Form gar manche unglaubliche Anekdote "vertellen" konnte. So hatten sich die Schulklassen mit Lehrern und Eltern-Betreuer rundherum verteilt und machten "Dorfgeschichte" lebendig. Kurz vor Feierabend haben laut Zeugenaussage mehrere männliche Personen einen voll beladenen Einkaufswagen an der Kasse vorbei geschoben, den kompletten Wagen in einen Transporter mit dem poln.

Kennzeichen BCY59H6 gehoben und Wer hat etwas gesehen, kann Angaben machen? Verleihung der Ehrennadel der Gemeinde Wedemark - Etwa 60 Bürger hatten sich eingefunden zu diesem Festakt, darunter die alten Ehrennadel-Träger, natürlich die politischen Vertreter und die neuen Ehrennadelträger mit ihrem jeweiligen Fanclub.

Besonders wies er darauf hin, dass es bisher bei den insgesamt 71 Ehrennadeln nur 21 Frauen gewesen seien, die ausgezeichnet worden waren. Heute nun wären die Kandidaten paritätisch vertreten- 3 zu 3 Die mit der Ehrung verbundene jeweilige ausführliche Laudatio sei mir hier geschenkt. Folgende Bürger wurden vorgestellt und zur Verleihung nach vorne gebeten: Firenze baut verdeckten Containerplatz: Derartige Container sind nun einmal bei einem gut laufenden Gastro-Betrieb unausweichlich notwendig.

Nun wird an dieser Stelle mit einer Baugenehmigung ein verdeckter Abstellplatz gebaut, Besitzer Gerardo Magnanelli ist dazu extra aus seiner Heimat angereist. Jetzt bleibt zu hoffen, dass die bewussten Schönheits-empfindlichen Bissendorfer, denen der bisherige Anblick "gestunken hat", nun ihr Auge auf andere Objekte richten können.

Am Mittwoch nun waren die Teifbauarbeiten beendet, gepflastert wird diese Tage und dann erfolgt das Umsetzen und die Einfriedung.

Tönsmeier-LKW landet im Graben: Das Abschleppunternehmen Bremer aus Hannover hatte zwar schnell einen LKW-Abschleppwagen an den Unfallort beordert, der aber der Sache allein nicht gewachsen war und einen Kollegen mit dem zweiten Bergungsfahrzeug herbeiorderte. LandFrauen wieder auf Achse: Sieh, das Interessante liegt so nah: Wer kennt die Künstler, nennt die Namen, die zu nächtlicher Zeit hier zusammen kamen, um ihren künstlerischen Ambitionen nachzugehen?

Da braucht man sich doch nicht zu verstecken, da zeigt man volles Visier, so wie die Künstler von der Berthold-Otto-Schule in der Michaeliskirche!! Organisiert und geleitet wird das Projekt von der begabungspsychologischen Beraterin E. Steinmetz, die Sie gerne unter info lernbegleitung-wedemark. Bei diesem 73 Jahre alten Film muss man sich erst einmal in die Zeit der 50er-Jahre hineinversetzen, die nichts mit heutiger Filmtechnik zu tun hat.

Der Autor dieser Zeilen hat diesen Film damals mit 19 gesehen, da gab es noch die anderen Kassenfüller mit James Dean wie "Giganten" und ".. Ab sofort brummt die WedeBiene durch unsere Gemeinde. Ergänzend zum ersten Eindruck am 5. Eine Möblierung mit gemütlichen Sesseln tut das übrige, um hier ein Chill-out um den passenden "hippen" Begriff zu verwenden mit Freunden umzusetzen. Dazu kommt die Tatsache, dass es ab sofort im Brunnenhof keinen Ruhetag mehr gibt.

Das neue Ambiente hatte auch den Verschönerungsverein VNV dazu motiviert, ab heute allmonatlich einen Stammtisch im Brunnenhof anzubieten, den allerdings im Gastraum. Flankiert von den beiden neuen Bannern stellte sich hier der erweiterte Vorstand dem Fotografen. Nein, das ist Kunst - Um 18 Uhr fanden sich etwa 70 Besucher einschl. Sind Schall und Rauch. Die zweite Kunstgruppe sind Assemblagen. Die Ausstellung wurde bewusst in die Konfirmationszeit gelegt, weil dann immer die Kirche "proppevoll" ist.

Mai kann alles besichtigt werden. Das sieht man an den vielen Fahrzeugen, teilweise mit Anhänger, die ab 14 Uhr eintrudeln und gegen 16 Uhr das Abkippen des zweiten Zuges notwendig machten. Dabei natürlich auch die Mitarbeiter von aha in ihrem Spezialcontainer, die auf die Prüfung des ph-Wertes von Bodenproben spezialisiert sind. Aus dem Container werden aber auch besonders hochwertige Blumenerden, die zuvor noch eine Sonderbehandlung im Kompostwerk bekommen hatten, verkauft und natürlich gibt es viele Anleitungen zum Gärtnern mit Kompost, die kostenlos abzugreifen sind.

Edeka-Lüders mit neuer Salatbar: Hermann Schwedthelm hatte ja auch bisher schon dann und wann die Möglichkeit genutzt, sich an der Salatbar zu bedienen, aber nachdem seit Anfang dieser Woche das Angebot ganz erheblich durch "angemachte" Salate wie z. Das Training und die Abnahme der Disziplinen findet jeweils ab Bürgerbüro der Region hat neue Öffnungszeiten: Montag, Dienstag und Donnerstag: An dieser Stelle wird später dazu ein Bericht zu finden sein. Das Bild ist beim 1. Tapetenwechsel in Cuxhaven entstanden.

Lag es an dem zu schönen Sonnenwetter oder tatsächlich am Hannover-Marathon, die Besucherresonanz zum verkaufsoffenen Sonntag hielt sich nach Beobachtung des Autors in Grenzen. Gut besucht war offensichtlich Klipphahns Gartencenter, denn es wurden jede Menge Frühjahrsblüher weggeschleppt; auch die Türengalerie von Hensel konnte sich nach eigenen Beobachtungen eines regen Zuspruchs von Bauherren oder Sanierern erfreuen.

Im Mitteldorf war natürlich wie immer rund um Klemm oder Firenze alles in fester Hand, hier wurde kein Platz freigemacht, den man einmal erobert hatte. Und in Barkes Schnäppchengarage war auch ein Kommen und Gehen. Trotzdem war es unzweifelhaft ein schöner Sonntag!! Nachtrag Videonacht der Jugendfeuerwehr Jahreshauptversammlung des Tennisclub Bissendorf Saisonbeginn im Therapiegarten "Grüne Stunde": Die Besucherwege waren doch arg vermoost gewesen, da war die Sanierung durch die Firma Heinen auch aus Sicherheitsgründen wichtig gewesen.

Nun können wieder Einzelbesucher und nach Voranmeldung Gruppen -vor allem auch mobilitätseingeschränkte- wieder nach Lust und Laune den Garten und die Pflanzen erkunden. Region öffnet wieder die Gärten: Charly Samulewitsch und Hausbesitzer Rainer de Groot haben sich was vorgenommen: Eine wunderbare Terrasse - das Bild zeigt erst den Anfang- wird in Zukunft die Bissendorfer mit einigen Gimmicks einladen, mal mitten im Dorf zu chillen und den Blick auf die noch immer "Unvollendete" schweifen zu lassen.

Zwar hatte der Bürgermeister im Beisein vieler Besucher bei der letzten Amtshausführung versprochen, nach Ostern "schöne Nachrichten" servieren zu wollen, aber geliefert wurde bislang nichts. Dafür die frohe Kunde: Hier gibt es keinen Ruhetag!!! Margrit Stoll, sehr vielen Wedemärkern als Gründerin und immer noch aktiv mitarbeitend in "Stolls Hofladen", hat als Ortsvertrauensfrau im LandFrauenverein Wedemark seit , also seit 50 Jahren, den Kontakt zu den Mitgliedern gepflegt, sei es bei Geburtstagen, Ehejubiläen, leider auch Trauerfällen, kassierte die Vereinsbeiträge und verteilte die Programmzettel.

Von Martha Beulshausen, einer Mitbegründerin des LandFrauenvereins Wedemark, hatte sie den Job übernommen, ihn nun 50 Jahre gerne ausgefüllt und übergibt ihn ebenso gerne nun an Kerstin Pannock aus ebenfalls Schlage-Ickhorst. Margrid Heuer als derzeitige LandFrauen-Vorsitzende verabschiedete Margrit Stoll in den wohlverdienten "Vereins-Ruhestand", von dem wir hoffen, dass wir noch viele Jahre zusammen in Gesundheit das eine oder andere Fest feiern können.

Sitzung des Ortsrates Wennebostel: Bekanntlich gibt es in Wennebostel immer Zuhörer, wenn auch nur zehn wie heute, die den OB mit Fragen bombardieren Feuerwehr übte unter Real-Bedingungen: Neue Schul-Sporthalle in Mellendorf: Nachdem die Fundamente in den letzten Wochen gegossen wurden, war es an der Zeit, die Grundsteinlegung auch förmlich zu begehen Immer diese aktiven Landfrauen: Vorbereitungen zum Wennebosteler Osterfeuer abgeschlossen , Ostersamstag kann kommen!

Die Bissendorfer stapeln das letzte Holz am Samstag-Morgen. Alter Schlauchturm in Wennebostel soll saniert werden: Diesen Straftaten konnten Tatverdächtige zugeordnet werden, männlichen und weiblichen Geschlechts. Geburtstag von Werner Hilsing Auch dieser Junggeselle ist noch zu haben!

Und da sich vermutlich Florian Heine aus Wennebostel unter den Schönen des Landes noch nicht entscheiden konnte, musste er sich auch mit der dafür vorgesehenen Strafe zum Wieder einmal hatten über lange Zeit Freunde und Bekannte gesammelt oder gibt es inzwischen einen "Gebrauchtmarkt" für Kronenkorken?? Friteuse sucht neuen Besitzer - kostenlos abzugreifen!! Alljährlich bietet der Seifenkisten-Rennverein Scherenbostel e.

So war das Schützenheim zur Olympia-Qualifikationsstrecke umgebaut worden und man konnte In 9 Disziplinen Punkte sammeln: Alle 6 Monate treffen sich die Mitglieder vom ftc-Modellbauverein e.

So hatten sich auch heute wieder 8 Bastler aus der Königsklasse auf den Weg gemacht in die Wedemark undFahrstrecken sogar von der Ostseedabei in Kauf genommen. Und wer denkt, es wird nur Smalltalk gepflegt, der irrt. Zwar wird viel geredet, aber dabei geht es um elektrische Schaltungen, Bauteile und viel, viel mehr für die tollen Produkte, die man mit den Fischertechnik-Baukästen basteln kann.

Und das, was diese Herren des heutigen Stammtischs so basteln, ist die Königsklasse. Zu sehen ist die Königsklasse wieder am Eintritt wie immer frei. Ab sofort kostenlose Annahme von Asbestabfällen unter folgenden Bedingungen: Nur auf der Deponie Hannover - Telefonische Voranmeldung Therapiegarten "Grüne Stunde" startet durch: Über die Jahre hatten sich die Wege doch sehr vermoost und waren besonders für die Hauptklientel, Senioren und mobilitätseingeschränkte Menschen, nicht mehr so trittsicher.

Das ist in der Hauptsache eine Handarbeit, aber dafür erwartet die Besucher ab Wiedereröffnung der Saison am 7. Einbruchradar Wedemark schon aufgestockt: Das gerade vom Polizeipräsidenten Kluwe medienwirksam vorgestellte Einbruchradar für die Region Hannover hatte nicht lange Bestand in der Wedemark, denn heute meldete das Mellendorfer Kommissariat den Einbruch in eine Gaststätte in Gailhof, wo drei Geldspielautomaten gewaltsam aufgebrochen wurden und eine unbekannte Geldmenge entwendet wurde.

Der Polizei wurde ein Einbruchsversuch im Weidegrund in Elze am Da die Hausbewohnerin anwesend war und das bemerkte, flüchtete der Täter wie blöde muss so ein Täter wohl sein?? Geht wieder der Schilder-Klauer um? Werden irgendwo wieder Deko-Artikel für Hobbykeller gebraucht oder ist jemand verzogen und braucht ein Erinnerungs-Souvenir?

Jugendfeuerwehr stellt endgültig fertiges "Insektenhotel" auf: Ein 6 Jahre altes Projekt konnte endgültig vollendet werden. Bissendorfer Panther-Herren fuhren die ersten Heimspielpunkte ein Winter-Majestäten-Ehrung bei der Schützengesellschaft Axel Priebs, den es zu neuen Aufgaben nach Wien zieht. Noch vor wenigen Tagen 1.

Gast bei Bürgermeister Zychlinski wegen der künftigen Wohnbauentwicklung in der Region und der Gemeinde, erinnerte er sich beim Thema Grundstückspreise " Hier der gesamte Pressebericht. Verschönerungsverein braucht mehr Mitglieder, um die Aufgaben der Zukunft zu stemmen. Die Tagesordnungspunkte der Jahreshauptversammlung waren etwas anders gesetzt als früher üblich, denn der Gastvortrag -leider nur vor etwa 30 Mitgliedern, sonst immer nach der HV- war nach den Pflicht-TOPs ganz oben unter Punkt 3 angesiedelt.

Jacks-Sterrenberg aus Mellendorf hielt einen sehr interessanten Vortrag über Fledermäuse und wie wir helfen können, diese "Schönen der Nacht" zu erhalten und ihnen Unterschlupf zu gewähren. Die einzige Kassenprüferin konnte der Versammlung eine geordnete Kassenführung attestieren und votierte für eine Entlastung des Gesamtvorstandes, dem einstimmig gefolgt wurde. Da Heidemarie Heinzelmann, die Mutter des Ereigniswaldes, gesundheitlich nicht mehr in der Lage ist, diese ihr seit 30 Jahren am Herzen liegende Angelegenheit zu betreuen, hatte sich mit Kristin Haberland, relativ neu in Bissendorf beheimatet, eine Nachfolgerin gefunden, die sich gerne der Herausforderung "Ereigniswälder" widmen möchte und bereits den Frühjahrsbaumschnitt von und mit Klaus Stannek siehe Im Oktober wird sie dann erstmals eine Baumpflanzaktion initiieren.

Donnerstag im Monat -beginnend am Bau-Begehung Amtshaus mit Bürgermeister: So hatten sich für drei Führungen jeweils Gruppen zu 15 Teilnehmern anmelden können, um -wie heute- mit Bürgermeister oder Bauamtsmitarbeitern einen Innenrundgang zu machen. Sie bekamen erzählt, warum die Westseite siehe unter dem 3. Im Untergeschoss wird links ein Trauzimmer entstehen, welches auch ein Klavier bekommt und eine Bestuhlung für 25 Gäste, damit werden die meisten Hochzeitsgesellschaften versorgt sein.

Im rechten Bereich des Erdgeschosses sind dann die Büros der Standesbeamtinnen, denn auch deren Zahl wird nach Angaben von Zychlinski auf drei aufgestockt werden müssen. Wie er berichtete, nimmt die Zahl der Hausgeburten wieder zu, so dass auch die Registrierung von Geburten mit Geburtsort "Wedemark" hier gemacht wird und nicht Burgwedel oder Hannover im Stammbuch steht. Ansonsten wird vermutlich der Fertigstellungstermin sich bis in den September verschieben, weil 1 Handwerker nicht zu bekommen sind und 2 explizit solche nicht, die den Anforderungen einer Denkmalschutz-gerechten Sanierung genügen.

Wieder einmal musste der Kümmerer diese Ecke kurz hinter dem Spielplatz Bissendorf-West am Anschlussstutzen zum Gewerbegebiet ins Fadenkreuz seiner Kamera nehmen, denn wieder einmal hatte irgendein Umweltfrevler seinen Abfall illegal entsorgt. Ob dies von den täglich dort übernachtenden Polen-Truckern stammt, lässt sich nicht nachweisen, eine Visitenkarte fehlte leider. Abhilfe ist dringend notwendig, nur wie???? Reorganisation bei Sennheiser ist abgeschlossen. Mit einer neuen, fokussierten Aufstellung ist Sennheiser in das Geschäftsjahr gestartet.

Die angepasste Organisationsstruktur ermöglicht es dem Unternehmen, die Kunden noch stärker in den Mittelpunkt aller Entscheidungen zu stellen. Dafür hat Sennheiser die beiden Divisionen Consumer und Professional weiter gestärkt und übergreifende Funktionen wie beispielsweise Produkt-Management, Marketing und Vertrieb integriert.

Die im Oktober angekündigte Restrukturierung wird wie geplant Ende März abgeschlossen sein. Weltweit trennte sich Sennheiser von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, davon 50 in Deutschland.

Fast alle davon am Firmensitz in Wennebostel. Das Unternehmen hat in allen Fällen versucht, die Trennungen möglichst einvernehmlich zu regeln, etwa über Aufhebungsverträge oder Vereinbarungen zum Vorruhestand. Vom Superei bis auf den Kistengipfel: Der Nachweis muss -analog zum Bauvorhaben "Neue Höfe" in der Dorfmitte- Schicht für Schicht beim Abbaggern geführt werden, bis sichergestellt ist, dass sich keine alten Relikte finden werden.

Region landet im europaweiten Ranking auf Platz 7 der attraktivsten Metropolen Gendersprache - wer fördert diesen Unsinn?? Bissendorfer Panther verlieren Saisonauftaktspiel in Köln.

Das wusste wohl auch noch niemand: Also Leute, kümmert Euch nicht drum! Vorführung für richtigen Obst Baumschnitt: Dazu bot sich der Bestand im Ereigniswald an und so waren 10 Baumbesitzer gekommen, um sich zu orientieren.

Natürlich mit dem Dank an Klaus Stannek für seine fachliche Vorführung versehen. Ehrung für Wedemärker Bürgerin: Medaille für vorbildliche Verdienste an Luise Weber: In Vertretung des nieders. Ministerpräsidenten überreichte die stellv. Frau Weber engagiert sich seit 23 Jahren im kirchlichen Bereich.

Durch ihr langjähriges uneigennütziges und hilfsbereites Wirken hat sie einen besonderen Beitrag zum Gemeinwohl geleistet.

Tag der offenen Türe bei der IGS: In diesem Konsens hatte das Deutsche Rote Kreuz seinen Fuhrpark, besonders aus dem Katastrophenschutz, aufgebaut und übte mit den Schulsanitätern Einsatz-Situationen, die natürlich für das Reagieren innerhalb des Schulalltags wichtig sind, wenngleich wir hier hoffentlich nicht amerikanische Verhältnisse heraufbeschwören wollen.

Zugleich dient es aber auch der Gewinnung von ehrenamtlichen Nachwuchskräften und auch Fördermitgliedern. In den Fluren drängelten sich dann doch eine Menge Besucher, die den einführenden Worten von Angela von Mirbach folgten. Landesdatenschutz war zu Gast bei der Senioren-Union: Zum Stammtisch-Termin standen die Mitglieder vor verschlossener Türe in Wennebostel, wussten sich aber zu helfen und nach einem Telefonat mit Charly Samulewitsch vom Brunnenhof wurde der heutige Stammtisch in die Frühstücksecke vom Brunnenhof verlegt.

Jens Thurow , der für seine erkrankte Chefin Barbara Thiele, Datenschutzbeauftragte des Landes Niedersachsen, eingesprungen war, erklärte sehr ausführlich, was der Job dieser Landesdienststelle ist und was sich durch die ab Für den Endverbraucher ist dabei ein Wort wichtig: In vielen kleinen Beispielen wurde bei Kaffee und ausnahmsweise ohne Kuchen den Mitgliedern der Senioren-Union damit das tägliche Geschäft der Landesdatenschutzbeauftragten vor Augen geführt.

Wachwechsel im Mellendorfer Revier: Polizeihauptkommissar Peter Wengler geht nach 40 Dienstjahren zum 1. In den letzten Jahren war Trinks Dienstschichtleiter in Langenhagen und seine Priorität sieht er in der Verkehrs- und Kriminalprävention.

Was für ein Eröffnungstag!! Während ab dem offiziellen Eröffnungstermin des neuen Imbiss am Schilling-Eck - Bistrorante Edessa- um 10 Uhr noch etwas Zeit für ein Familienfoto war, musste man ab 12 Uhr schon Geduld mitbringen, denn da gab es vor dem Tresen -und das zog sich so bis abends hin- eine Ansammlung hungriger Gäste. Es zeigt insgesamt, dass an diesem Platz der angestammte Imbiss -jetzt erweitert mit den Begriffen "Internationale Küche" und als Bistrorante fortgeführt- seinen Platz hat.

Einmal werden wir noch wach. Nämlich beim neuen Bistrorante Edessa an der Schilling-Ecke. Für die zu gewinnende Kundschaft hat Familie Carka in der erste Woche eine Angebotspalette zusammengestellt, jedoch ohne den ansonsten in Zukunft ebenfalls möglichen Bringdienst.

Die Öffnungszeiten von Edessa sind: Cora Hermenau wird ab dem 1. Sie ist dann innerhalb der Regionsverwaltung die Nummer zwei und vertritt den Regionspräsidenten bei dessen Abwesenheit als Verwaltungschefin.

Die Jährige folgt Prof. Axel Priebs, der 16 Jahre lang Erster Regionsrat war und am Die Polizei bittet um Informationen, sollte jemand etwas bemerkt haben.

Panther-Schüler auf Saisonvorbereitungsfahrt im Westen: Als der Film nach Schlotterberg kam — Ein Dorf dreht durch: Die Theatergruppe Wedemark hatte sich wieder was ausgedacht und die Aula der Grundschule war voll besetzt. Als Anmerkung sei erwähnt, dass eine Terminabstimmung schon im letzten Jahr zwischen Hobbykreis-Organisatoren, Tanztee-Initiatoren und Theatergruppe Wedemark sicher bei manchem Besucher die Entscheidung in eine andere Richtung gelenkt hätte, wenngleich es heute danach aussah, dass sich keiner beschweren konnte.

Alle Akteure auf und hinter der Bühne und anderweitig eingebunden, sind "just for fun" dabei! Neben den vielen Danksagungen auf dem Flyer hatten auch die Lions Wedemark wieder ihren Cateringstand aufgebaut, um in den Pausen für Kaltgetränke, Kaffee, Kuchen und Lauchgebäck zu sorgen.

Tanztee bei Bludau — So wechselte ein Song den nächsten in der unterschiedlichsten Stilrichtung ab, bis kurz von 16 Uhr Achim eine Einlage ankündigte: Die Vorführung wurde mit viel Beifall bedacht.

Das war aber auch wieder eine Auswahl!! Zwar werden auch die vielen Stände mit den Kreationen der Hobbykünstler intensiv mit den Augen "abgegrast", denn wo sonst bekommt man ein derartiges Geschenk-Angebot allgemein, aber der Jahreszeit angemessen natürlich speziell zu Ostern wie hier. Besonders die nach sorbischer Art bearbeiteten Eier finden immer wieder staunende Besucher.

Aber ansonsten ist auch dieses Jahr wie immer alles zu finden, was zum Verschenken nützlich, aber auch für das eigene Heim zum Verschönern zu gebrauchen ist, den Materialien sind keine Grenzen gesetzt. Dann aber husch zur Cafeteria, denn sonst sind die leckersten Torten schon verspeist.

Wer nicht jeden Tag hier vorbeikommt , bemerkt evtl. Derzeit wird innen kräftig gearbeitet, so dass der Bürgermeister und Mitarbeiter des Bauamtes am 8. Der Westgiebel ist inzwischen wie früher mit einer Lärchenholz-Stülpschalung versehen, während die übrigen Seiten z. Zeit bei den Gefachen des Fachwerks einen Anstrich bekommen. Gerade noch "Hochzeits-Ehrengarde in Uniform" und schon "Einsatz": Hochzeit von Anja Blume und Jan Rieckenberg.

Und als Gäste und Kiebitze viele Wennebosteler. Dazu natürlich die Kolleginnen von Anja aus der Kita "Ohrwürmchen". Sicher ist auch der Platz im Ohrwürmchen für die nächste Rieckenberg-Generation fest eingebucht, wie das Bild zeigt, aber wie das so ist , Dienst ist Dienst und Schnaps ist Schnaps, denn mitten in den Empfang nach der Trauung ging der Melder los Die Wennebosteler in voller Montur vom Bürgerhaus waren die Schnellsten und kurz danach die Bissendorfer.

Wennebostel hatte schon die Flaschen montiert, als die Rückmeldung kam "nur Bruch eines Sprinklerrohres". Nachdem auch die Polizei, die den gleichen Notruf von der Einsatzzentrale bekommt, wieder abgerückt war, konnten nach Erledigung der notwendigen Aufgaben auch die beiden Fahrzeuge mit Mannschaft wieder abrücken.

Die Mitgliederversammlung der Verkehrswacht fand im Bissendorfer Schützenheim statt Gemeinsam gegen die Wohnungsnot: Insgesamt musste die Mitgliederversammlung aber dem Wetter erheblich Tribut zollen, denn neben vielen Mitgliedern, die sonst immer dabei waren, fehlten auch die meisten Vorstandsmitglieder wegen Krankheit. Region hat gut gewirtschaftet - Im Jahresabschluss steht unterm Strich ein Plus von rund 40 Millionen Euro, die zum Schuldenabbau genutzt werden.

Wenn zwei Ausschüsse zusammen tagen Ordnung und Finanz-Liegenschafts-Wirtschaftsausschuss tagten gemeinsam: Besonderer Ausbildungsdienst für Jugend-Feuerwehr: Letzte Woche sind die Jugendwehr-Mitglieder in den Genuss eines ganz besonderen Ausbildungsdienstes gekommen.

Wie jedes Jahr gibt es für die Alterskameraden und Förderer einen verspäteten Familien-Kaffeeklatsch. Dann war aber kein Halten mehr und es durfte dieses tolle Kuchenbuffet geentert werden. Später wurde noch ein Film von der Einweihung des Feuerwehrhauses vor 25 Jahren gezeigt und damit noch nicht Schluss, wurden von Heinz Keese die beiden Optionen der Jahresfahrt vorgestellt, wozu bis März die Anmeldung vorliegen muss.

Mitgliederversammlung beim Sozialverband Ortsgruppe Wedemark: Geänderte Verkehrsführung am Friedhof: Aufgrund des starken LKW-Verkehrs an der Baustelle in der Dorfmitte, gibt es seit dieser Woche eine geänderte Verkehrsführung, die bisher noch nicht bei allen Bürgern angekommen ist: Friedhofsbesucher können nur entlang des Friedhofs Am Kummerberg parken. Hier hatte er sich im Vorfeld erkundigt und es braucht eigentlich nur einer subsidiären Haftpflicht, falls die eigene Privathaftpflicht eines Mitglieds im Rahmen der "Nachbarschaftshilfe" nicht eintreten sollte.

Es werden noch Informationen zu einer Erhöhung der Deckungssumme eingeholt und damit der Beschluss verschoben. Dieser Punkt brauchte allerdings eine sehr lange Diskussionsphase. Ebenfalls eine längere Diskussionsphase brauchte der Vorschlag, die Homepage zu aktualisieren.

Am Ende fand sich ein kleiner Arbeitskreis dafür. Um fast 19 Uhr konnte Wilts der Küche einen Wink geben, jetzt das Essen zu servieren, um in den gemütlichen Teil des Abends einzusteigen.

Renate Conrad, die Behindertenbeauftragte der Region, wurde in den Ruhestand verabschiedet Famila spendete wieder einmal für ein besonderes Projekt: Jens Luxat, Filialleiter von famila-Mellendorf, hatte Bürgermeister Zychlinski noch ein Spendenbonbon versprochen, welches er heute Mittag einlösen konnte: Nur für ein besonderes Projekt, welches von Jugendlichen entwickelt wurde.

Es fallen bei diesem intern schon einmal vor wenigen Wochen mit Teilergebnissen vorgestellten Projekt immer Kosten an, sei es Fahrten zu Archiven, Vorbereitung der späteren Dokumentation —also Druckkosten- und mehr.

Januar und öffentliche Vorstellung am Im vergangenen Jahr war unter den gleichen Voraussetzungen das Projekt "pimp your town" gesponsert worden. Region ist bei IT-Ausbildung bundesweit spitze Ortsrat vergab Zuschüsse an Vereine Mit Kindern und 3 Hunden konnte man dann zwei Gruppen bilden und mit dem bewährten Bollerwagen, schwer beladen, zog man mit etwas Verzögerung los in Richtung Krähenberg. Kurz hinter dem Kinderdenkmal durften dann die ersten Akteure die Holzkugeln mal etwas streicheln, um sie dann auf den Asphalt zu schicken.

So wechselten sich die Werfer der beiden Gruppen ab, jeweils ab dem letzten Liegepunkt durfte wieder weiter gekegelt werden. An wunderbar frischer Luft ein schöner Aktiv-Spaziergang. Auch Museums-Team bildet sich fort: Unter Leitung der Historikerin Dr. Das Museumsteam führt seit einiger Zeit möglichst zweimal im Jahr ganztägige Fortbildungsveranstaltungen durch, um dem Team einen möglichst breiten Wissensstand über unsere Geschichte zu ermöglichen. So wurden die Abhängigkeiten im Leben der ländlichen Bevölkerung von der Herrschaft des Adels oder der Kirche ausführlich behandelt.

Neue Verdienstmedaille in Bissendorf: Herzlichen Glückwunsch sagen auch der Behindertenbeirat, der Seniorenbeirat und der Arbeitskreis Inklusion! Freudensprünge machten 11 Lions-Spendenempfänger. Millimetergenaue Handarbeit ist gefragt: Wenn wie hier und heute Verkleidungsplatten für das Amtshaus angeliefert werden, können die nur durch die Dachgaube Stück für Stück per Hand von der Palette abgezogen werden. Das braucht Zeit und "Muckis" und der Lieferant, wie hier Raab-Karcher, muss über ein Fahrzeug verfügen, welches sein Dach hochklappen kann, um mit einem ausreichend langen und nach oben reichenden Ladekran die Baustelle bedienen zu können.

Neue Bilder von Bissendorfs "Neuer Mitte" Erneut Führungen durch die Amtshaus-Baustelle: Treffpunkt ist jeweils auf dem Marktplatz in Bissendorf. Die Führungen dauern etwa 90 Minuten. Maximal 15 Personen kann eine Gruppe umfassen. Am Markt hat es sich im Moment ausvibriert: Wie auch schon beim Neubau der Firma Sennheiser vor wenigen Jahren, müssen solch umfangreiche Bauvorhaben, bei denen zu vermuten ist, dass Funde aus alten Bebauungen auftauchen, von Archäologen begleitet werden und erst freigegebene Bauabschnitte können dann weiter bearbeitet werden.

JH gefunden worden, mehr darf durchaus erwartet werden. Auf frischer Tat konnte dank umsichtiger und schneller Reaktion einer Elzer Bürgerin ein Hannoveraner nach einem Wohnhauseinbruch durch Beamte des Mellendorfer Kommissariats dingfest gemacht werden.

Rund um Ihren Beruf