Imperial Cleaning

GMX: Services, Produkte, De-Mail, Nachrichten & Shopping

Ich selbst verfüge über einen guten trockenen Humor ;-. Die Harmonie muss einfach stimmen.

Giganten in leuchtendem Orange

Alles rund um die Zukunft: Der Lehrstellentag 2018

Da die fränkische Grenzkonzeption eine Eingliederung der überelbischen Kleinstammesgebiete in das Reichsgebiet ausschloss, musste sich die fränkische Herrschaftsausübung in politischer Einflussnahme auf die Person des jeweiligen Samtherrschers erschöpfen. Dieser war den fränkischen Herrschern persönlich zu Hoffahrt und Heeresfolge in den angrenzenden Gebieten verpflichtet. An der Ostseeküste konnte er sich ungehindert des Handelsplatzes Reric bemächtigen, musste sich umgekehrt aber auch ohne fränkische Unterstützung der dänischen Vergeltung erwehren, in deren Folge zwei Drittel der Kleinstämme ihm vorübergehend die Gefolgschaft versagten und sich dem Dänenkönig Göttrik zuwandten.

Er übertrug Nordalbingien deshalb wieder den Sachsen und grenzte deren Siedlungsgebiet gegenüber den Abodriten mit dem Limes Saxoniae ab. Zu Drascos Nachfolger bestimmte Karl dessen Bruder Sclaomir, [34] unter dessen Herrschaft die Abodriten zunächst noch an einem erneuten Feldzug der Franken gegen die Wilzen teilnahmen.

Daraufhin ernannte Ludwig Ceadrag zum alleinigen Samtherrscher. Die Entscheidung erwies sich aus fränkischer Sicht als unglücklich, denn auch Ceadrag paktierte mit den Dänen.

Der fränkische Einfluss auf die Abodriten begann zusehends zu schwinden. Anders als seine Vorgänger setzte Ludwig jedoch keinen neuen Samtherrscher ein, sondern teilte das Abodritenreich unter ihren Fürsten auf.

Stellte Tabomuizli den Ostfranken noch Geiseln, [41] so ist der abodritische Samtherrscher bereits in der komfortablen Lage, mit der von ihm aufgebotenen Streitmacht einem scheinbar überlegenen Heer aus Franken und Sachsen [42] unter Arnulf von Kärnten zu trotzen. Die vorangegangenen Slawenfeldzüge Heinrichs I. Die Expedition des sächsischen Heeres nach Norden trug eher Züge eines traditionellen sächsischen Rachefeldzuges oder Vergeltungsschlages denn eines zu einer Unterwerfung der Abodriten oder gar einer Eroberung ihres Territoriums geeigneten Unternehmens.

Adam von Bremen berichtet von Kirchen in 15 von 18 Gauen des Abodritenlandes, [48] von denen allerdings nur Starigard und Mecklenburg überliefert sind. In der Zuwendung der abodritischen Herrscherdynastie zum Christentum und dem Freundschaftsbündnis mit den Sachsen könnte auch der Grund für eine unterbliebene Beteiligung der Abodriten am Slawenaufstand der Lutizen von zu erkennen sein.

Gleichwohl kam es auch bei den Abodriten zu einer von den Teilstammesfürsten getragenen heidnischen Reaktion.

Diese war allerdings vorrangig im Aufbegehren gegen die sächsische Politik in den Grenzgebieten motiviert. Der designierte Bischof Reinbert musste sein Amt um in der Mecklenburg antreten. Als sich Otto III. Nach der Vertreibung Mstislaws offenbarte sich das Abodritenreich noch einmal als Teilstammstaat.

Kessiner und Zirzipanen hatten sich dem Lutizenbund angeschlossen. Erst mit dem auf der Ratzeburg residierenden Polaben Ratibor erhielt der Stammesverband wieder einen Samtherrscher. Dieser fiel im Kampf gegen den dänischen König Magnus den Guten. Die dritte Periode begann mit dem nakonidischen Samtherrscher Gottschalk , der ab einen abodritischen Territorialstaat errichtete. Gottschalk wurde im Hauskloster der billungschen Herzöge St.

Michael in Lüneburg unterrichtet und christlich erzogen. Er bezwang die abodritischen Teilstammesfürsten der Wagrier, Polaben und Abodriten, beseitigte die Teilfürstentümer und regierte als Samtherrscher von der Mecklenburg aus.

Dazu gliederte er das ganze Land in 18 ihm unmittelbar unterstellte, burgbeherrschte Bezirke um, die sich zum Teil noch an die alten Kleinstammesbezirke der ersten Periode anlehnten. Um seine Macht zu festigen und den Einfluss der Billunger zurückzudrängen, lehnte Gottschalk sich in der Folgezeit eng an den Bremer Erzbischof Adalbert an.

Dem Sturz Erzbischof Adalberts folgte ein vom slawischen Heiligtum Rethra ausgehender Aufstand, der unter der Führung von Gottschalks Schwager Blusso schnell das gesamte Herrschaftsgebiet erfasste. Gottschalk wurde am 7. Juni in Lenzen Elbe erschlagen, der Priester Ansverus am Juli bei Ratzeburg gesteinigt, der mecklenburger Bischof Johannes mit vielen seiner Priester zu Tode gefoltert.

Dahinter steckte der Plan, Heinrich auf einem Gastmahl zu ermorden. Mit den nordalbingischen Sachsen schloss er einen Friedensvertrag, der diese zur Heeresfolge verpflichtete. Seinerseits leistete Heinrich, der in zeitgenössischen Quellen als König der Slawen bezeichnet wird, seinem Verwandten, dem Billungerherzog Magnus, den Treueeid.

In der dortigen Kirche gestattete er dem Priester Vizelin eingedenk der Ereignisse von eine vorsichtige Wiederaufnahme des Missionswerkes in Wagrien. Nach dem Tod Heinrichs kämpften zunächst dessen Söhne Knut und Sventipolk untereinander um die Samtherrschaft, wurden aber bald ermordet.

Als Knud im dänischen Thronstreit ein gewaltsamer Tod ereilte, endete das abodritische Samtherrschertum. Weder Pribislaw noch Niklot gelang es in den folgenden Jahren die Landesteilung zu überwinden. Als im Sommer die Saat aufgegangen war, wurden die Felder der Wagrier gegen den Willen des Grafen von den Holsten verwüstet und die stark befestigte Burg Plön erobert. Die Sadelbande [81] und das Land Boizenburg [82] blieben unter unmittelbarer Verwaltung des Herzogs, während die elbaufwärts gelegenen Gebiete der Jabelheide und des Darzing an die Grafen von Dannenberg fielen.

Niklots Bündnistreue gegenüber Adolf II. Gleichwohl scheint Niklot in ein tributäres Abhängigkeitsverhältnis zu Heinrich geraten zu sein, [86] denn als die Kessiner und Zirzipanen die Zahlung der geforderten Steuern verweigerten, wandte sich Niklot mit der Bitte um Unterstützung an keine Geringere als die Herzogin Clementia.

Auf deren Veranlassung zog Adolf II. Dieser Artikel behandelt den elbslawischen Stammesverband. Für den südslawischer Stamm siehe Abodriten Donau. Friedhofsgärtner bei Lüneburg soll jahrelang heimlich gemordet haben. Pinguin-Pärchen watschelt Flosse an Flosse am Meer entlang. Diese Schweine in China haben einen eigenen Sprungturm. Dirndl, Lederhos'n und Co. Für alle Neukunden mit Newsletter Anmeldung! Das Bonusprogramm mit dem Sie bei über Partner bares Geld sparen.

Professor bei "Hart aber fair": Um das Medikament ranken sich einige Annahmen, die falsch sind. Mit diesen Tipps kommen Sie gut durch den Winter und sparen bares Geld. Mehr Geld im Job: Mit diesen Tipps gelingen die Gehaltsverhandlungen. Sowjetischer Drill, vergitterte Fenster: Erholsam schlafen sieht anders aus. Gerade an der Auffahrt können sich die Vorfahrtsregeln ändern. Aufzeichnung von Gesprächen hält Momente fest - birgt aber auch Gefahren.

Die Griechen wussten es schon immer, Forscher haben es bestätigt. Für viele tolle Ausflüge ist der Herbst die perfekte Jahreszeit! Von Pony puffin über Fluxbag: Diese Produkte können Sie online kaufen.

Von Saugroboter bis Trolley — Produkte, die das Leben einfacher machen! Füller, Freundebuch und Co.: Die besten Geschenke zum Schulanfang. Das brauchen Sie für einen gesunden Rücken im Büro.

So beschenken Sie mit kleinem Budget. Mit diesen stylischen Outfits kommen Sie trocken durch den Herbst. Wärmepads, Reflektoren und Co.: Selbst Models mäkeln an sich herum: Mit diesen neuen Fotos macht Ivanovic ihre Fans mehr als glücklich. Die Polizei in Veracruz entdeckt Schädel in Massengräbern.

Am Flughafen von Sotschi kommt es zu einen tragischen Zwischenfall. Sarah präsentiert ihren Mega-Bikini-Body. Diese Funktionen vom Messenger-Dienst sollten Sie kennen. So glücklich präsentieren sich Sarah Lombardi und ihr neuer Freund. Diese Weltstars beherrschen mehr als nur Englisch. Nachrichten sind langweilig und dröge? Es kommt auf den Blickwinkel an. In den Cartoons von Martin Perscheid tun sich Abgründe auf. Chad Carpenters Comics zeigen die Wildnis von ihrer komischen Seite.

Cartoons des dänischen Künstler-Duos Wulff und Morgenthaler. Der Cartoonist erweckt wilde Wortspiel-Tiere zum Leben. Das furchtbare Schicksal des kleinen Chotus ist in Indien kein Einzelfall. Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Wasser. Ein Jahr nach der Massenflucht der Rohingya bleibt ein Wunsch bestehen. Jeder Autofan kann unvergessliche Erfahrungen in Nordschleife sammeln. Darauf kommt es beim ersten eigenen Wagen an.

Es besteht das Risiko von Kurzschlüssen im Motorraum. Erlkönig zeigt die Neuauflage des Touring. Konzern baut den Chiron aus Legosteinen nach - Testfahrt inklusive. Das sollten Sie vorab zu einer Vertragsübernahme wissen. Deutsche vertrauen US-Internetfirmen nicht mehr. Vorhersagen und Warnungen zu Gewittern und Unwettern. Was steht in den Sternen? Was verrät Ihr persönliches Horoskop? Mit diesem kostenlosen Angebot verpassen Sie nie wieder etwas.

Diese einfachen Mittel helfen bei Erkältung, Ohrenschmerzen und Co. Wertvolle Tipps zu Gesundheit und Erziehung. Alles zu Aliens, seltsamen Phänomenen, Ufos und Verschwörungstheorien. Karikaturen und Comics zum aktuellen Tagesgeschehen.

Si vous aimez voyager...