Imperial Cleaning

Köln: Feuerwehr sucht mit Hubschrauber nach Person im Rhein - falscher Alarm

Endlich mal ein Kopf, der aus dem richtigen Holz geschnitzt ist:

Offener Brief

Navigationsmenü

Abermals konnte sich der Event-Film, der bei seiner Premiere im vergangenen Jahr bis zu 6,7 Millionen Zuschauer begeisterte, gegen starke internationale Konkurrenz durchsetzen. In Shanghai wurde Tannbach Ende September wird Tannbach Zolloberinspektor , bereits vor fast einem Jahr verstorben. Obwohl Rupp zwischen und nur sieben Einsätze hatte, ist der als Sportwagen-liebender Womenizer den Menschen doch im Gedächtnis geblieben. Auf seinen Wunsch wurde dies den Medien nicht bekanntgegeben, das Begräbnis fand in aller Stille statt.

Weitere Informationen siehe hier bei www. Die Preisträger im Einzelnen: Bester Spielfilm in Gold: Bester Spielfilm in Silber: Bester Spielfilm in Bronze: Weitere Informationen auf der Offiziellen Webseite www. Die Kamera führte Markus Nestroy. Kein Preis für deutschen Film in Cannes.

Der Gewinner der diesjährigen Filmfestspiele in Cannes ist der britische Regisseur Ken Loach mit seinem Sozialdrama I, Daniel Blake , die Geschichte eines Schreiners, der durch Krankheit arbeitslos wird und nun gezwungen ist, durch sämtliche Instanzen der Behörden zu gehen, um an das ihm zustehende Geld zu kommen.

Trotz minutenlangem Applaus mit "standig ovations" ging der deutsche Beitrag der Regisseurin Maren Ade , die Tragikomödie Toni Erdmann , leider leer aus. Und zu Recht, wie ich finde. Weiterhin drehte er mit Barry Levinson Avalon. Jahrestag des Mauerfalls mit dem Titel "Dreimal Deutschland und zurück" gehört. Preis der Schauspielkunst des Festivals des Deutschen Films vergeben.

Weitere Hinweise sind hier zu finden. Ein weiterer beliebter Schauspieler hat uns für immer verlassen. Einige Nachrufe sind hier zu lesen: Weitere Informationen über Uwe Friedrichsen sind bei www. Österreichischer Schauspieler Rudolf Wessely ist tot. Rudolf Wessely wurde am Er starb am April im Alter von 91 Jahren. Seit gehörte Wessely zum Ensemble des Wiener Burgtheaters. In den Jahren bis war er engagiert bei den Münchner Kammerspielen.

Von an war er fest angestellt an der Burg in Wien. Danach wechselte er mit Dieter Dorn ans Bayerische Staatsschauspiel. Weitere Filme mit Rudolf Wessely sind bei www. Siehe auch zwei Nachrufe bei wien.

Februar geborene Schauspieler Karl-Heinz von Hassel ist tot. April im Alter von 77 Jahren in seiner Heimatstadt Hamburg. In den letzten Jahren war der Schauspieler wieder mehr am Theater beschäftigt, und zwar in Düsseldorf, Hannover und Essen.

April im Alter von 72 Jahren gestorben. Ihr Ehemann war der Schauspieler Eberhard Esche. Weitere Informationen über die Schauspielerin bei Defa-Sternstunden. Volker Schlöndorff , deutscher Filmregisseur, hat für sein filmisches Gesamtwerk den Henri-Langlois-Filmpreis erhalten.

Den Filmpreis hatten zuvor u. Hanna Schygulla und Roman Polanski bekommen. Sie würdigt unter anderem Schauspieler, Filmkomponisten und Direktoren von Filmmuseen. Bei der Schauspielerin wurde die Diagnose Brustkrebs festgestellt, die scheinbar durch Chemotherapie gut therapiert werden konnte, so dass sie auch in der TV-Serie weiterhin mit Unterbrechungen mitspielen konnte.

Leider kam die Krankheit zurück und Hendrikje Fitz starb am 7. April im Kreise ihrer Familie in Berlin. Kleine Nachrufe sind hier zu finden: Seit wird der Ehren-Jupiter für "das Lebenswerk" überreicht. In diesem Jahr wird Mario Adorf damit geehrt. Der Jupiter Award wird am Mittwoch, den 6. Wim Wenders inszeniert Oper Gelesen am Juni Premiere feiern.

März im Alter von nur 45 Jahren infolge eines Hirninfarktes verstorben. Der NDR hat für den 2. April sein Fernsehprogramm zu Ehren des verstorbenen Musikers geändert. Werner Tsui Gefunden am Ob Heino Ferch diese Aufgabe meistern wird, bleibt abzuwarten. Auf der Suche nach einem passenden Stoff für seinen ersten Tonfilm reist der Star-Regisseur Fritz Lang von seinem turbulenten Umfeld in Berlin nach Düsseldorf, um bei den polizeilichen Ermittlungen des bekannten Kriminalrats Gennat über den brutalen Serienmörder Peter Kürten dabei zu sein.

Doch in der fremden Umgebung wird er im Strudel der Ereignisse von seiner Vergangenheit eingeholt und steht vor unerwarteten Abgründen: Hier ist die offizielle Filmseite. Die Berliner Morgenpost hat eine erste Rezension. Spiegel online schreibt und die Sueddeutsche ebenfalls.

Deutschen Filmpreis Gefunden am Filmproduzentin Regina Ziegler kann am Diese Ehrung wird ihr verliehen für "herausragende Verdienste um den deutschen Film". Ein weiterer Filmpreis wird ihr am April in Wien verliehen. Weitere Informationen über die sympathische Filmproduzentin ist zu lesen bei www.

März mit dem mit Euro dotierten Gertrud-Eysoldt-Ring für seine künstlerische Authentizität ausgezeichnet worden. Hübner wurde im Kreis Neustrelitz geboren.

Seine ersten Auftritte hatte er in einer Laienspielschar, wobei er nach seinem Abitur am Landestheater Neustrelitz als Schauspiel-Eleve und Regieassistent arbeitete. Seine spätere Schauspielausbildung machte er von bis an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Während seiner Theaterzeit hatte Hübner auch in etlichen Film- und Fernsehrollen mitgespielt. Für die Episode "Feindbild" und " Ebenfalls wurde dem Schauspieler die "Goldene Kamera" für die Hauptrolle in dem Film Unter Nachbarn , in dem Hübner einen Nachbarn mit krankhafter Persönlichkeitsstörung spielt der war wirklich sehr gut!

Mir gefiel der Fernsehfilm Vorsicht vor Leuten , in dem Hübner sich vom kleinen Behörden-Angestellten zum Geldverdiener par excellence mausert.

Die Auszeichnung gilt als einer der herausragendsten Theaterpreise im deutschsprachigen Raum. In diese Riege kann sich Charly Hübner jetzt auch einreihen. Einige Informationen aus Wikipedia. Der geborene Brem starb am Das Action-Theater zeichnete sich vor allem aus durch seine Unkonventionalität und war für junge Schauspieler wie gemacht.

Zu den Schauspielern, die Brem dann kennenlernte, gehörten u. Nach Auflösung des Action-Theaters gründeten Fassbinder und einige andere Schauspieler das "antiteater". Ab spielte R. Brem zum ersten Mal bei den Luisenburger Festspielen in Wunsiedel. Brem spielte in etlichen Fassbinder-Filmen mit, z. Weitere Rollen übernahm er in dem Kriminalfilm Oktoberfest , in dem Kurzspielfilm Exil , wo er einen Barkeeper mimte und in Toni Goldwascher.

Hauptdarsteller der beste Film nach "Fargo". Ein letztes Interview mit R. Brem ist zu lesen in www. Im Mittelpunkt des Sittengemäldes um Familie und Identität stehen zwei Familien — oder das, was man im Jahr dafür halten mag. Regie führt Dror Zahavi "Und alle haben geschwiegen". Der Selfmademan und Sternekoch ist sein Leben lang gegen den Strom geschwommen und hat viel erreicht.

Nun kommt sein erstes Kind zur Welt, und alle stellen Forderungen an ihn. Während Lennart noch schwankt, verlässt ihn Nida. Dann verliert er auch noch seinen Restaurant-Stern. In derselben Nacht verunglückt er schwer. Im künstlichen Koma liegend, erscheinen ihm verdrängte Bilder aus der Vergangenheit. Als Lennart wieder aufwacht, konfrontiert er seine Mutter mit den Erinnerungen, doch diese blockt ab. Er bohrt nach und kommt einem dunklen Familiengeheimnis auf die Spur.

Lennart muss sich entscheiden: Ist Blut wirklich dicker als Wasser? Produzenten sind Oliver Berben und Jan Ehlert. Für die Kamera ist Gero Steffen verantwortlich. Text und Bild ZDF. Er verstarb ganz plötzlich und unerwartet am März im Alter von 57 Jahren. Bevor er sein Geld u.

Hier wurden über 40 Filme gedreht, davon 30 unter seiner Regie. Nachrufe über diesen Regisseur sind hier zu lesen: Zu seinem Buch ist im Klappentext zu lesen: Hans-Jürgen Tögel ist der Mann, der als verantwortlicher Regisseur hinter diesen und vielen weiteren Erfolgsgeschichten des deutschen Fernsehens steht.

In seiner einzigartigen Karriere arbeitet er mit bekannten Schauspielern wie Harald Juhnke, Friedrich von Thun, Matthias Schweighöfer, Hannelore Elsner und Maria Furtwängler und kann von zahlreichen komischen und auch dramatischen Szenen berichten — vom Bad in der Elefantentränke in der Savanne bis hin zu einem Löwenbiss, den er überlebt hat.

Bis heute steht er hinter der Kamera und erreicht mit seinen Filmen zur besten Sendezeit höchste Einschaltquoten. Das Buch ist am Im Artikel bei www. Wolfgang Kohlhaase , ein ganz besonderer "Geschichtenerzähler" wird am Volker Schlöndorff , Der Aufenthalt Regie: Weitere umfangreiche Informationen über Wolfgang Kohlhaase sind bei www. Hinweis zum Foto rechts: Heinz Badewitz gestorben Leider viel zu früh verstorben: Jahr geleitet hätte, ist tot.

März plötzlich im Alter von 74 Jahren während eines Besuchs in Graz, wo er zum "Diagonale - Festival des österreichischen Films" eingeladen war. Heinz Badewitz machte die Hofer-Filmtage zu einem der zentralen Treffpunkte des deutschen und internationalen Films. Das Festival wurde in den vielen Jahren zu einer Plattform für neue Regisseure und stellt jedes Jahr Filme eines bestimmten Künstlers vor, so dass das Publikum bzw. Einige Talente, die aus der "Hofer-Filmschule" kamen, sind u.

Internationalen Hofer Filmtage stattfinden zu lassen. März mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet wurde. Hierzu weitere Informationen bei www. März in der ARD lief, der mehr oder weniger die deutsche Volksmusik aufs Korn nimmt und teilweise auch darüber herzieht, kam bei Volkssänger Heino überhaupt nicht gut an.

Auch weitere Stars der Branche regten sie auf Porträt des neues Chefs des Dresdner Teams: Februar , habe ich gelesen, dass der Brecht-Schauspieler Stefan Lisewski am Februar im Alter von 82 Jahren in Berlin gestorben ist. Kleine Nachrufe sind bei "Der Standard" und bei rbb-online zu lesen. Vielen Dank für das Foto. November in Breslau geborene Schauspielerin Dorothea Walda ist am Nach dem Zweiten Weltkrieg verschlug es die junge Dorothea ins Städtchen Wülfrath, wo sie viele Jahre wohnte und nun auch beerdigt wird.

Obwohl sie nie eine Schauspielschule besucht hatte, war ihr am Theater keine Rolle fremd. Über Filmangebote konnte die alte Dame sich also nicht beklagen. Im Privatlehen zeigte sie unermüdlichen Einsatz und engagierte sich jahrzehntelang ehrenamtlich für Vertriebene, was mit dem "Bundesverdienstkreuz am Bande" belohnt wurde.

Ein weiterer Artikel zu ihrem Tod findet sich bei rp-online. Ku'damm 56 Bei Dreharbeiten zu Ku'damm 56 , hier am Set von links nach rechts: Hier prallen Welten aufeinander, hier wird der Kampf zwischen Prüderie und Emanzipation ausgetragen. Tanzschulbesitzerin Caterina Schöllack Claudia Michelsen verlangt, dass ihre drei Töchter nach den Werten der konservativ geprägten Gesellschaft leben. Hauptschauplatz ist die Berliner Tanzschule "Galant" im Jahr Das Programm der Tanzschule von Caterina Schöllack spiegelt die verkrampfte konservative Einstellung der Besitzerin wider: Nur Standardtänze werden angeboten!

Von ihren drei Töchtern Monika, Eva und Helga verlangt sie, dass sie sich durch vorteilhafte Heirat bestmöglich in die konservativ geprägte Gesellschaft einfügen. Aber dann entdeckt Monika den Rock 'n' Roll. Helga stellt fest, dass ihr Ehemann eigentlich auf Männer steht und Eva verliebt sich in einen verheirateten Mann — obwohl sie in ihrem Chef, Prof. Fassbender, bereits eine gute Partie gefunden hatte.

Monikas Geschichte und die ihrer beiden Schwestern stehen dabei exemplarisch für zahlreiche Biografien einer Zeit, in der das Leben und der Wert einer Frau über den Platz an der Seite ihres Ehemannes bestimmt wurden. Doch gleichzeitig bewegten die Suche nach einer neuen weiblichen Identität und der aufkommende Wunsch nach Gleichberechtigung die Frauen dieser Generation.

Die Ausstrahlung wird Sonntag, Er konnte den Krebs nicht besiegen und starb am 7. Februar im Alter von 60 nur Jahren. Bei Wikipedia ist u. Er war Filmemacher der ersten Stunde, und mit Filmkollegen wie Edgar Reitz , Alexander Kluge , Hansjürgen Pohland oder Peter Schamoni zeichnete er verantwortlich für eine ganz neue Generation deutscher Filmemacher, die sich gegen den Mief der Heimat- und Schnulzenfilme der er-Jahre wehren wollten.

Er starb am 4. Februar im Alter von 87 Jahren und soll auf dem Münchner Nordfriedhof beigesetzt werden. Ein Nachruf über den Filmemacher ist hier zu lesen: Journalist und Produzent Wolfgang Rademann. Er hatte ein untrügerisches Gespür dafür, war bei den Zuschauern ankam und gerade angesagt war. Auf der Webseite des ZDF ist u. Oktober kam die erste Folge der Schwarzwaldklinik auf den Bildschirm - und ist die bis heute populärste und erfolgreichste deutsche Fernsehunterhaltungsserie.

Insgesamt wurden 73 Folgen gesendet. Auch international war die Serie ein Erfolg. Dann war endgültig Schluss. Nachrufe sind hier zu finden: ZDF-Webseite , rp-online , tagesschau. Ruth Maria Kubitschek spricht über die letzten Wochen mit ihrem Lebensgefährten in www.

Am Mittwoch wird ab Abschied von Wolfgang Rademann. Februar fand in der Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche die Trauerfeier statt. Einen Artikel dazu hat die Berliner Morgenpost. Der Film, der im Low Budget-Bereich angesiedelt ist, ist still, intensiv, aber hat auch etwas von einem Psychothriller. Maria Furtwängler, wie man sie bisher noch nicht gesehen hat.

Regie und Drehbuch hat Isabelle Stever. Gut beschriebener Film bei www. Es war beispielsweise nicht möglich, ein Kino in meiner Nähe zu finden, wo ich diesen Film hätte sehen können. Da wird es wieder nur einige "auserwählte" Kinos geben Januar , erst bekannt wurde, ist die am Die Schauspielerin war als Komikerin ebenso vertreten wie in seriösen Filmen wie z.

Karen Friesicke wurde im Kreise ihrer Familie beigesetzt. Die Todesursache soll Suizid gewesen sein. Harald Schmidt demnächst im Tatort Januar Ungewöhnlich, aber wahr: Alle Konflikte unterm Teppich, das Kind hängt am Baum, eine schaurig erschütternde Familiengeschichte — ich freue mich auf die Arbeit.

Und ich freue mich besonders, dass Volker Schlöndorff seinen allerersten Fernseh-Krimi jetzt für das ZDF macht — wir können uns auf einen gewiss sehr besonderen Film freuen. Volker Schlöndorff wird auch das Drehbuch schreiben. Wann die Dreharbeiten beginnen, steht noch nicht fest. Produziert wird "Der namenlose Tag" von der Provobis Film. Kriminalhauptkommissar Jakob Franck ist seit zwei Monaten im Ruhestand und glaubt nun, ein Leben jenseits der Toten beginnen zu können.

Vor zwanzig Jahren hatte er sieben Stunden, ohne ein Wort zu sagen, der Mutter einer toten Siebzehnjährigen beigestanden. Jetzt wird der Kommissar von dieser Konstellation eingeholt: Zwanzig Jahre sind vergangen, und der Vater glaubt noch immer nicht an den — laut polizeilichem Untersuchungsergebnis eindeutig feststehenden — Selbstmord der Tochter durch Erhängen: Seiner Meinung nach kann es sich nur um Mord handeln. Diese ist unnachahmlich und unübertroffen bei der Lösung der kompliziertesten und überraschendsten Fälle.

Abdruck mit Erlaubnis des Verlages. Februar im ZDF um Titel Das Dorf des Schweigens. Das Drehbuch ist von Martin Ambrosch. Eva Petra Schmidt-Schaller hat ihre ältere Schwester Lydia Ina Weisse jahrelang vergeblich gesucht, doch plötzlich taucht diese im Heimatort in den Bergen auf und rechnet mit der Familie ab. Das ZDF schreibt in seiner Pressemappe: Seit Jahrzehnten hat niemand mehr von ihr gehört, niemand hat mit ihrem Auftauchen gerechnet.

Im Ort beginnen sich Gerüchte zu verbreiten, die Familie ist fassungslos. Eva trifft Lydias Anzeige besonders hart: Jahrzehntelang hatte sie vergeblich Kontakt zur Schwester gesucht, unter dem diffusen Gefühl gelitten, dass etwas Essentielles in ihrem Leben fehlt. Ein Gefühl, das vielleicht nur die Schwester ihr nehmen kann?

Eva ist hin- und hergerissen zwischen dem Wunsch, der sichtlich labilen Lydia helfen zu wollen und sie gleichzeitig davon abzubringen, sich noch weiter in ihre Lügengeschichten zu verstricken. Eva ist jedoch der festen Überzeugung, dass ihre Schwester Christian in den Tod getrieben hat und sucht nach Beweisen. Je intensiver sich Eva dann mit der Vergangenheit ihrer Schwester auseinandersetzt, desto realer werden deren Anschuldigungen für sie.

TV-Film von Christian Schwochow. Die Pfeiler der Macht. Die Familien- und Liebesgeschichte zwischen dem Bankierssohn Hugh und dem Arbeitermädchen Maisie führt in das viktorianische England des Jahrhunderts und behandelt das Verhältnis von Herkunft und Lebensglück. Man darf gespannt sein. Aus Programmvorschlägen musste die elfköpfige Jury sich entscheiden, wer den Preis erhält. Die Gala wurde von Barbara Schöneberger moderiert.

Schauspielerin Ruth Leuwerik tot Ruth Leuwerik. Ruth Leuwerik starb am Der Spiegel schrieb u. Weitere Informationen bei www. Weitere Nachrufe für die Schauspielerin sind u. Januar , zwei Tage nach seinem Geburtstag, gestorben.

Einige Nachrufe über David Bowie, der sich in seinem Leben vielfach "neu erfand", sind hier zu lesen: David Bowie, hier beim Festival "Rock am Ring". Januar in München gestorben. Nach Rückkehr aus dem Krieg machte er eine Kaufmannslehre. Dann nahm er privat Schauspielunterricht in Stuttgart und München.

Beim Staatstheater Memmingen erhielt Naegele sein erstes Engagement. Januar in deutschen Kinos anläuft, ist ein Cyber-Thriller, der sich im Facebook-Milieu angesiedelt hat. Weitere Informationen sind im Hamburger Abendblatt und auf der Website www. Wie der Presse zu entnehmen ist, starb sie bereits am vergangenen Montag, dem 4.

Über die Todesursache wurde bisher nichts bekannt gegeben. Maranow wurde im niedersächsischen Nienburg an der Weser geboren.

Bühnen in Lübeck, später wurde sie an das Thalia-Theater in Hamburg verpflichtet. Im vergangenen Jahr hatte die Schauspielerin bekannt gegeben, dass sie aus der Serie aussteigen möchte, um sich wieder mehr Einzelfilmen widmen zu können die Serie lief immerhin über 20 Jahre. Die letzte Folge mit dem Titel "Geplatzte Träume" wird am 9.

Januar im ZDF laufen. Sollten mir bei den o. Angaben Fehler unterlaufen sein, so werden diese bei entsprechender Nachricht und Kontrolle korrigiert. Deshalb kann für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernommen werden.

Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt. Fotograf Udo Grimberg Lizenz: Heribert Sasse, hier beim Musikfestival Grafenegg Copyright: Leider viel zu früh verstorben: Dorothea Walda Vielen Dank für das Foto www. Bei Dreharbeiten zu Ku'damm 56 , hier am Set von links nach rechts: Maja Maranow Beide Fotos: Schauspielerin Gisela May gestorben. Polnischer Regisseur Andrzej Wajda gestorben.

Webseite zum Film Weitere Schauspieler sind: Kinderfilm-Regisseur Rolf Losansky ist tot. Juli Wie jetzt bekannt wurde, ist der Theater- und Filmschauspieler Peter Fröhlich bereits am Juli Das Geiseldrama von , noch bestens in den Köpfen präsent, welches in Gladbeck stattgefunden hat, wird verfilmt. Bodensee - Schauspieler Götz George gestorben.

Lars Kraume Bester Spielfilm in Silber: Thomas Stuber Bester Spielfilm in Bronze: Nicolas Steiner Bester Kinderfilm: Alain Gsponer Bestes Drehbuch: Preis der Schauspielkunst des Festivals des Deutschen Films vergeben Regisseur und Drehbuchautor Niklaus Schilling gestorben.

Schauspielerin Hendrikje Fitz ist tot. Mario Adorf wird mit dem Jupiter-Award geehrt. Oktober im Pantheon Theater Bonn. An drei Abenden in Folge Oktober präsentieren sich die Gewinner des Votings, aufstrebende Jazzmusiker aus Bonn und Nordrhein-Westfalen sowie national und international etablierte Künstler. Insgesamt kommen die Bonner Bürger in den Genuss von 23 Konzerten an 9 Veranstaltungstagen mit einer Beteiligung von rund 70 Künstlern. Fabian Stuertz JazzTube Festival Heidi Bayer Opener Besetzung: Mit Michael Knippschild am Schlagzeug und Calvin Lennig am Kontrabass hat Jan Alexander Mitmusiker gefunden, die ihm gleichzeitig das Fundament und den Raum geben, sich frei und ohne Einschränkungen improvisatorisch entfalten zu können.

Der Tenorsaxofonist gehört längst zu den stärksten Vertretern seines Fachs. Hier nun entwickelte er eine Reife und Meisterschaft, die zum Besten gehört, was man derzeit im Jazz zu hören bekommt. Das amerikanische Fachblatt Downbeat vergleicht seinen Sound mit dem von Sonny Rollins und spricht von einem coolen, unbeschwertem Stil und reichhaltigen und impulsiven Kompositionen. Jazzthing attestiert dem Album Weltklasseniveau. In Deutschland präsentiert er diese Musik mit seinem hochkarätigen Kölner Quartett.

Der erstklassige Pianist Sebastian Sternal wurde bereits dreimal mit dem Echo-Jazz ausgezeichnet und macht aus jeder Improvisation ein kleines Meisterstück. Insgesamt kommen die Bonner Bürger zwischen dem 4. August bis zum Oktober in den Genuss von 23 Konzerten an 9 Veranstaltungstagen mit einer Beteiligung von rund 70 Künstlern. Steve Brookland JazzTube Festival Rhythmisch komplex, risikobereit, immer in Interaktion und mit der gleichen Liebe zu opulentem Sound wie zum eingängigen Song entfachen die drei gefragten Musiker der Kölner Szene jede Menge Feuer.

Lonnie Smith oder das Wayne Krantz Trio. Daran mag man denken, oder man hört diesen Geist im neuen Gewand: Ich bin fasziniert von der musikalischen Kraft dieser Band, ihren Kompositionen und ihres Spiels.

In ihrer mystisch-angehauchten Musik und ihrem aussergewöhnlichen Gesang zeichnet Simin Tander eine faszinierende Route zu ihrem nahöstlichen Erbe und in die Tiefen ihrer Seele. Neben ihren eigenen in englischer und in improvisierter Klangsprache gesungenen Stücke, interpretiert sie auch Texte auf Paschtu, der Sprache der Afghanen und ihres früh verstorbenen Vaters.

In den vergangenen 10 Jahren tourte sie mit ihrem holländischen Quartett auf internationalen Festivals und veröffentlichte zwei hoch gelobte Alben in Eigenregie. Er erweitert die Möglichkeiten des Violoncellos auf eigene und spezielle Art und entwickelt einen unverwechselbaren, persönlichen Sound. Durch den subtilen und geschmackvollen Einsatz von Elektronika erhält sein Spiel eine weitere spannende Palette an Farben und Ausdrucksmöglichkeiten.

Im Duo erschaffen Simin Tander und Jörg Brinkmann einen besonders lyrisch-mystischen und kraftvollen Klangkosmos aus eigenen Songs, neu arrangierten Pop- und Klassikstücken aus unterschiedlichen Epochen, sowie freien, eklektischen Improvisationen zu Gedichten auf Englisch und Paschtu Afghaani.

Das Konzert in Bonn fungiert als Premiere dieses ungewöhnlichen Duos und verspricht ein aussergewöhnliches Erlebnis zu werden! Ein weiteres Paar wird sie begleiten. Charmant, ergreifend und witzig wissen beide über ihr Leben, ihre Liebe und ihre Arbeit auf der Bühne zu erzählen. Überraschende und faszinierende Geschichten aus einer magischen Welt zwischen Christentum und Aberglaube fächern sich auf: Er, indianischen Blutes, aufgewachsen im Busch von Santiago erobert mit seinem künstlerischen Talent den Broadway.

Als diese beiden Wege sich kreuzen, knisterte es gewaltig. Zwei Welten, die sich magisch anziehen und ordentlich aneinander rasseln. Kein Blatt nehmen sie vor den Mund, wenn sie erzählen. Luis greift zur Gitarre und singt für Nicole. Lieder und Poesie aus einer fremden Welt, die Nicole reizvoll übersetzt. Ein zauberhafter Abend, der Einblick in das aufregende Leben zweier schillernder Persönlichkeiten gibt, die viel erlebt haben und dabei unglaublich viel Interessantes über Argentinien vermitteln können.

Sie schreiben derzeit an einem neuen Buch, diesmal gemeinsam, das voraussichtlich auf dem Markt erscheinen wird. Nicole Nau ist eine der bekanntesten und einflussreichsten Tango-Tänzerinnen der Welt. Die Post in ihrer Wahlheimat widmete der gebürtigen Düsseldorferin als Repräsentantin des argentinischen Tangos zwei Briefmarken.

Ein ehemaliger Staatspräsident bezeichnete sie als beste Tangotänzerin des Landes. Luis Pereyra hat in allen weltweit erfolgreichen Tango-Produktionen als Tänzer und Choreograph mitgewirkt. Er ist ein Multi-Instrumentalist und wird von der Presse in seinem Heimatland als der argentinische Fred Astaire gefeiert. Lars Redlich - quasi der Thermomix unter den Kleinkünstlern: Wir haben geistigen Stillstand in selbstfahrenden Autos, man testet die Wirkung von Mauern gegen Armut, und die einzige Antwort auf politische Gesichtslosigkeit ist das Burkaverbot.

Was ist die richtige Reaktion? Wohin steckt man sich seine politische Wut? Es gibt einen Weg. Er hat sich parteipolitisch engagiert. Einmal im Leben handeln statt reden! Dabei musste er zwei für einen Kabarettisten niederschmetternde Erfahrungen einstecken: Erstens reden andere noch mehr. Und zweitens kann politischer Protest ganz schnell in einer geschlossenen stationären Behandlung enden. Zum Glück helfen bei der Therapie ein ukrainischer Schlachtarbeiter, ein leidenschaftlicher Franzose und Horst Seehofer.

Ein Kabarettprogramm, das mit harten Fakten und brüllkomischen Parodien eine unerhörte Geschichte erzählt. Immer donnerstags präsentiert Erwin Ruckes ab Zu hören sind u.

Paris ist ein Zirkus — Star in der Manege: Ihr gelingt das kleine Wunder, ganz mit der Ikone Piaf zu verschmelzen und dabei so sehr die unvergleichliche Madame Evi zu sein. Stimmlich und musikalisch eine Kostbarkeit. Ein Folgetermin mit neuem Programm am Virtuos und stets bescheiden brüskiert und berührt sie, kreiert wilde Geschichten aus dem Nichts und findet schöne Worte für das Hässliche.

Mit ihrem verspielten Charme penetriert sie kompromisslos die Psyche jedes Zuschauers — und der hat auch noch Spass daran.

Schonungslos, detailverliebt und mit viel Herz zerlegt Brugger die Welt in Einzelteile. Und führt ihr Publikum dabei stets über einen schmalen Grat, mal still, mal wild, aber immer sehr komisch. Wir freuen uns, Ihnen dieses Programm präsentieren zu dürfen. Marili Machado ist ein Ereignis.

Fröhlich, warmherzig , dramatisch und komisch. Sie nimmt ihre Zuhörer und Zuhörerinnen mit auf eine Reise über den südamerikanischen Kontinent und zeigt uns das Leben: Sie verbindet unsere Ohren und Herzen und wir stellen fest: Ruhig, charmant und virtuos. Ein Programm mit vielen Klassikern, die wir immer wieder gerne von Marili hören.

Aber auch Neues, Ungewöhnliches, Bewegendes. Milongas, Tangos, Chacareras, Bossa und alles, was die südamerikanische Musik zu bieten hat, um zu zeigen, wie bunt und fröhlich diese Welt sein kann. Poetry Slam ohne Wettbewerb. Von Studenten für Studenten. Hier erlebt man hautnah zeitgenössische, fast immer unveröffentlichte Poesie aus verschiedenen Bereichen, v. Lyrik, Prosa und manchmal auch Musik. Freie Poesie ohne Begrenzungen wird hier auf kleinem Raum in einer gemütlichen, einladenden Atmosphäre dargeboten.

Eine Welt durchzogen von feinem Wortwitz, urkomischen Puppencharakteren und absurden Ideen, die meisterlich weitergesponnen eine Komik entwickeln, die nur noch eine vage Andeutung benötigt, um die Pointe zu zünden. Für seine einzigartige Mischung aus Bauchrednerei und Comedy wurde Tomkins mit zahlreichen Comedypreisen wie dem Prix Pantheon ausgezeichnet.

Spielt Tomkins mit seinen Puppen oder spielen die Puppen mit ihm? Was lernt ein alter Sack beim Anti-Aggressions-Training? Was passiert eigentlich in Ihrem Gehirn, wenn Sie etwas vergessen? Warum arbeiten Graugänse beim Personenschutz? Und was haben Software und Humor gemeinsam? Auf all das und noch viel mehr bekommen Sie Antworten. Selbst auf Fragen, die Sie nie gestellt hätten!

Wenn Tomkins mit den Zuschauern über scheinbar Belangloses ins Gespräch kommt, dann nicht aus Neugierde, sondern wie er selbst sagt, rein interessehalber. Die Komik, die aus dieser Situation entsteht, bleibt unwiederbringlich und einzigartig. Und das tun sie tatsächlich: Die Pinsel werden virtuos geführt von Robert Nippoldt und sind nicht die einzigen Zeichenwerkzeuge, die in diesem besonderen Zusammenspiel von Musik und Kunst ihren Auftritt haben.

Mit Kreide, Bleistift und Tusche wird in wenigen Augenblicken das Berliner Stadtschloss wieder aufgebaut und die Gedächtniskirche bekommt ihr Dach zurück. Dabei sind die während der Schau an die Leinwand projizierten Zeichnungen nur ein Teil des vielfältigen Repertoires.

Die Comedian Harmonists zerlegen in sicht- und hörbarer Ekstase einen Konzertflügel. Man flaniert wachen Auges durch die Hauptstadt und mit einer Slapstick-Nummer wird den Anfängen des Tonfilms gehuldigt. Erstaunlich auch, wie man in nur drei Minuten sämtliche Kanzler der Weimarer Republik kennenlernen kann. Selbst ein original antikes Tasteninstrument erlebt unter den flinken Händen von Sängerin Lotta Stein einen überraschenden zweiten Frühling.

Es ist das Lebensgefühl einer besonderen Stadt zwischen den Weltkriegen, dem sich die vier stilecht gekleideten Künstler an diesem Abend verschreiben. Ein Berlin, das nichts von seinem Charme verloren hat und uns mit offenen Armen empfängt. Folgen wir dieser Einladung, werden wir am Ende dieses vergnüglichen Ausflugs einen Schimmer davon haben, wie es sich damals — in den wilden Zwanzigern — angefühlt haben mag.

Momentan arbeitet er an einem Buch über die Nacht im Berlin der Zwanziger. City Lights von Charlie Chaplin Was er gar nicht mag: Gurken und Wespen im Hals Dunkles Geheimnis: So virtuos wie respektvoll tragen sie die Klassiker von damals mit ihren schmissigen Interpretationen in die heutige Zeit.

Jeder will im Leben etwas ganz Besonderes werden… David hat gemerkt: Und seit ich keine Ziele mehr im Leben habe, bin ich entspannt! Wunderbar ehrlich beschreibt er auf der Bühne sein eigenes Versagen. Mal laut, mal leise - aber dabei immer authentisch.

Ich dachte, nutz doch die Zeit! Mach doch was Sinnvolles mit deinem Ruhestand! Fernsehen gucken plus Internet… He is living the fucking dream! Aber das hat nicht nur Vorteile. Aber schon mal versucht, die Ex-Freundin aus dem Leben zu streichen, mit der man überall soziale Verlinkungen hat?

Früher musste ich von meiner Ex nur die Nummer im Handy löschen und dann war sie weg! Heute werde ich Samstags verlassen und Sonntagmorgen sehe ich bei Instagram, dass sie mit ihrem neuen Stecher um die Ecke frühstücken ist. Wo ist mein Smartphone, ich muss kacken!

Willkommen in der Zukunft! Dass Männer zu Frauen- und Frauen zu Männerverstehern werden. Denn wenn Frauen erst mal angefangen haben zu fragen, sind sie nicht mehr zu bremsen. Auf Horst Schroth sind im Laufe der Zeit so viele neue Fragen eingeprasselt, dass er sich jetzt zu einem Update für Fortgeschrittene gezwungen sieht. Denn Frauen lassen nun mal nicht locker, sie fragen, fragen und fragen. Die Männer sind zwar genervt, aber sie merken auch, dass genau diese Fragerei sie fit im Kopf hält.

Wissenschaftler haben jetzt sogar herausgefunden, dass diese ewigen Fragen der Frauen für Männer die perfekte Prophylaxe gegen Diabetes und Herzinfarkt sind.

Da die Männer aber auf die Fragen der Frauen oft nur unzureichende oder gar überhaupt keine Antworten geben, schicken ratlose Frauen ihre Fragen an Horst Schroth. Zum Beispiel Fragen wie diese: Was ist nur los mit dem Kerl? Aber wann wir geheiratet haben? Was hat dieser Mensch eigentlich im Kopf? Treffsicher, erkenntnisreich und, wie immer, saukomisch.

Dieses Programm könnte unter Umständen Ihr Leben verändern. Besonders hervorzuheben sind dabei die zahlreichen Auftritte im Beethovenhaus Bonn, beim dortigen Beethovenfest, wie auch bei Beethoven home und im Rahmen des Beethoven-Campus. Vielfach bei nationalen und internationalen Klavierwettbewerben ausgezeichnet, gewann Hanna Bachmann u. Mit ihren deutschen, tiefsinnigen Texten und ihrer unter die Haut gehenden Stimme berührt sie die Zuhörer. Da war sie gerade mal sechs.

Inzwischen hat die jährige bereits viele Preise abgeräumt und stand u. Seit wird Milene dabei von ihrer 5-köpfigen Band unterstützt, die jedes Konzert zu einem einzigartigen Live-Erlebnis macht.

Sie entführt die Zuhörer in ihre Geschichten, in die unterschiedlichsten Gefühlsqualitäten des Daseins und vermag es auch, unser politisches Bewusstsein wachzurütteln. Die fünf Sänger ersetzen mit ihren Stimmen ein ganzes Orchester. Das alles vereinen die Träger des Bayerischen Kulturpreises in ihrer beeindruckenden Bühnenperformance.

Freuen wir uns auf einen unterhaltsamen, kurzweiligen und stimmgewaltigen Abend mit a cappella Entertainment erster Klasse! Die A-Cappella-Band ist Spitzenklasse! Ohren und Gehirn gespitzt, es ist wieder Science Slam! Dröge Skripte und Berge von Statistiken? Wie sie ihre Forschung präsentieren möchten, entscheiden sie selbst. Dabei sind kaum Grenzen gesetzt. Ob als Rap oder Gedicht, im Schneidersitz oder mit Tanzeinlage: Wer den besten Vortrag geliefert hat, entscheidet am Ende keine Jury, sondern das Publikum.

Applaus, Applaus und Ring frei beim Science Slam! Heute stellt sich in Gesellschaft und Wirtschaft dasselbe Bild dar: Man behauptet, es könne immer noch mehr Wachstum, immer noch bessere Ergebnisse geben und die Effizienz egal in welchen Belangen wäre immer noch zu steigern.

Mit feinem Blick für die Irren der postmodernen Gesellschaft und einer guten Portion Schalk im Nacken bringt der Rabauke vom Rhein Lieder, humoristische Kurzgeschichten, Gedichte und Stand-up zusammen und entführt das Publikum zumindest für eineinhalb Stunden aus den Mühlen der Leistungsgesellschaft. Ein ganz feiner Geist im Leib eines zotteligen Rabauken. Wie soll denn das gehen? Alle Studioalben der Beatles, jeweils in einem eigenen Konzert?

Das sind ja, Sekunde, 13 Konzerte. Wer macht denn so etwas? Es gibt tatsächlich ein paar offensichtlich nicht vollständig Zurechnungsfähige, die sich so etwas vornehmen. Musiker am Theater Bonn — haben das schon einmal gemacht.

Jetzt machen sie es erneut. Und zwar im Pantheon. Dezember , stellt "Rubber Soul" einen wichtigen Schritt in der musikalischen Entwicklung der besten Band aller Zeiten dar. Ob das am vielen Marihuana lag, das die Band in dieser Zeit konsumierte? John Lennon jedenfalls bezeichnete die Platte als das "pot album". Das ist ungefähr so, als würde Ihnen jemand das Gesamtwerk von Shakespeare vorlesen. Oder alle Arbeiten von Picasso zeigen.

Um es mal vorsichtig zu formulieren. Wo geht es hin? An den Haltestellen stehen die Verunsicherten im Dauerregen und warten auf die nächste Mitfahrgelegenheit.

Traumreisen in die Vergangenheit. Nostalgie-Trips in die Welt von Vor-vor-Gestern. Wenn möglich, bitte umkehren. Aber es gibt kein neues Leben im Alten und es gibt kein trautes Heim im untergegangenen Reich. Es gibt kein zurück! Und deshalb hat Schmickler nach vorne geschaut. Und was er da gesehen hat, davon berichtet er in seinem aktuellen Programm.

Ein Sprachtiger mit drastischer Wortgewalt: Schmickler verblüffte mit Freundlichkeit, war schäumend und leise, hintersinnig, kalauernd und bissig. Aachener Zeitung Schmickler gehört zum Besten, was Kleinkunst zu bieten hat.

Es ist scharf und klug, hochaktuell und ziemlich böse. So soll Kabarett sein. Eine moralische Instanz, kein nölender Moralist. Die Zahl kölscher Lieder ist schier endlos. Unter diesem Begriff sind die einflussreichsten Klassiker der amerikanischen Unterhaltungsmusik der er bis er Jahre, quasi der künstlerische Höhepunkt des populären Musikschaffens in den USA, versammelt. Etliche dieser Songs sind bereits von Sängern verschiedenster Generationen und Musikrichtungen unzählige Male neu eingesungen worden.

Die Stücke sind sparsam instrumentiert: Engel ist wichtig, dass der Kern der Stücke erhalten geblieben ist: Und stellt dabei fest, wie schön diese Stücke sind. Eine einzige Nummer hat keinen kölschen Ursprung: Er hat drei Kinder gezeugt, zwei Bäume gepflanzt und ein Haus gebaut.

Die nächsten Aufgaben drängen sich also quasi auf: Er muss den Auszug der Kinder vorbereiten, die Bäume fällen und das Haus verputzen. Gleichzeitig steht er aber auch mitten neben dem Leben: Im neuen Programm stellt er die drängenden Fragen der Gegenwart: Wenn die Kinder durch ihren immensen Fleisch-, Spielzeug- und Gummistiefel-Bedarf die Ressourcen des Planeten frühzeitig mit verballern, sind dann die Eltern raus aus der Verantwortung für ihre Zukunft?

Welche Auswirkungen auf den weltweiten Aktienmarkt hätte es, wenn alle Menschen gleich wären und man die Begriffe Konsum und Moral tauscht? Welcher Tag ist heute? Das neueste Bühnenstück des Ausnahme-Cholerikers ist auch das bisher famoseste: Aber er ist auch Jurist.

Denn bei Kabarett macht man sich in aller Öffentlichkeit über seine Angestellten lustig und das ist ja bekanntlich etwas, das sich nicht gehört. Gott sei Dank ist Uthoff das ziemlich egal. Innerhalb kürzester Zeit räumt Uthoff gleich zwei der renommiertesten Kabarettauszeichnungen ab: Den deutschen Kleinkunstpreis und den deutschen Kabarettpreis, dazu zahlreiche Kleinkunstpreise: Das soll ihm erst mal jemand nachmachen!

Ein Cartoonist auf der Bühne? Was macht der da? Was jeder gute Komiker auch tut: So gibt es in seinen Live-Shows nicht nur das Beste seiner Cartoons in ganz neuen Zusammenhängen zu sehen. Er veröffentlicht seine Cartoons seit den 90er Jahren in Büchern und Zeitschriften und ist vor allem in den sozialen Netzen sehr populär: Pohl den Figuren ein bewegtes Eigenleben: Versonnen spendeten die Besucher nach dem letzten Satz Beifall — Pohl hatte sie entführt in die Welten, auf die Planeten des kleinen Prinzen.

Mit seiner Stimme, den sanften Tongebilden von Glockenspiel und Glasharfe und dem Szenario auf der kleinen Puppenbühne.

Da braucht es Zeit, um wieder in die Jetztzeit zurückzukehren — wie der Flieger nach seiner Notlandung. Unter der Regie von P. Mal findet am 6.

Namhafte Künstler präsentieren 5 ganz unterschiedliche Arten von Humor: Der Erlös kommt wie immer komplett dem Verein wünschdirwas e. Tickets gibt es hier online und natürlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Ich bin mir sicher. Das kriegen wir schon irgendwie hin. Und falls die Welt wirklich aus den Fugen gerät? Die haben dann zumindest was zum Ausbaden. Am Ende des Tages. Neben dem Klavier und der Ziehharmonika ist sein Hauptinstrument die Klarinette.

Mit Landstreich veröffentlichte Spörk vier CDs. Ich bin der Tino. So ein Ankündigungstext soll ja vor allem neugierig machen und ich hoffe da jetzt ein bisschen auf deine Mitarbeit. Stell dir vor du sitzt in deiner Küche mit deiner Lieblingsperson. Sie lobt deine neue Hose und erzählt dir fast beiläufig, dass sie gestern beim Soloprogramm von tino bomelino war.

Deine Worte, nicht meine! Was sie leider vergessen hat, zu erwähnen: Drückt man da den Rucksack mit oder versucht man mit dem Arm in die Ritze zwischen Rücken und Rucksack zu kommen? Übrigens echt schöne Hose!

Eine letzte Sache noch: Mit Penetranz und Durchhaltevermögen kann man alles schaffen. Man muss die Dinge nur zu Ende. Demokratie feiern, damit sie lebendig bleibt — d. Eigentlich ein bisschen komisch, weil ich ja nur das mache, was ich immer mache: Der Reporter mit dem Puschelmikro lässt sonst auch gern mal Andere erzählen. Und der Weg, den diese Geschichte nimmt, ist dazu noch ein ganzes Stück weiter als der zu seinem bevorzugten Arbeitsplatz, dem Wochenmarkt in seiner Wahlheimat Hamburg; immerhin geht es ins Paris seiner Kindheit.

Alfons erzählt seine Geschichte mit der gleichen Mischung aus Melancholie, Trottelblick und Hintersinn, mit der er auch seine berühmt-berüchtigten Reportagen aus dem Land der Dichter, Denker und Kleingärtner begleitet: Entwaffnend, entlarvend und amüsant bis zum Zwerchfellkater - und immer noch ein bisschen mehr.

Arrondissements - bis der diensthabende Flic sie in einer wilden Verfolgungsjagd aus dem Saal vertreibt. Es geht um Zufallsbegegnungen, die das Leben prägen. Und es geht um Archimedes. Eine Polizistin sagte zu uns, ,geht nicht dort hin, auf keinen Fall - da ist ein Typ, der frisst Kinder! Das fanden wir interessant, also sind wir hingegangen, auch wenn es verdächtig nach Grillfleisch roch.

Dies gehört sich, das gehört sich nicht. Und Archimedes war auch anders. In einer Bretterbude auf einem terrain vague wohnen und dabei auch noch glücklich sein - das gehört sich überhaupt nicht.

Und dass es die nicht nur im Paris seiner Kindheit, sondern auch im Deutschland der Gegenwart gibt, belegt er mit einigen seiner Reportagen: Nacktwandern, Tuning-Messe oder Hundeschau sind die Themen seiner kurzen Filmbeiträge, mit denen Alfons einen Bogen vom Damals ins Heute schlägt, viele kleine Geschichten erzählt - und manchmal eben auch gerne erzählen lässt.

Während dieser Zeit hat er an zahlreichen Aufnahmen und Konzerten mit Musikern aus allen Generationen teilgenommen. Martin Sasse ist seit über 25 Jahren einer der renommiertesten und gefragtesten Jazzpianisten Deutschlands. November bundesweit alle Facetten des Frau-Seins. Vor Jahren durften Frauen zum ersten Mal wählen. Wählen sie immer noch: Frauen sind Bundeskanzler und Verteidigungsminister. Frauen haben eigene Parkplätze. Mehr Gehör, mehr Rechte. Ja, Frauen sind komisch, viele sogar beruflich.

Den richtigen Moment, um ein Zeichen zu setzen! Humor ist die Reinform des Widerstands! In Zeiten, in denen man wieder über Frauenrechte und Meinungsfreiheit diskutieren muss, der Wind von rechts weltweit schärfer bläst und auch in westlichen Kulturen ein sehr konservatives Frauenbild neu propagiert wird, gehen die Komikerinnen in die Offensive!

Comediennes, Musik-Kabarettistinnen, Poetry-Slammerinnen und noch viel mehr. Als ob das noch nicht guter Zweck genug wäre, spenden die Sisters Of Comedy einen Teil der Einnahmen an lokale Frauenhilfsprojekte, die sich auch an Ort und Stelle präsentieren.

Viele wichtige Fragen werden in einem interaktiven Live Programm mit dem Publikum zusammen geklärt. Wie hat Social Media unser Leben verändert? Influencer - früher Krankheit, heute Berufsbild. Warum springen immer mehr Frauen am Strand? Beziehung und Kinder - oder Single und Tinder?! Comedy auf einem neuen Level! Die Lachmuskeln sind im Dauereinsatz. Eine Feelgood-Show, wie es sie bis jetzt noch nicht gegeben hat. Boulevardjournalist aus ganzer Überzeugung.

Tratsch und Klatsch sind überall, sie haben es vom Frisörsalon bis in die "seriöse" Presse gebracht. Die voyeuristischen Stimmen begleiten und verfolgen Menschen durch Affären und Krisen, an deren Ende sie entweder schnelle Popularität erlangen oder daran zugrunde gehen. Marco liebt diese Macht und verehrt sein Metier als Kunst. Auf der ständigen Jagd nach einer gut verkäuflichen Story lernt er Lea kennen.

Sie hat gerade ihre erste CD rausgebracht und ist noch ein echter Frischling im Business. Marco wittert mit seinem untrüglichen Instinkt sofort die perfekte Beute. Lea sind Boulevard-Medien zwar suspekt, sie lässt sich aber von den scheinheiligen Versprechungen des skrupellosen Journalisten einlullen. Er bringt die Story, wenn auch etwas anders als besprochen.

In seiner aus Halbwahrheiten zusammenphantasierten Version wird Lea von einer ernstzunehmenden Künstlerin zum Promiluder, das sich als Imagepolitur den Erben einer Unternehmerdynastie geangelt hat. Das schlägt ein, allerdings auch für Marco etwas anders als erwartet. Einen kurzen Moment steht er selbst mit dem Rücken zur Wand. Doch dann schafft er es, Lea durch eine kleine, perfide Erpressung in die Enge zu treiben.

Ein Angebot, hinter die Kulissen zu schauen, die eigene Haltung gegenüber Medien zu reflektieren. Wo hört investigativer Journalismus auf und wo fängt menschenunwürdige, respektlose Berichterstattung an? Und welche Rolle spielt dabei die eigene Lust am Voyeurismus? Eine Zeit der Veränderung. Eine Zeit der Herausforderung. Eine Zeit der Experimente. Eine Zeit, in der Traditionen überworfen werden.

Der erste Weltkrieg ist verloren, der Kaiser im Exil. Und Deutschland experimentiert mit einer neuen Regierung: Adrienne Haan ist ein internationaler Star und das musikalische Repertoire, das sie mit ihrer Stimme virtuos durchstreift, ist weit: Aber ihr ganz besonderes Faible gilt Berlin, der wilden, verruchten, fiebrig durchgeknallten Metropole der kurzlebigen Republik zwischen den Kriegen. Deren Anziehungskraft scheint Jahre nach der Gründung einzigartig, flammt immer wieder auf in ungebrochener Faszination, wie gerade wieder mit Babylon Berlin.

Die Künstlerin spinnt die Fäden zwischen feministischem Kampf und weiblichem Glamour und nimmt den Zuschauer mit auf eine spannende musikalische Reise durch die Geschichte. Und weil er es kann. Deswegen braucht es Momente der Wahrhaftigkeit — live, mit viel inbrünstigem und manchmal auch irritiertem Lachen. Denn in "Fressefreiheit" feiert Stadelmann ein Land, in dem man doch öfter etwas sagt, bevor man denkt und dafür nicht ins Gefängnis kommt.

Schon das Plakat, angelehnt an den russischen Performance-Künstler Pjotr Pawlenski, der sich tatsächlich gegen Apathie, politische Gleichgültigkeit und Fatalismus in Russland öffentlich den Mund zunähte, beweist: Nur um eben nicht ins RTL-Fahrwasser einzutauchen, sondern eine künstlerische Weiterentwicklung zu wagen. Stadelmann gewann den Publikums- und den Jury-Preis an einem Abend. Das war vor ihm noch wenigen Comedians gelungen.

Der Russe Pawlenski endete übrigens in der Psychatrie. Jetzt zeigt er mit Fressefreiheit sein selbstgeschaffenes Universum, welches die Grenzen zwischen Kabarett und Comedy auflöst. Erleben Sie Ingmar Stadelmann live! Dann werden Sie ihn verstehen und ihm hemmungslos frönen. Selbst im Paradies ist nicht mehr alles so, wie es einmal war: Funky Grooves auf der Mandoline lassen Lücken für Worte und Gedanken, wie sie nur die beiden frischgekürten Träger des Kleinkunstpreises , erklingen lassen können.

Ihre ungewöhnliche Sicht auf die Welt lässt Lieder entstehen, die den unvorbereiteten Konzertbesucher vor Lachen nicht in den Schlaf kommen lassen. Jetzt oder nie, entspannte Euphorie! Stets über sein Smartphone gebeugt, irrt er durch die Welt. Wozu denken, wenn ein Algorithmus viel besser für mich entscheiden kann? Wozu Freiheit, wenn mir im virtuellen Dasein viel mehr Fenster offen stehen?

Zu allem hat der vercloudete Mensch eine schnelle Meinung und was im Internet steht, das wird schon wahr sein. Alles geht, nichts muss. Daumen hoch, Daumen runter. Und schnell noch ein Selfie im Circus Maximus der kurzen Launen.

Willkommen in der Gesellschaft mit beschränkter Haltung! Mit seinem neunten Programm bietet er politisches Kabarett mit klarer Kante und musikalischer Note.

Zugleich frönt der selbsternannte Vertreter für gehobenen Blödsinn chief director for a high level bullshit jedoch stets auch der literarisch verschnürten Albernheit und dem anarchischen Nonsens. Sie machen jeden ihrer mittlerweile raren Auftritte zu einem Mordsgaudi für das Publikum und für sich selbst.

Unter Zuhilfenahme unzähliger Instrumente wird der Darm der Ministerpräsidenten gespiegelt, die Situation der Milchbauern ausgemolken, geschuhplattelt, gejodelt und gestanzelt.

So sticht das Ensemble bereits unter den insgesamt 14 Klangkörpern des Militärmusikdienstes der Bundeswehr im Auftrag, Auftreten und Sound einer klassischen Big Band Besetzung deutlich hervor. Gewöhnliche Marsch- und Orchesterliteratur sind hier Fehlanzeige. Darüber hinaus gibt es kein zweites Show- und Unterhaltungsorchester, dass mit einer derart hochmodernen, multimedial aufbereiteten und damit einzigartigen Bühnenshow durch Deutschland und die Welt reist.

Besonders ist hieran vor allem eines: Die Musiker aus Nordrhein-Westfalen präsentieren sich sowohl als modern klingende Visitenkarte der Bundesrepublik Deutschland als auch hochkarätiger musikalischer Botschafter. Alle Instrumentalisten sind handverlesen, in ihren Fachgebieten erstklassige Solisten und Absolventen der renommiertesten Kunsthochschulen für moderne Unterhaltungsmusik.

Begonnen hatte alles mit Major Glenn Miller. Ein geradezu unerhörter Vorgang! Dennoch handelte es sich um eine musikalische Sensation, um ein absolutes Novum in der Geschichte der Musik und der Militärmusik. Der damaligen Verteidigungsminister und spätere Bundeskanzler Helmut Schmidt hatte daher beauftragt, eine Formation zusammenzustellen, die in der Lage war, einen modernen Sound für eine moderne Armee zu schaffen.

Darüber hinaus ist die Swing-Formation stets gern gesehener Gast im Ausland: Auch auf diplomatischem, gesellschaftlichem oder dem schlichten Tanzparkett kennen sich die 24 Profimusiker bestens aus und wissen, was von ihnen erwartet wird.

Mit dem Beginn der Clubkonzertreihe zeigt das Ensemble, dass es auch ohne technischen Aufwand, im intimen Rahmen und mit einem reinen Big Band Jazz Programm die Zuhörer für sich begeistern kann. Jörg Achim Keller wurde am August in Zürich, Schweiz geboren. Der Dirigent, Komponist, Arrangeur und Schlagzeuger wuchs in Münster auf und lernte schon als Kind dank der Schallplattensammlung seines Vaters den Jazz kennen und lieben.

Im Februar wurde Keller zum Chefdirigent der hr-Bigband berufen, die er bis August leitete. In dieser Zeit konnte er den Klangkörper nach seinen Vorstellungen formen.

Produktionen aus diesen Jahren umfassen u. Keller orchestrierte Kinofilme u. Wolfgang Bleibel als Solisten aufgeführt wurde. Letzte Arbeiten umfassen u. Er ist weiterhin als ausübender Musiker und Schreiber aktiv. Die Arrangements, im Original teilweise für Jazzlegenden wie z. Die Überschüsse dieser Veranstaltung, d.

Als Teil der Hospizbewegung setzen wir uns in der Region Bonn für die Belange chronisch kranker, sterbender Menschen ein. Unser Leitbild orientiert sich an den folgenden Grundsätzen: Respekt und Wertschätzung Wir achten die persönliche Würde, die Privatsphäre und die Persönlichkeitsrechte jedes Einzelnen.

Frei von jeglicher Bewertung respektieren wir vielfältige Lebensstile und integrieren insbesondere Menschen, die soziale Ausgrenzung erfahren. Ein Schwerpunkt unserer Hospizarbeit ist die Begleitung von Menschen in besonderen Lebenssituationen, wie z. Ganzheitlich und individuell Wir beraten, begleiten und betreuen Sterbende und ihrer Angehörigen. Dabei stehen für uns die körperlichen, intellektuellen, seelischen, spirituellen und sozialen Bedürfnisse des Menschen im Vordergrund.

Uns ist es wichtig, die individuellen Möglichkeiten der Menschen, die wir begleiten, zu entdecken und zu fördern und den Betroffenen zu mehr Lebensqualität zu verhelfen. Selbstbestimmt und selbstverantwortlich Zur Achtung der Würde des Menschen gehört die Achtung seines Anspruchs auf Eigenbestimmung bis zu seinem Lebensende.

Aktive Sterbehilfe als institutionelles Angebot lehnt Bonn Lighthouse ab. Wir respektieren jedoch die freie Entscheidung, dem eigenen Leben und Leiden ein Ende zu setzen.

Transparenz und Vernetzung Unsere haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern werden kontinuierlich fort- und weitergebildet. Sie werden in der Praxis professionell begleitet und durch Supervision unterstützt. Darüber hinaus kooperieren wir mit anderen Institutionen und pflegen eine intensive Netzwerkarbeit. Jeder kann sich umfassend über die Arbeit von Bonn Lighthouse informieren.

Wir fördern den konstruktiven Dialog mit unseren Mitgliedern und bieten ihnen die Möglichkeit, sich einzubringen Bonn Lighthouse spricht über die individuelle Hilfe hinaus die Belange chronisch kranker, sterbender Menschen an, klärt über Krankheit, Trauer und Tod auf und trägt diese Themen gezielt in die Öffentlichkeit.

Aber kommen Sie damit auch dorthin, wo Sie hin wollen? Oder nur in den Himmel? Die Guten essen Eier von glücklichen Hühnern und tragen Uhren, die ihnen sagen, wie viele Schritte sie heute noch machen müssen. Wie kommt das Böse in die Welt? Und wie kriegen wir es da wieder raus? Erleben Sie einen Abend im Ausnahmezustand: Als Kabarettzuschauer gehören Sie sowieso zu den Guten: Sie sind schön, gebildet und immer auf der richtigen Seite.

Damit sind Sie in diesem Programm goldrichtig! Erwarten Sie alles, aber keine einfachen Antworten. Und nur im Kabarett gilt: Erst wenn es richtig böse ist, ist es wirklich gut. Denn alle Jahre wieder, mitten in die Session, schieben sich gnadenlos Weihnachtsfest und Jahreswechsel, die Zeit der Päckchen und Bilanzen.

Aber wenn schon, dann nutzen sie die Zeit: Sie folgen einem tausendfachen Wunsch, und das ohne Rücksicht darauf, welchen Gefahren sie sich dabei auch aussetzen mögen zu Zeiten von Krieg und Terror — man weiss ja nie, was drin ist in den Päckchen!

Päckchen mit Liedern und Ideen, alten wie neuen, Vorurteilen und natürlich Antworten auf Fragen, die niemand gestellt hat! Aufgewachsen und sozialisiert in einem Problembezirk der Hauptstadt, war Osans Leben zuweilen anstrengend und aufregend zugleich. Wer oder was bin ich? Wo gehöre ich hin? Welcher Teil meines Herzens schlägt lauter?

Wer aber denkt, dass Osan auf der sinnlosen Suche nach Antworten im Betroffenheitsgesäusel ertrinkt, irrt sich gewaltig. Mit einer Riesenpackung Lebensfreude und übersprühender Energie erzählt der Vater eines Sohnes Geschichten mitten aus seinem Alltag - vom Job, den Schwiegereltern, aus seinem Kiez und auch von den täglichen Herausforderungen seiner Ehe.

Probleme gibt es genug - gut, wenn man gemeinsam darüber lachen kann. Und wenn es doch einmal zum Streit kommt, z. Sein Debüt-Programm ist wie das Leben selbst: Der stürmische Erfolg basierte auf der Innovation, die ihnen mit ihrer Musik gelingt: Mit bisher unbekannter Wucht verschmelzen hier Latin, Jazz und Rock. Doch war es dann soweit: Ich hatte drei Tage lang eine Gänsehaut.

Noch einmal verfeinerte sich der unverwechselbare Sound der Band. Selten hört man junge Bands, die aus einem Guss klingen. Was auch daran liegt, dass die vier Jin Jim zwar gründeten, als sie alle um die 30 Jahre alt waren, ihr gemeinsamer Weg aber viel weiter zurückreicht. Im Jazz ist die Flöte ein seltenes Instrument, das meist nur kurz als zusätzliche Klangfarbe eingesetzt wird.

Vom strahlend klassischen Klang über die immer leicht aspirierte, helle Färbung der lateinamerikanischen Musik bis zu wilden Jazz-Soli. Und wenn Manrique-Smith in sein Instrument hineinnimmt, -pustet und -singt, darf man schon einmal an Ian Anderson von Jethro Tull denken. Jin Jim wird seinen Weg weitergehen. Mit ihrer einzigartigen Besetzung, bestehend aus 2 Bläsern und Schlagzeug, ohne gängiges Bass und Akkordinstrument, haben sie auf nahezu allen wichtigen deutschen Jazzfestivals für Furore gesorgt.

Jetzt hat die Band Zuwachs bekommen: Ihre Stimme — kraftvoll, geschmeidig und strahlend — fügt sich perfekt in die Musik des Trios ein und bildet einen Kontrast zu den rauhen grooves. Vielfältige Möglichkeiten eröffnen sich nun für die Band, die dafür bekannt ist, ihr Publikum immer wieder zu überraschen.

Denn vom Jazz nehmen sie sich vor allem die Freiheit, das zu tun, was ihnen gefällt, sodass ihre HipHop, Afrobeat und Reggae Einflüsse unüberhörbar sind. Mit der charismatischen Melane, die sowohl in Englisch als auch in Ihrer Muttersprache Lingala singt, öffnet sich Three Fall jetzt neuen Klangwelten und sprengt damit endgültig alle Genregrenzen.

Melane Nkounkolo — Gesang. Dabei hält er sich strikt an sein einziges Credo: So kann er bei der Durchleuchtung unserer geisteskranken Gesellschaft sehr feinfühlig auf den Gefühlen aller herumtrampeln. Gern auch auf seinen eigenen. Um von seiner eigenen Midlifecrisis abzulenken, attestiert er der Welt kurzerhand auch eine.

Nur lässt die sich leider nicht so einfach mit einem Sportwagen lindern. Dank ihm wird die Welt also kein bisschen erträglicher, aber man kann beim Weinen darüber wenigstens mal wieder richtig lachen. Hochgeschwindig-keitskabarett mit einem intellektuell furiosem Finale. Es wäre ja sonst viel zu eng auf dieser Erde, auf keiner Parkbank fände sich noch ein freier Sitzplatz, und Theaterkarten für heute Abend hätte man schon vor Jahrzehnten reservieren müssen.

Der Tod schafft Raum, für die nächste und weitere Generationen, und ermöglicht so Verlebendigung. Gardi Hutter, alias Hanna, hat Übung im Sterben. In bisher acht Stücken war sie am Schluss sieben Mal tot. Der Tod des Clowns provoziert das ursprünglichste Lachen, das die Menschen erfunden haben, um sich mit dem unabwendbaren eigenen Ende auszusöhnen.

Das Publikum versteht das sofort, nur Hanna nicht. Von so etwas Unwichtigem lässt sie sich nicht aufhalten. Man sagt, die Seele eines Verstorbenen bleibe noch eine Weile im Raum. Hannas Seele flattert so ungetrübt, dass der Körper sie genervt packt und hinüber bugsiert: Um Beständigkeit und Erneuerung, und um den grossen Strom von Generationen, die das Leben immer weitergeben — und sich ab und zu auch auf die Köpfe hauen.

Und da eine Clownerin, eine Sängerin, eine Tänzerin und ein Perkussionist diese Geschichte erzählen, wird der Abend voller Überraschungen sein.

So wie das Leben auch. Und welche Bedeutung hat das für die Welt? Bayern passt gerade mal auf einen moosgrünen Bierdeckel bei Google. Die Bayern sind dabei nichts weiter als ein exorbitant kleiner Teil des parasitären Menschbefalls. Die Mama Bavaria vom Nockherberg, kann das natürlich nicht auf sich sitzen lassen und hat das mal an und für sich global betrachtet: Wie denkt die letzte Nonne Bayerns darüber und was hat die Schützenliesl damit zu tun?

Das wird eine Gaudi! Seitdem mehr als CD-Produktionen mit u. Kabarett ist dieser Tage wichtiger denn je! Die gefühlte Arschlochdichte und Idiotenkonzentration, die Sackgesichtsüberfülle und Kackbratzendurchseuchung, die allgemeine, bimssteinerne Generalverblödung und präsenile Allgemeinabstumpfung, kurz: Und dort im Freiland zelte ich, bereit, sich diesem geradezu enzephalen Unsinn, gegürtet mit dem Schwert der Poesie, gewandet in die lange Unterhose tröstenden Mutterwitzes und weiterhin unter Verzicht auf jegliche Pantomime, in den Weg zu stellen.

Wer oft genug an's Hohle klopft, der schenkt der Leere ein Geräusch. DASS sie auf die Bühne gehört, war immer klar. Die Schauspielerin merkt man ihr an, der Frau der tausend Gesichter! Als Teilzeitrebellin — denn: Vollzeit kann ja jeder! Wenn sie zielt, dann trifft sie. Und bereitwillig lassen wir uns treffen.

Wenn sie uns aus dem Gleichgewicht rüttelt, fängt sie uns im Lachen wieder auf. Aber sie unterhält auch. Einen ganzen Abend lang. Dabei begeisterten mich vor allem zwei Dinge - Die darstellende Kunst und das Schreiben. Seit meinem neunten Lebensjahr spiele ich leidenschaftlich Theater, seit dem elften schreibe ich Gedichte und Geschichten, die wegen meines politischen Engagements seit immer mehr einen erhobenen Zeigefinger gewinnen, der von einem schelmischen Augenzwinkern begleitet wird.

Da ich mir nicht vorstellen konnte, nach meinem Abitur im Sommer an die Uni zu gehen, sondern endlich Vollzeit auf die Bühne musste, sprach ich bereits im Frühling bei der Schauspielschule Siegburg vor, an der ich nun seit September meine Berufsausbildung zur Schauspielerin mache. Poetry Slam übe ich derweil als freien Beruf aus, aus der Leidenschaft ist ein wichtiger Lebensinhalt geworden.

Für diese Veranstaltung ist die Zahlung mit Gutscheinen auf "rudelsingen. Greift zu, euer Tannenbaum wird hell erleuchtet sein. Das alles nun auch live in Eurer Stadt, denn Ende des Jahres sollte die Welt sich noch einmal so richtig verwöhnen zu lassen und wem könnte man sich da besser anvertrauen als einem der besten Live-Entertainer, den Deutschland zu bieten hat:

Art, Idea, Culture, Concept, Design, Text